Start Schlagworte Bergisches Land

Schlagwort: Bergisches Land

img

Vieh- und Krammarkt Waldbröl

Seit fast 150 Jahren ist der Vieh- und Krammarkt in Waldbröl eine der großen Attraktionen des Oberbergischen Landes. Wo andere Gemeinden sich bemühen, “historische...
img

Heimatmuseum Haus Dahl in Marienheide

Haus Dahl wurde Mitte des 16. Jahrhunderts als Niederdeutsches Hallenhaus erbaut. Charakteristisch für diesen Haustyp ist die Längsdiele mit dem großen zweiflügeligen Tor. Für...
img

Aussichtsturm Unnenberg Marienheide

Der Aussichtsturm auf dem Unnenberg (22 Meter) mit einer Höhenlage von 506 Meter über NN ist die höchste Erhebung im Oberbergischen Kreis. Der Turm...
img

Schloss Gimborn in Marienheide

Die Schlossanlage liegt in der Ortschaft Gimborn. Reste eines alten Grabensystems und eine starke Quelle, die unter dem mittelalterlichen Hauptturm entspringt, deuten darauf hin,...
img

Zwergenloch Lindlar

Unterhalb der Burgruine Neuenberg in der Ortschaft Scheel (Zäunchen) befindet sich eine kleine Kalk- und Tropfsteinhöhle: Ca. 12 m lang und 7 m breit....
img

Kuriositätenmuseum Haus Safari – Lindlar

Im „Museum der guten Laune „ – dem Privatmuseum von Georg Herrmann – begrüßen bereits im Vorgarten Krokodil, Dinosaurier und Zebras die Gäste, am...
img

Schloss Georghausen in Lindlar

Im Ortsteil Hommerich liegt das Wasserschloss "Schloss Georghausen" (ca.14. Jahrhundert, 1466 ist es urkundlich verzeichnet als Besitz des bergischen Kanzlers Dietrich Lünick). Zistiniensermönche (damalige...
img

Schloss Heiligenhoven in Lindlar

Am Ortseingang von Lindlar liegt in idylischer Umgebung das ehemalige Rittergut Schloss Heiligenhoven (15. Jahrhundert). Das Schloss besteht aus einem Hauptgebäude sowie einer Vorburg....
img

Waldbröler Mauer

"Die Mauer" befindet sich am Stadtrand hinter dem Friedhof. Über sie führt die Straße "Auf der Kirchenhecke". Die als Teil der nie (auch nicht ansatzweise)...
img

Schloss Ehreshoven in Engelskirchen

Urkundlich erstmals 1355 erwähnt war das barocke Wasserschloß lange Zeit Sitz der Grafen von Nesselrode. 1920 kam das Schloß dann in den Besitz des...

Tipps der Redaktion