Top 3 Ausflugsziele für Kinder in NRW

Nordrhein-Westfalen hat einiges zu bieten. Klassiker wie der Kölner Dom oder der Rheinturm werden von Touristen gerne besucht, jedoch bleibt die Frage: Gibt es Orte, an denen Kinder Spaß haben können und sich auch spielerisch austoben können? Ja, die gibt es!

Burg Ravensburg

Auf der Burg Ravensburg im nordöstlichen Teil Nordrhein-Westfalens beispielsweise lernen die Kids spielerisch und durch Darbietungen von Artisten mehr über das Leben während der Ritterzeit im Mittelalter. Die Kinder können sowohl erleben wie die Adeligen zu dieser Zeit im edlen Speisesaal diniert haben als auch in die dunklen Abgründe des Verlieses eintauchen. Auch für die Eltern dürfte dies eine spannende und kurzweilige Idee für einen Wochenendausflug sein.
Es bietet sich an den Besuch der Burg mit einer Wanderung zu dieser zu kombinieren. Die Burg liegt inmitten eines 4500 Hektar großen Naturschutzgebietes und bietet so Wohnraum für etliche Tierarten wie zum Beispiel den Schwarzspecht oder die Hohltaube, die während der Wanderung darauf warten entdeckt zu werden. Schuhe-schuhe.de bietet die optimale Auswahl an Schuhen für den Outdoorgebrauch und für Wanderungen. Die Marke Bisgaard ist besonders geeignet, da das Preis-Leistungsverhältnis hier wirklich gut ist.
Mit dem richtigen Schuhwerk und hoffentlich passendem Wetter steht einem Familienausflug ins Grüne mit historischem Hintergrund also nichts mehr im Wege.

Westfalen Therme

Den stressigen Alltag hinter sich lassen und dennoch einen Tag mit den Kindern verbringen? Klingt widersprüchlich, ist aber in der Westfalen Therme problemlos möglich. Auf 18.000 qm stehen sowohl ein SPA-Bereich als auch Wasserrutschen und das bei den Kids allseits beliebte Piratenland zur Verfügung.
Bei einer Massage zu entspannen während die Kinder gleichzeitig die Wasserrutschen und Wasserspielplätze unsicher machen ist also durchaus miteinander vereinbar.
Die Westfalen Therme bietet zusätzlich auch noch lustige Kindergeburtstagspartys zu kleinen Preisen an.

Wildwald Vosswinkel

Der Wildpark in Arnsberg-Vosswinkel bietet ein einzigartiges Walderlebnis. Die Natur kann hier unverfälscht und in ihrer reinsten Form erforscht werden. Es gibt eine große Diversität an unterschiedlichsten Pflanzen und Lebewesen zu entdecken und zu bestaunen . Der Picknickkorb darf bei diesem Ausflug auf keinen Fall fehlen!
Die Kinder haben die Möglichkeit sich an mehreren Spielplätzen im Wald auszutoben und die Natur so spielend zu erforschen.
Für abenteuerlustige Kinder bietet der Natur-Kletterpark die Gelegenheit mit der Natur spielerisch auf Tuchfühlung zu gehen.
Der Wildwald hat ganzjährig geöffnet und bietet eine günstige Alternative für den Familienausflug, das Familienticket kostet tagesabhängig zwischen 16 und 21 Euro.
Nach dem Besuch im Wildwald besteht die Möglichkeit sich im Waldgasthaus zu stärken und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Fazit

Nordrhein-Westfalen hat also doch auch für die Kleineren einiges zu bieten. Natürlich gibt es noch etliche andere Freizeitbeschäftigungen und Orte die sich einen Platz in den Top 3 redlich verdient hätten, allerdings bieten diese drei Ausflugsziele schlicht und einfach das beste Gesamtpaket.
Ausflüge mit den Kindern müssen nicht immer eine Belastung für den Geldbeutel sein, man kann auch einen wunderbaren Tag mit den Liebsten verbringen ohne tief in die Tasche greifen zu müssen.
In der heutigen Zeit sicherlich eine willkommene Abwechslung für die Kinder, einen Tag im Freien zu verbringen und sich mit der wunderbaren Natur auseinandersetzen zu können.