Bild Akademie Mont-Cenis Herne

Ein Reiseziel internationaler Architekten und Städteplaner


Die Zukunft im Visier hat die Akademie Mont-Cenis in Herne-Sodingen, dient sie doch dem Innenministerium des Landes NRW
als Fortbildungsinstitut und versteht sich als "Motor des kontinuierlichen Modernisierungsprozesses der Verwaltung des Landes".
Es gibt 16 Seminarräume und 176 Zimmer für die Teilnehmer der Fortbildungen. Und nicht nur Seminarinhalte präsentieren sich modern:
56 Fichtenstämme stützen eine 180 Meter lange und 75 Meter breite Glashülle, deren Inneres über die weltweit größte in ein Dach integrierte
Sonnenstromanlage mit Energie und Wärme versorgt wird. Über 3100 Module aus Siliziumzellen sind in das Dach eingebaut, die Klimahülle
reduziert den Energieverbrauch gegenüber konventioneller Technik um 50 Prozent.
Das Klima selbst in der Akademie: fast wie im Urlaub am Meer! Palmen, eine Wasserstraße und "Außengastronomie" nähren die Illusion.
Holzverkleidete Gebäude stehen in einer Landschaft aus Gräsern, Kieswegen, Eichen und sprudelnden kleinen Fontänen.


Das Vorzeigeprojekt der IBA wurde 1999 fertiggestellt und ist seither ein bevorzugtes Reiseziel internationaler Architekten und Städteplaner.
Neben der Fortbildungsakademie des Innenministeriums sind in dem Komplex auch das Stadtteilzentrum Sodingen mit kommunalen Dienststellen untergebracht,
die (kegelförmige!) Stadtteilbücherei sowie ein Bürgersaal, der 280 Besuchern und der Bezirksvertretung Platz bietet.
Der Name geht übrigens auf die Zeche Mont-Cenis zurück, die ihren Namen wiederum von einem anderen technischen Wunderwerk erhielt: dem Tunnel durch den französischen Alpenberg Mont-Cenis.

Ausflugsziele in der Umgebung


Wenn Sie zusätzliche sehenswerte Ziele in der Umgebung besuchen möchten, präsentieren wir Ihnen hier weitere sehenswerte Ziele in der Nähe von Herne . Hier fehlt etwas? Schlagen Sie hier ein bzw. Ihr neues Ausflugsziel vor.

LWL-Museum für Archäologie Herne
LWL-Museum für Archäologie Herne

Hier erleben Sie Abenteuer unter Tage! Herzlich Willkommen in der Erde – dem Gedächtnis der Menschheit. Entdecken Sie im LWL-Museum für Archäologie eine unterirdische Grabungslandschaft von 3000 Quadratmetern und erleben Sie die Geschichte Westfalens auf den Spuren der Archäologen.

Entfernung: 3.35km
Schloss Bladenhorst Castrop-Rauxel
Schloss Bladenhorst Castrop-Rauxel

Von einer Gräfte umzogen ist diese ursprünglich vierflügelige Anlage aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Das Schloss Bladenhorst ist in seiner heutigen Gestalt ein Herrenhaus der Renaissance (des 16. Jahrhunderts).

Entfernung: 4.11km
Schloss Strünkede Herne
Schloss Strünkede Herne

Das Wasserschloss Strünkede, einst Sitz des alten Edelgeschlechts gleichen Namens, ist ein schöner Barockbau aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Im Schlosspark ließ Bernd von Strünkede 1272 die Schlosskapelle errichten, heute das älteste erhaltene Bauwerk im Stadtgebiet.

Entfernung: 4.94km
Hammerkopfturm Castrop-Rauxel
Hammerkopfturm Castrop-Rauxel

Es handelt sich um einen ehemaligen Luft- und Personenbeförderungsschacht der Zeche Erin, erbaut um 1920. Als einer der ältesten heute in Nordrhein- Westfalen noch vorhandenen Türme seiner Bauart besitzt der Hammerkopfturm mit keltischem Baumkreis technikgeschichtliche Bedeutung und ist Ausdruck der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Stadt.

