Start Freizeit Freizeitbäder NRW

Freizeitbäder NRW

Große wie kleine Badegäste finden in Freizeitbädern in NRW ideale Voraussetzungen für einen abwechslungs- und erlebnisreichen Aufenthalt. Auch wenn die Einrichtungen und Angebote der Badeanstalten variieren, so besitzen sie doch alle eine Gemeinsamkeit – sie bieten ihren Besuchern Freizeitgestaltung auf höchst anspruchsvollem Niveau.

Westfalen Therme Bad Lippspringe

Willkommen in der Westfalen-Therme, einer der schönsten Wellnesswelten Deutschlands.Vergessen Sie ein paar Stunden den Alltag und genießen Sie mit allen Sinnen Wasser, Wärme und Wellness in der Westfalen-Therme, dem einzigartigen Wohlfühlparadies in Bad Lippspringe.

WESTFALENBAD Freizeit- und WellnessOASE – Hagen

Herzlich Willkommen im WESTFALENBAD - HAGENs Freizeit- und WellnessOASE Das WESTFALENBAD in HAGEN ist mit einer Gesamtfläche von 70.000 m² eines der größten Bäder Nordrhein-Westfalens.Die topmoderne Freizeiteinrichtung bietet den Besuchern allein eine Wasserfläche von mehr als 2.

Mediterana Bergisch Gladbach

Das Mediterana – Ein Traum vom Leben wie im Süden Wellness auf höchstem Niveau: Wer exklusive Entspannung jenseits des Alltags sucht, findet sie hier, vor den Toren Kölns.Die abwechslungsreichste Wellness-, Sauna- und Thermalbadlandschaft in Deutschland trägt Sie fort in fremde Urlaubswelten.

Neanderbad – Erkrath

Das Neanderbad der Stadtwerke Erkrath ist ein modernes, sportorientiertes Hallen- und Freibad.Ganzjährig bietet es Aktiven mit seinem Sportbecken und der Wasserrutsche unbeschwerten Freizeitspaß.Gesundheitsbewusste werden sich im Bewegungsbecken mit Nackenduschen und Massagedüsen wohlfühlen.

Hellweg Sole Thermen – Bad Westernkotten

Die Hellweg-Sole-Thermen vereinen sechs Bereiche unter einem Dach Thermalbad, Saunalandschaft, SPA & Wellness, Therapie, Sport-Point, Vitaminbar.Wir bieten somit ein Rundum-Wohlfühl-Erlebnis, geprägt durch reichlich Raum zum Entspannen, Genießen und Regenerieren in einer einzigartigen Atmosphäre sowie die Möglichkeit zur bewussten körperlichen Aktivität und gesundheitsorientiertem Fitnesstraining.
Freizeitbad in Hückelhoven

Freizeitbad in Hückelhoven

Ende 1994 wurde das Freizeitbad Hückelhoven an der Martin-Luther-Straße 22 nach grundlegender Sanierung neu eröffnet.Es entspricht nunmehr den modernsten sportfunktionellen und hygienischen Voraussetzungen.Das große Schwimmbecken mit Sprungturm lädt zum Schwimmen im 29 Grad warmen Wasser ein.
Carolus Thermen in Bad Aachen

Carolus Thermen in Bad Aachen

Herzlich Willkommen in den Carolus Thermen in Bad Aachen.Erleben Sie die Vollendung einer 2000 Jahre alten Badetradition.Die Carolus Thermen Bad Aachen verwöhnen Erholungssuchende, die das Besondere lieben.Eine einzigartige Thermalbade- und Saunawelt entführt Sie in eine Wohlfühl-Welt der Extraklasse.

Bürgerbad Hückeswagen

Herzlich Willkommen im Bürgerbad Hückeswagen (NRW).Das Bürgerbad liegt an der NiederRheinroute und ist ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.Es verfügt über ein Mehrzweckbecken (25 x 10 m) mit Sprunganlage (1/3 m), Massagedüse, Nichtschwimmerbereich Nichtschwimmerbecken (15 x 7,5 m) mit Rutsche (50 m).
aqua-sol  Das Erlebnisbad in Kempen

aqua-sol Das Erlebnisbad in Kempen

Ob groß, ob klein, das Kempener Erlebnisbad an der Berliner Allee bietet alles für den Spaß am Nass - und das zu jeder Jahreszeit.Endlich hat sie begonnen, die Freibadsaison.So mancher denkt jetzt gern an Palmen, weiße Strände und das blaue Meer.
Badezentrum Bockum Krefeld

Badezentrum Bockum Krefeld

Das im Stadtteil Bockum gelegene Badezentrum verfügt über einen großzügig bemessenen Hallen- wie auch Freibadbereich.Besucher des Bades schätzen seine gute Erreichbarkeit und Anbindung an den Öffentlichen Personen-Nahverkehr wie auch die zahlreichen kostenfreien Stellflächen für PKW und Zweiräder in unmittelbaren Umgebung.

