Das sind die 3 tollsten Familienausflugsziele in NRW im Winter

NRW sieht im Winter ganz anders aus. Irgendwie idyllisch. Irgendwie magisch. Wenn die Tage kürzer werden und sich eine frostige Kälte über die Region legt, dann freuen sich auch die Familien, wenn sie das Herz des Ruhrgebiets in der kalten Jahreszeit des Jahres erkunden können. Neben idyllischer Industriekulisse und winterlichen Naturlandschaften, bietet NRW im Winter auch noch ganz andere Ausflugs- und Erlebnisziele für die ganze Familie. Die drei tollsten Familienausflugsziele für die winterliche NRW Erkundung haben wir zusammen gestellt. ... und damit die Weihnachtsmärkte auch in Ruhe genossen werden können, findet man auf der Seite von schlüsseldienst-wuppertal.org Tipps zum sicheren Verlassen des Eigenheims.

Winterwandern

Ja! Das kann man auch in NRW. Wenn die Wiesen und Täler mit ihren Bäumen und Häusern mit flauschig weisem Schnee bedeckt sind. NRW hat ganz besondere Wanderrouten zu bieten, die einen entzückend romantisierenden Blick auf die Region werfen lassen. Im Münsterland ist es die Canyon Blick Wanderung über schmale Pfade, hinauf zu einem imposanten Steinbruch. Die Fauna und Flora der Region im Winter zählt zu den ganz besonderen. Mit historischem Flair angehaucht ist hingegen die Wanderung durch den kurfürstlichen Tiergarten Arnsberg. Hier stehen die wohl ältesten und dicksten Eichen. Schnörklige Pfade ziehen vorbei an Burgruinen und ins Seufzertal. Ob Mönchsweg im Rhein-Sieg-Kreis, die Nordkirchener Wanderwege oder die winterliche Wanderung entlang der Fachwerke Freudenberg - Winterwandern in NRW kann vielfältig sein und macht der ganzen Familie Spaß.

Wenn es draußen fröstelt, ...

... schwimmt es sich mit besonders viel Freude im warmen Wasser und den warmen Becken des H2O Erlebnisbads in Herford. Hier kann die ganze Familie den ganzen Tag ausgelassen Toben, Schwimmen, Rutschen und Spaß haben. Ob Piratenschiff Eroberung oder im Turbo Speed die Turbo Rutsche hinunter - hier haben Jung und Alt gemeinsam Spaß. Für die Eltern bietet er Sauna- und Wellnessbereich übrigens auch eine Rückzugsoase für kurze Zeit. Im H2O Spaß- und Freizeitbad in Herford kehrt so manche Familie ein, wenn es draußen ungemütlich wird. Für die kalten Wintertage ist das Freizeit- und Spaßbad auf jeden Fall eine gute Wochenend-Adresse für einen Tag voller ausgelassener Abenteuer.

Wahre Phänomene in Phänomenia

Im Winter sucht man öfter mal nach einem überdachten Ausflugsziel. Hier lädt das experimentelle naturwissenschaftliche Museum Phänomenia ein. Hier werden die Sinne angesprochen und Kinder, Jugendliche und auch Eltern auf ganz besondere Art und Weise an unsere Natur und Welt herangeführt. Hier darf man anfassen, ausprobieren und wird zum mitmachen und selber erfahren aufgefordert. Ob Klangtherapie mit alten asiatischen Meditationsschalen, visuellen Herausforderungen und Irritationen oder das Erriechen der verschiedensten regionalen Düfte. Erwischt man einen schönen, trocknen Wintertage, so darf man auch den erlebnisreichen Außenbereich kennenlernen.

Fazit zu den Ausflugszielen

NRW hat so viel zu bieten - auch im und für den Winter. Drei ausgewählte Familienausflugsziele, die im Winter zum besonderen Familienvergnügen einladen, sind lediglich der Anfang, um die Region im Herzen Deutschlands in den kalten Wintermonaten in ihrem ganz besonderen Charme kennen zu lernen. Sind die Kinder bereits etwas größer, so kann man auch überlegen, ob man nicht die schönsten Weihnachtsmärkte der Region besucht. Hier sind Dortmund, Münster und auch Essen ganz weit vorne. Sie alle haben ihren ganz eigenen Charakter und verbreiten so richtig schön Weihnachtsstimmung, Gefühl und Atmosphäre.