Schloss Nordkirchen

Das "westfälisches Versailles" in Nordrhein-Westfalen

Schloss Nordkirchen gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland und ist ein eindrucksvolles Beispiel großer Baukunst. Imposant liegt das Schloss Nordkirchen inmitten einer weitläufigen Parklandschaft in direkter Nähe zum Ort Nordkirchen. Wunderschöne Spazierwege führen durch den Park und enden am Schloss, dessen Innenhof jederzeit frei zugänglich ist.

Das „Westfälische Versailles“, wie das Schloss Nordkirchen auch genannt wird, wurde von Fürstbischof Friedrich Christian von Plettenberg in Auftrag gegeben. Gottfried Laurenz Pictorius begann den Bau, Johann Conrad Schlaun vollendete das barocke Wasserschloss nach 30 Jahren.
Es liegt auf einer von viereckigen Gräften umgebenen Insel inmitten eines großen Parks, der wie auch das Schloss nach französischem Vorbild angelegt wurde. Der Mittelpunkt des imposanten Schlosses Nordkirchen ist das Hauptgebäude, das Corps de Logis, von dem aus sich die niedrigeren Flügelbauten fortentwickeln und U-förmig den Ehrenhof umschließen. Der gesamte Baukomplex ist im höchsten Maße symmetrisch und in dieser Form ein beeindruckendes Beispiel einer komplett erhaltenen Barockanlage.

Führungen Schlosspark

Führungen sind sowohl im Schloss, im Park und als auch als Kombiführung möglich.

Schlossführungen
ohne Anmeldung Sonn- und feiertags stündlich

Mai bis September
von 11.00 bis 17.00 Uhr

Oktober bis April
von 14.00 bis 16.00 Uhr

mit Anmeldung:
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Schloss Nordkirchen - "Gesamtkunstwerk von internationalem Rang"

Schloss Nordkirchen ist heute Sitz der Fachhochschule für Finanzen NRW. Im Schloss ist zudem ein Restaurant untergebracht und die Schlosskapelle kann für Trauungen gebucht werden.

Das aus dem 18. Jahrhundert stammende Schloss mit seinem großzügigen, rund 170 Hektar großen Park wurde von der UNESCO als "Gesamtkunstwerk von internationalem Rang" für schutzwürdig erklärt. Am besten lässt sich das Schloss Nordkirchen bei einem Spaziergang durch den weitläufigen Schlosspark erkunden. Von vielen Seiten bietet das Schloss Nordkirchen hervorragende Fotomotive für das Urlaubsalbum.

Video über das Schloss Nordkirchen


Quellenangabe: www.muensterland-tourismus.de

Anschrift / Kontakt

Anfahrt mit dem Auto

Bahnverbindung

Gastronomie und Übernachten in der Nähe

Bild: Landgasthof Hotel Zum Steverstrand - Lüdinghausen

Landgasthof Hotel Zum Steverstrand - Lüdinghausen

In einer langjährigen Tradition seit 1879 bietet der Landgasthof/Hotel "Zum Steverstrand" rustikale Gastlichkeit und eine erstklassige Westfälische Küche. Die Hotelzimmer sind modern und ...

Bild: Hotel Zur Post - Lüdinghausen

Hotel Zur Post - Lüdinghausen

Herzlich Willkommen im Hotel und Restaurant Zur Post in Lüdinghausen! Dieses typisch münsterländische Ausflugslokal betreibt die Schankwirtschaft bereits seit mehr als 170 Jahren und ist seit dem ...

Bild: Landhotel Zur Linde - Lüdinghausen

Landhotel Zur Linde - Lüdinghausen

Wir sind ein Landhotel in Lüdinghausen / Seppenrade in unmittelbarer Nachbarschaft des Rosengartens, der sich alljährlich über zahlreiche Besucher freut. Gern sind wir Ihr bevorzugtes Ausflugslokal...

Weiteres in der Umgebung von Nordkirchen

Bild: Hallenbad in Nordkirchen

Distanz: 0.15 km

Hallenbad in Nordkirchen

Das Hallenbad Nordkirchen befindet sich auf dem Anwesen des Schlosses Nordkirchen und gehört zur Fachhochschule für Finanzen. Sie erreichen das Hallenbad zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad über den Schlosspark oder bequem per Auto. Es ist zu den unten angegebenen Zeiten für alle Bürger und Bürgerinnen geöffnet, die sich sportlich betätigen möchten, einfach Spaß haben wollen oder auch, um in der angeschlossenen Sauna relaxen zu können.

Bild: Friedenskirche Selm

Distanz: 5.85 km

Friedenskirche Selm

Die ursprünglich an dieser Stelle errichtete Kirche ist schon im 11. Jahrhundert entstanden. Aus dieser Zeit stammt wohl auch der älteste Teil der Kirche, der heutige Westturm, der ursprünglich wohl separat gestanden hat und ein Wehrturm war, in den die Dorfbewohner bei Gefahr flüchten konnten. Der Turm stammt aus vorromanischer Zeit. 1490 brannte diese Kirche bis auf den Turm ab.

Bild: Schloss Westerwinkel - Ascheberg

Distanz: 7.48 km

Schloss Westerwinkel - Ascheberg

Schloss Westerwinkel bietet einen ausgesprochen hohen Freizeitwert. Direkt neben dem Schloss Westerwinkel befindet sich der Golfclub Westerwinkel, die 100 Schlösser Route führt Radfahrer direkt bis zum Schloss und der Jakobsweg ist bei Wanderern sehr beliebt. Barockes Schloss im Herzen des Münsterlandes Das Schloss Westerwinkel ist eines der frühesten Barockschlösser Westfalens.

