Bild:Zeiss Planetarium Bochum

Zeiss Planetarium Bochum

Wer möchte nicht einmal den Alltag vergessen, unter dem Sternenhimmel ferne Welten kennen lernen und Reisen in die Tiefen des Alls unternehmen?

Das Bochumer Planetarium bietet dazu die allerbeste Gelegenheit. Während der Vorstellungen, die außer montags mehrfach täglich stattfinden, wird der Tag zur Nacht, und die Sterne leuchten auch bei Wolken und Regen. Die Besucher nehmen in einem der über 260 bequemen Sessel unter der Kuppel Platz, lehnen sich zurück und blicken nach oben - das Erlebnis kann beginnen!

Das Bochumer Planetarium ist das einzige Großplanetarium des Ruhrgebiets. Seit Mai 2010 ist es mit eindrucksvoller neuer Technik im Wert von ca. 3 Mio. Euro ausgestattet.

Die Sterne werden an der Castroper Straße in Bochum schon seit 1964 vom Himmel geholt. Aber seit 2010, dem Kulturhauptstadt-Jahr, öffnet sich der Himmel in ganz neuer, nie zuvor gekannter Weise. Das entscheidende Stichwort für die große Investition heißt „Ganzkuppel-Videosystem“ (FullDome-Videosystem). Dahinter verbirgt sich eine entscheidende Erweiterung des klassischen Planetariums, die für den Betrieb eines zukunftsfähigen Sternentheaters“ von entscheidender Bedeutung ist. Das Bochumer Planetarium hat eine Neuentwicklung der Carl Zeiss AG, den ‚VELVET‘-Videoprojektor, der einen nie zuvor gekannten Kontrastumfang realisiert, ins Ruhrgebiet geholt.

Im Zentrum des klassischen Planetariums steht der zentrale Projektor, der über 9000 leuchtende Sterne auf die riesige Kuppel bringt. Schon seit dem Jahr 2000 ist das Bochumer Planetarium hier Weltspitze: Nirgendwo gibt es einen brillanteren Sternenhimmel als in Bochum. Verantwortlich dafür ist ein Sternenprojektor, den ebenfalls die Firma Zeiss entwickelt hat und der auch nach fast einem Jahrzehnt der modernste und leistungsfähigste seiner Art ist.

Ein modernes Planetarium zeigt aber viel mehr als die mit bloßem Auge sichtbaren Sterne: Ansichten ferner Welten füllen die gesamte Kuppel, Millionen Lichtjahre entfernte Galaxien erscheinen im Bild, und animierte Sequenzen verdeutlichen kosmische Zusammenhänge. Der Blick geht über den mit bloßem Auge sichtbaren Himmel weit hinaus ins All.

Kontakt / Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto