Sauerland-Museum in Arnsberg

Sauerland-Museum in Arnsberg

Das Sauerland-Museum ist in den historischen Räumen des Landsberger Hofes untergebracht, der im Jahre 1605 vom Kurfürst Ernst von Bayern für seine Hofdame Gertrud von Plettenberg erbaut wurde. Später diente das Gebäude als Sitz des Landdrosten. Nach der Zerstörung des Arnsberger Schlosses nahmen der Kurfürst und hohe Gäste oft hier Unterkunft. Heute zeigt das Sauerland-Museum sehenswerte Exponate zur Geschichte des kurkölnischen Herzogtums Westfalen ebenso wie wechselnde Ausstellungen.