Schloss Adolfsburg - Kirchhundem

Schloss Adolfsburg liegt im Hundemtal am Ortseingang von Oberhundem in der Gemeinde Kirchhundem. Seinen Namen führt das Bauwerk auf den Erbauer, Johann Adolf von Fürstenberg (1631–1704), zurück, der es in den 1670er Jahren errichten ließ. Es handelt sich um ein barockes Wasserschloss, das für den Bauherrn hauptsächlich als Erholungs- und Alterssitz gedacht war. Johann Adolf von Fürstenberg, ein Spross der seit dem 16. Jahrhundert unter anderem in den ߄mtern Bilstein und Waldenburg begüterten Familie, gehörte dem geistlichen Stand an. Er war Mitglied des Domkapitels von Münster sowie Domherr und Propst zum Heiligen Kreuz in Hildesheim. 1681 wurde er Dompropst in Paderborn. An weltlichen ߄mtern übte er die Funktion eines Geheimen Rates in Münster und Paderborn aus. Von 1662 bis 1684 war er Drost der ߄mter Bilstein, Fredeburg und Waldenburg.
Es wird vermutet, dass er den Kapuzinerbruder und Architekten Ambrosius von Oelde mit der Planung der Adolfsburg betraute.
Zwei Kamine im Rittersaal sowie eine Alabasterbüste Johann Adolf von Fürstenbergs sind Arbeiten des Bildhauers Johann Mauritz Gröninger. Vermutlich geht auch die frühere Barockausstattung des Rittersaales auf Entwürfe Gröningers zurück.
Den Bau ermöglichte der Ankauf verschiedener Bauerngüter in Oberhundem durch Johann Adolf aus dem Besitz der Eheleute Wilhelm Heinrich von Bruch und Johanna Maria Stael von Holstein, darunter der so genannte Waltmanns- oder Brucher Hof. Durch Diplom vom 20. Februar 1676 erhob Kaiser Leopold I. das Schloss zum adeligen Herrensitz. Johann Adolf von Fürstenberg betrieb in und um Oberhundem intensiven Grunderwerb und arrondierte damit seinen dortigen Besitz.
Alter Stich der Adolfsburg, kurz nach Fertigstellung des Schlosses
Blick auf den WassergrabenNach Johann Adolf, der von 1679 bis zu seinem Tod 1704 seinen ständigen Wohnsitz in Schloss Adolfsburg hatte, wohnten dort noch zwei weitere Generationen der Familie von Fürstenberg, und zwar Clemens Lothar (1725–1791) mit seiner Familie von 1758 bis zum Ende der 1780er Jahre und der 1766 dort geborene Friedrich Leopold von 1819 bis zu seinem Tod 1835.
Spätere Generationen der Familie von Fürstenberg nahmen ihren Stammsitz in Schloss Herdringen bei Arnsberg. Deshalb erfüllte die Adolfsburg für sie nur noch die Funktion eines Jagdschlosses. Um das Gebäude wieder einer kontinuierlichen Nutzung zuzuführen, wurde es 1919 an die Missionare von der Heiligen Familie vermietet, die dort ihre erste Missionsschule auf deutschem Boden errichteten. 1940 kam es zur Schließung der Schule durch die Nationalsozialisten. Während des Zweiten Weltkrieges waren in der Adolfsburg Evakuierte untergebracht. Außerdem waren hier aus Sicherheitsgründen Teile der Sammlung des Stadtmuseums Düsseldorf deponiert. Erst 1946 konnte die Missionsschule mit zunächst zehn Schülern ihren Betrieb wieder aufnehmen. Seitdem der Orden und die Schule in das 1956 bei Altenhundem errichtete Kloster „Maria Königin“ eingezogen waren, stand Schloss Adolfsburg über mehrere Jahrzehnte leer und war vom Verfall bedroht.
Nach jahrelangen intensiven Bemühungen um den Erhalt des Bauwerks gelang es Mitte der 1980er Jahre, einen Investor zu finden, der bereit war, das Schloss zu restaurieren und einer angemessenen Nutzung zuzuführen. Am 7. März 1985 wurde die Adolfsburg als Baudenkmal in die Denkmalliste der Gemeinde Kirchhundem eingetragen.

Ausflugsziele in der Umgebung


Wenn Sie zusätzliche sehenswerte Ziele in der Umgebung besuchen möchten, präsentieren wir Ihnen hier weitere sehenswerte Ziele in der Nähe von Kirchhundem . Hier fehlt etwas? Schlagen Sie hier ein bzw. Ihr neues Ausflugsziel vor.

Panorama-Park - Kirchhundem
Panorama-Park - Kirchhundem

So lautet das Motto der neuen Saison! Verbringen Sie mit Ihrer Familie einen unvergesslichen Tag im Panorama-Park inmitten der einzigartigen Berglandschaft des Sauerlands. Besuchen Sie den 800.000 m² großen Panorama-Park - eine einzigartige Kombination aus Erlebnis und Natur.

Entfernung: 1.72km
Rhein-Weser-Turm - Kirchhundem
Rhein-Weser-Turm - Kirchhundem

Der Rhein-Weser-Turm ist ein Aussichtsturm auf dem Westerberg im Rothaargebirge im Kreis Olpe, Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Rhein-Weser-Turm ist auch der Name des hiesigen Weilers der Gemeinde Kirchhundem.

Entfernung: 3.45km
Bergbaumuseum Siciliaschacht - Lennestadt
Bergbaumuseum Siciliaschacht - Lennestadt

Das Bergbaumuseum Siciliaschacht ist ein Bergbaumuseum im Stadtteil Meggen von Lennestadt. Die Bergwerksanlagen wurde über 140 Jahre betrieben und gehörten lange zu den bedeutendsten Schwefelkies-, Zinkerz- und Schwerspatgruben der Welt.