Bild: Marktbrunnen Lüdinghausen

Distanz: 7.57 km

Marktbrunnen Lüdinghausen

Der im Jahre 974 für Lüdinghausen bewilligte Markt war eine wichtige Voraussetzung für das Wachsen und Werden des Ortes. Der Marktplatz, an dem früher auch das Rathaus stand, bildete neben der Kirche den zentralen Punkt der Stadt, eine Funktion, die der Platz auch heute noch hat. Für die einen ist er Treffpunkt, für die anderen ein Ort auszuruhen oder eine Gelegenheit, gemütlich, einen Kaffee trinkend, die vorbeihastenden Menschen zu beobachten.

Bild: Borgmühle - Lüdinghausen

Distanz: 7.64 km

Borgmühle - Lüdinghausen

Die von Ludolf von Lüdinghausen 1406 errichtete Borgmühle war ehemals ein zur Burg Lüdinghausen gehörendes Gebäude. Für die Borgmühle musste damals ein eigener neuer Steverarm ausgegraben werden. Nach dem Tod des letzten Ritters von Lüdinghausen, im Jahre 1443 gelangte die Mühle, ebenso wie die Burg, an den Bischof von Münster und später an das Domkapitel. Von der Erneuerung der Mühle im Jahre 1711 zeugt die Steininschrift über dem Eingang.

Bild: Burg Lüdinghausen

Distanz: 7.88 km

Burg Lüdinghausen

Die Burg Lüdinghausen, deren Befestigungssystem heute einen herrlichen Stadtpark bildet, liegt direkt im Zentrum Lüdinghausens in unmittelbarer Nähe des Rathauses. Im 12. Jahrhundert errichtet, wurde sie im 16. Jh. unter Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg umgebaut. Noch heute verweist der Südflügel im Innenhof mit seinen reich verzierten Fenstergiebeln und seiner prächtigen Wappentafel auf das Repräsentationsbedürfnis jener Zeit.

Bild: Burg Vischering Lüdinghausen

Distanz: 8.01 km

Burg Vischering Lüdinghausen

Die Burg Vischering bei Lüdinghausen in Nordrhein-Westfalen ist eine in wesentlichen Teilen erhaltene Wasserburg des Münsterlandes. Trotz diverser Umbauten der Burg, um sie für die Benutzer wohnlicher zu gestalten, gilt sie unter den Burgen und Schlössern des Münsterlandes als die Anlage, die am ehesten den Charakter einer wehrhaften Burg besitzt. Geschichte der Burg Vischering Es ist einer Fehde zu verdanken, dass sich der münsterische Fürstbischof im Sommer 1271 entschloss, eine Burg bei Lüdinghausen errichten zu lassen.

Bild: Pfarrkirche St. Lambertus in Ascheberg

Distanz: 8.05 km

Pfarrkirche St. Lambertus in Ascheberg

In Ascheberg befindet sich die auf eine Pfarre von 1022 zurückgehende und 1524 errichtete kath. Pfarrkirche St. Lambertus. Der Chor der spätgotischen Hallenkirche wurde 1737 nach einem Entwurf von Johann Conrad Schlaun errichtet. Sehenswertes im Inneren ist der aus dem frühen 16. Jahrhundert stammende Taufstein.

Bild: Der Rundturm in Ascheberg

Distanz: 8.05 km

Der Rundturm in Ascheberg

Der von 1530 stammende Rundturm aus Ziegeln und Bruchsteinmauerwerk war Teil der Ritterburg Davensberg, die ab 1750 verfiel. In der oberen Etage des Turm befindet sich ein Kaminzimmer, darunter ein Gefängnis und ganz unten ein Verliess. Im Turm befindet sich heute ein Museum, das vom Heimatverein Davensberg betrieben wird. Es hat als Ausstellungsschwerpunkt alte bäuerliche Kulturgeräte.

Bild: Schloss Cappenberg - Selm

Distanz: 9.08 km

Schloss Cappenberg - Selm

Das Schloss Cappenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel der Stadt Selm im Münsterland. Es liegt nördlich der Stadt Lünen auf der Anhöhe Cappenberg. Das Schloss ist umgeben von prächtigen Buchenwäldern und erlaubt einen Blick über die Lippeauen von Dortmund bis nach Hamm. 1816 wurde das Haus vom preußischem Staatsmann Freiherr vom Stein als Altersruhesitz erworben.

Bild: Bauerngolf Lüdinghausen

Distanz: 9.1 km

Bauerngolf Lüdinghausen

Herzlich Willkommen auf dem Hof Große Ophoff zum Bauerngolf in Lüdinghausen (NRW) im schönen Münsterland! Die neue Sportart Bauerngolf ist ein Spaß für Groß und Klein. Sie ist bestens für Gruppen aber auch für Familien mit Kindern geeignet. Die Aufgabe besteht darin, einen mit Luft gefüllten Ball mit einem Schläger mitten in der schönen Natur, über das Grün zu treiben.

Bild: Schloss Sandfort - Olfen

Distanz: 9.12 km

Schloss Sandfort - Olfen

Das inmitten einer weiten Parklandschaft gelegene Schloss war von etwa 1300 bis 1150 im Besitz der Herren von Mecheln, dann mit Unterbrechung bis 1861 in der Hand der Familie von Bodelschwingh, danach der Grafen von Wedel. Das Herrenhaus, eine unmittelbar im Wasser stehende Baugruppe aus zwei Häusern, wurde in den Folgejahren mehrfach verändert.