Freizeitbäder NRW in NRW

Freizeitbäder in NRW offerieren ihren Gästen einen optimalen Rahmen um sich zu entspannen, um Spaß zu haben und um die physische Fitness zu steigern. Schwimmstil und Ausdauer verbessern lassen sich in Schwimmbecken mit unterschiedlichen Größen, das Verfeinern der Sprungtechnik lässt sich von Sprungtürmen mit und in verschiedenen Höhen bewerkstelligen. Becken mit einem niedrigen Wasserstand stehen Nichtschwimmern zur Verfügung. Schwimmanfänger können Kurse im Lehrbecken belegen, Fortgeschrittene im Sportbecken Jugendschwimmabzeichen erringen. Action pur findet auf Riesenwasser- oder auf Breitreifenrutschen statt, aufregend geht es im Wildwasser- und im Strömungskanal zu. Kinder fühlen sich pudelwohl im Wasserspielgarten und im Plansch- oder Erlebnisbecken. In den Innenbereichen der Bäder stehen den Badegästen zur Entspannung Wärmeflächen zur Verfügung, in Außenbereichen großzügig angelegte Liegewiesen. Darüber hinaus bieten einige Freizeitbäder in NRW ihren Besuchern wohltuende Aufenthalte in Solebecken mit Bodensprudlern, Whirl-Liegen und Nackenduschen an. Neben Spaß, Spiel und Erholung im Wasser offerieren mehrere Freizeitbäder ihren Gästen umfangreiche Wellnessangebote und eine Vielzahl verschiedener Saunen. Dazugehören unter anderem eine Vulkan- sowie eine Geysirsauna, eine Kräuter-, eine Galerie- und eine Sternenhimmelsauna. Zu einer positiven inneren Einstellung kann der Besuch einer Sauna mit Lichttherapie führen. Weitere Anwendungen, die innerhalb der Saunalandschaften durchgeführt werden, sind Stachelduschen, Kneipptherapien und Kurzbäder im Kaltwasserbecken oder im Eisbrunnen. Verwöhnt werden Gäste von Freizeitbädern in NRW bei der Wellness. Zur Auswahl stehen ihnen neben Aromaölmassagen Ayurvedaganzkörper- und Hot-Stone-Massagen. Pflegend und belebend wirken Vitamin-, Aroma- und Honigmilchbäder. Gebucht werden kann beispielsweise ein Wellnesstag. In der Reservierung enthalten sind neben der Benutzung der Bade- und Saunalandschaft ein Bademantel, ein Saunatuch und zwei Getränke. Außerdem werden Kosmetikbehandlungen mit Hautcremes, Lotion und Ölen angeboten. Auch Fitnesseinrichtungen lassen sich in einigen Freizeitbädern in NRW finden. So nutzen Besucher für Kraft- und Ausdauertraining unter anderem Laufbänder, Crosstrainer und Fahrradergometer. Für Rücken- und Bauchtraining und für den Muskelaufbau stehen Spezialgeräte bereit. Behutsames Training wird im Wasser durchgeführt, da durch den Auftrieb Bandscheiben, Gelenke und Wirbelsäule entlastet und Herz und Kreislauf geschont werden. Natürlich sorgen die Freizeitbadbetreiber ebenso für die Verpflegung ihrer Gäste. Gerne angenommen von den Badbesuchern werden für kleine Stärkungen vitaminreiche Gemüse- und Obstsäfte, Salate und Müslis, ebenfalls Bockwürstchen und Schnitzel sowie Kuchen und Gebäck. Der Besuch eines Freizeitbades in Nordrheinwestfalen ist sowohl für Einzelpersonen wie für eine ganze Familie ein eindrucksvolles und nachhaltiges Erlebnis.

Ausflugstipps