Start Museum NRW Internationales Zeitungsmuseum in Aachen

Internationales Zeitungsmuseum in Aachen

Zeitungen erzählen Geschichte im Internationalen Zeitungsmuseum der Stadt Aachen (IZM), eine weltweit einzigartige Einrichtung. Die Einmaligkeit des Museums beruht auf einer Sammlung von etwa 200 00 internationalen Zeitungen aus fünf Jahrhunderten. Neben pressehistorisch wertvollen Exemplaren und Zeitungen, die über wichtige Ereignisse berichten, war es seit der Gründung der Zeitungssammlung durch Oscar von Forckenbeck Ende des 19. Jahrhunderts das Ziel, ein Exemplar jeder Zeitung zu besitzen. Resultat ist ein außergewöhnlicher Rundblick durch die Jahrhunderte, durch fast alle Zeitungen der Welt mit ihren faszinierenden Eigenheiten und durch alle Arten von Zeitungen.

Die bisher auf über 200 000 Exemplaren angewachsene Sammlung der Zeitungen wird ständig erweitert und parallel dazu eine umfassende Digitalisierung des Bestandes betrieben, um sie der Nachwelt zu erhalten und auch online verfügbar zu machen. Durch die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen Institutionen, Wechselausstellungen und Veranstaltungen ist das IZM fest in die regionale Kulturszene eingebunden. Außerdem macht die umfangreiche Sammlung des Zeitungsmuseum zu einem idealen Lern- und Ausbildungsort, da es die Gelegenheit bietet, mit historischem Originalmaterial arbeiten zu können.

Zurzeit wird das Gebäude des Museums umgebaut, weshalb sich die Büros und das Archiv momentan im Haus Löwenstein am Aachener Markt befinden.
Nach voraussichtlich einem Jahr wird das Zeitungsmuseum mit einem neuen Konzept und neuer Ausstellung als völlig neugestaltetes Medienmuseum ins „Große Haus“, in dem es sich seit über siebzig Jahren befand, zurückkehren.

Öffnungszeiten im „Haus Löwenstein“:
Im Übergangsquartier „Haus Löwenstein“ können Recherchen in den Beständen durchgeführt werden: Di – Fr 9.30 -17.00 Uhr (Die Büros sind nicht offen zugänglich. Deshalb bitte schellen!)

Auf Anfrage: Virtuelle Führung durch 400 Jahre Zeitungsgeschichte weltweit, speziell für Jugendliche und Erwachsene, speziell für Kinder – auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Die mobile Version verlassen