Entfernung: 5.32km
Umspannwerk Recklinghausen
Umspannwerk Recklinghausen

Auf 2000m² Ausstellungsfläche wird auf einem spannenden aktiven Rundgang die Geschichte der Elektrifizierung erzählt. Nach einer spielerischen Einführung in das Phänomen Strom verdeutlichen Turbine, Dampfmaschine und Wasserturbine die verschiedenen Möglichkeiten der Stromerzeugung.

Entfernung: 5.67km
Tierpark und Fossilium in Bochum
Tierpark und Fossilium in Bochum

Der Bochumer Tierpark - Klein aber fein! Mitten im Stadtpark im Zentrum Bochums gelegen, ermöglicht der Tierpark mit seinen rund 370 Tierarten einen Überblick nicht nur über die europäische Tierwelt.

Entfernung: 6.4km
Bismarckturm - Bochum
Bismarckturm - Bochum

Flammen über ganz Deutschland zu Ehren Bismarcks leuchten zu lassen": Dazu riefen die deutschen Studenten 1898 nach dem Tod Bismarcks auf. Im ganzen Land sollten Säulen und Türme mit bekrönenden Flammenschalen zu Ehren des Verstorbenen errichtet werden.

Entfernung: 6.46km
Zeiss Planetarium Bochum
Zeiss Planetarium Bochum

Wer möchte nicht einmal den Alltag vergessen, unter dem Sternenhimmel ferne Welten kennen lernen und Reisen in die Tiefen des Alls unternehmen? Das Bochumer Planetarium bietet dazu die allerbeste Gelegenheit.

Entfernung: 6.87km
Hochseilgarten Recklinghausen
Hochseilgarten Recklinghausen

Mit uns wird ihre Veranstaltung zum Erlebnis. Der nächste Betriebsausflug steht vor der Tür? Der nächste Kindergeburtstag soll gefeiert werden? Wie wäre es dann einmal mit einem besonderen Erlebnis? Der Hochseilgarten steht auf einem Grüngelände in Recklinghausen Suderwich und ist auf Masten errichtet, im Gegensatz zu Waldhochseilgärten, wo die Kletterelemente an lebenden Bäumen fixiert sind.

Entfernung: 7.09km
Museum - Bochum
Museum - Bochum

Der systematische Aufbau einer Kunstsammlung begann erst 1960 mit der Eröffnung des Museums in der Villa Markhoff, einem gründerzeitlichen Relikt aus der Blüte Bochums als Bergbaumetropole. In bevorzugter Lage in der Innenstadt, am Rande des Stadtparks gelegen, wurde das Gebäude durch einen großzügigen Neubau der dänischen Architekten Bo und Wohlert im Jahre 1983 erweitert.

Entfernung: 7.1km
Deutsches Bergbau-Museum - Bochum
Deutsches Bergbau-Museum - Bochum

Das 1930 gegründete Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) ist eines von acht Forschungsmuseen der Leibniz-Gemeinschaft. Erforscht, bewahrt und vermittelt wird epochenübergreifend die Geschichte der Gewinnung, Verarbeitung und Nutzung von Georessourcen.

Entfernung: 7.12km
Rathaus - Bochum
Rathaus - Bochum

Rathäuser sind - ähnlich wie Museen oder Kirchen - auch ein Aushängeschild der Stadt, eine Art Visitenkarte. Sie sind nicht nur Zentren für das aktuelle Stadtgeschehen und die Kommunalpolitik, sondern stets auch Orte, an denen sich ein Stück Stadtgeschichte widerspiegelt.

Entfernung: 7.85km
Zeche Zollern II-IV - Dortmund
Zeche Zollern II-IV - Dortmund

Prunkvolle Backsteinfassaden und opulente Giebel mit Zinnenkranz und Ecktürmchen rund um den grünen Ehrenhof erinnern auf den ersten Blick eher an eine Adelsresidenz als an eine Schachtanlage, auf der Kohle gefördert wurde.

Entfernung: 9.2km
Zeche Hannover in Bochum
Zeche Hannover in Bochum

Von der ehemaligen Zeche Hannover konnten für das Westfälische Industriemuseum der Malakowturm über dem Schacht I und die angrenzende Maschinenhalle gerettet und gesichert werden. Als gegenüberliegendes Pendant hatte der Turm über Schacht II bereits 1938 einer modernen Förderanlage weichen müssen.

