Hermannsdenkmal – Detmold

© Dirk Vorderstrasse

Das Hermannsdenkmal in Detmold im Teutoburger Wald ist eines der beliebtesten und bekanntesten Denkmale in Deutschland und Europa.

Jährlich kommen mehr als 500.000 Touristen, um das Hermannsdenkmal aus unmittelbarer Nähe zu erleben und die wunderschöne Fernsicht über den Teutoburger Wald zu genießen.

Das Denkmal erinnert an die „Varusschlacht“ im Jahre 9 n. Chr. Dort wurde die römische Armee von germanischen Stämmen unter der Leitung von Arminius dem Cheruskerfürsten vernichtend geschlagen.

Nach der Grundsteinlegung 1813 wurde es von Ernst von Bandels erbaut und erst im August 1875 eröffnet.

Heutzutage ist es ein eindrucksvolles Mahnmal des Friedens.

Ein Besuch dort, lohnt immer!

Video Hermannsdenkmal