Entfernung: 10.8km
Wasserschloss Haus Dellwig - Dortmund
Wasserschloss Haus Dellwig - Dortmund

Das Haus Dellwig ist ein Wasserschloss und wurde im 13. Jahrhundert von der Familie von Dellwig in Dortmund erbaut. Das Wasserschloss liegt im Gebiet der Stadt Dortmund, genauer im Stadtteil Lützgendortmund.

Entfernung: 11.06km
Schiffshebewerk Henrichenburg - Waltrop
Schiffshebewerk Henrichenburg - Waltrop

Nicht nur für Technikfans ist das Alte Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ein beliebtes Ausflugsziel. Am 11. August 1899 weihte Kaiser Wilhelm II. dieses größte Bauwerk am Dortmund-Ems-Kanal ein.

Entfernung: 11.53km
Wasserschloss Haus Bodelschwingh - Dortmund
Wasserschloss Haus Bodelschwingh - Dortmund

Das Haus Bodelschwingh ist ein Wasserschloss. Es wurde im 13. Jahrhundert von der Familie von Bodelschwingh errichtet und befindet sich bis heute im ursprünglichen Familienbesitz. Das Schloss Bodelschwingh ist neben dem Wasserschloss Haus Dellwig und dem Wasserschloss Haus Rodenberg die größte und bedeutendste Wasserburg in Dortmund.

Entfernung: 11.95km
Planetarium Recklinghausen
Planetarium Recklinghausen

Die Sternwarte Recklinghausen versteht sich als ein Informations- und Bildungszentrum für die Astronomie und die Naturwissenschaften. Als wissenschaftliche Bildungseinrichtung dient sie der Popularisierung der Astronomie und der ihr nahestehenden Wissenschaften.

Entfernung: 12.24km
Dahlhauser Heide - Bochum
Dahlhauser Heide - Bochum

Die Arbeitersiedlung Dahlhauser Heide ist ein herausragendes Beispiel einer von Robert Schmohl in den Jahren 1906 bis 1915 als Gartenstadt konzipierten Arbeitersiedlung. Sie galt als eine der Mustersiedlungen der Firma Krupp für die Arbeiter der nahegelegenen Zeche Hannover, die Krupp im Jahre 1872 erwarb.

Entfernung: 12.42km

Events und Veranstaltungen in Herne und Umgebung

Bild
Vom: 25.06 bis 21.10.2018
Cowboy & Indianer – Made in Germany

Vom 25.06.2018 bis zum 21.10.2018 findet in Dortmund eine tolle Familienausstellung statt: Sie ...

Bild
Am 11.08.2018
Sommer Poolparty Erkrath

Am Samstag, dem 11. August 2018, veranstaltet das Neanderbad in Erkrath (NRW) eine spaßige Summer-...

Bild
Vom: 17.03 bis 23.09.2018
Playmobil Ausstellung

Vom 17.03.2018 bis zum 23.09.2018 findet im Maximilianpark in Hamm eine große PLAMOBIL ...

Bild
Vom: 25.08 bis 02.09.2018
CARAVAN SALON 2018 - Düsseldorf

Vom 25.08.2018 bis zum 02.09.2018 findet der Caravan Salon 2018 in Düsseldorf (NRW) statt. Sie ist ...

Bild
Vom: 08.09 bis 09.09.2018
Bocholter Kürbisfest

Vom 08.09.2018 bis zum 09.09.2018 verwandelt sich das Hofgelände Slütter in Bocholt (NRW) wieder ...

Bild
Vom: 11.10 bis 14.10.2019
Anröchter Herbstkirmes

Auf der traditionellen Herbstkirmes in Anröchte darf gefeiert werden. Bürgermeister Alfred Schmidt...

Bild
Vom: 05.07 bis 02.09.2018
Fashion

Fashion – ein artistisches Prêt-à-porter Die neue Show vom 05.07.2018 bis zum 02.09.2018 im GOP ...