Entfernung: 12.02km
Ginsburg in Hilchenbach
Ginsburg in Hilchenbach

Die Ginsburg ist eine im 12. Jahrhundert errichtete, nassauische Grenzfeste. Seit 1961 befindet sich die Ginsburg im Wiederaufbau. Ihre historische Bedeutung dokumentiert eine deutsch-holländische Gedenkstätte an Wilhelm von Oranien, der hier 1568 sein Heer für den niederländischen Freiheitskampf sammelte.

Entfernung: 12.39km
Galileo Park / Sauerland Pyramiden - Lennestadt
Galileo Park / Sauerland Pyramiden - Lennestadt

Von weitem gut sichtbar ragen die meterhohen Spitzen der Sauerland-Pyramiden in den Himmel. Ein Ort des Staunens und Wunderns! Und genau als solches ist er gedacht gewesen, als er vor wenigen Jahren gegründet wurde.

Entfernung: 12.89km
Burg Bilstein - Lennestadt
Burg Bilstein - Lennestadt

Die Burg Bilstein ist eine Spornburg auf einem Ausläufer des angrenzenden Rosenbergs. Dieser fällt nach drei Seiten steil ab, so dass die Verteidigungsanlagen der Burg allein zum Berg in nordöstlicher Richtung ausgerichtet werden mussten.

Entfernung: 16.66km
Museum - Lennestadt
Museum - Lennestadt

Das Museum der Stadt Lennestadt befindet sich im Stadtteil Grevenbrück von Lennestadt im ehemaligen Verwaltungssitzes des Amtes Bilstein. Es wurde 1993 gegründet. Kernstück ist die Dauerausstellung "€žModerne Zeiten"€“ Vom Leben im Sauerland 1850-€“1955.

Entfernung: 18.11km
Esselbad in Eslohe
Esselbad in Eslohe

Das 1999 neu gestaltete und renovierte Esselbad bietet für jeden Besucher seinen eigenen Reiz und somit Schwimmvergnügen zu jeder Jahreszeit. So verfügt dieses Erlebnisbad über ein Kinderbecken, eine große Rutsche ein Dampfbad einen Wirlpool, Ruhezonen und über ein großes Schwimmbad mit 30 Grad Wassertemperatur.

Entfernung: 19.06km
Heimatmuseum - Netphen
Heimatmuseum - Netphen

Das Heimatmuseum Netpherland zählt zu den klassischen Einrichtungen mit einem Exponatbestand aus allen Bereichen der Kulturgeschichte. Repräsentativ werden hier regionale Besonderheiten des Netpherlandes wie Gerberei, Köhlerei sowie Haubergswirtschaft, Hude und Imkerei dargestellt.

Entfernung: 20.26km
Erlebnisbad Finto In Finnentrop
Erlebnisbad Finto In Finnentrop

Das Erlebnisbad Finto verfügt über ein 25 m langes Schwimm- bzw. Tauchbecken mit einer ein und drei Meter Sprunganlage. Die Wassertemperatur beträgt angenehme 29 Grad. Nutzen Sie unser Angebot, denn: Schwimmen macht gesund, schlank und schön!

Entfernung: 23.89km
Flugplatz Bad Berleburg
Flugplatz Bad Berleburg

Bei uns in Bad Berleburg hat man auch die Möglichkeit auf dem Flugplatz Bad Berleburg Luftsport zu betreiben. Man kann u.a Rundflüge buchen, Segelfliegen oder aber Fahrten mit dem Heissluftballon buchen und die schöne Umgebung ganz in Ruhe von Oben genießen.

Entfernung: 25.07km
Campingplatz Hof Biggen - Attendorn
Campingplatz Hof Biggen - Attendorn

Willkommen, kennen Sie das Sauerland? Nein? Dann wird es Zeit das Sie uns einmal besuchen! Nur ca. 4 km vom Biggesee gelegen, inmitten herrlich grüner Landschaft, finden Sie unseren Campingplatz "Hof Biggen".

Entfernung: 26.2km
Südsauerlandmuseum - Attendorn
Südsauerlandmuseum - Attendorn

Das Sauerlandmuseum in Attendorn (NRW) ist das älteste Museum des Kreises und geht auf die Gründung des damaligen Heimatvereins (heute: Vereins für Orts- und Heimatkunde) im Jahr 1898 zurück, der mit großem Erfolg zu einer ersten Sammlungskampagne aufrief.

Entfernung: 29.85km
Agatha Kapelle in Meschede
Agatha Kapelle in Meschede

Auf dem Hof Heinemann in Löttmaringhausen steht die Kapelle, die der Hl. Agatha geweiht ist. Bei Renovierungsarbeiten im Dachstuhl in den 90er Jahren wurde eine Glocke mit der Inschrift "1748" gefunden, so dass diese Zeit als Erstellungsjahr der Kapelle vermutet wird.

Entfernung: 30.71km
Wasserschloss Laer in Meschede
Wasserschloss Laer in Meschede

Das Wasserschloss Laer wird erstmals als Lehnsgut des Stifts Meschede im Jahre 1268 urkundlich erwähnt - genannt wird Bernolf von Lare, der damals Kämmerer des reichen Stifts war.

Entfernung: 30.79km
Benediktinerkloster in Meschede
Benediktinerkloster in Meschede

Die Benediktiner der Abtei St. Ottilien erhielten im Jahr 1928 auf dem Mescheder Dünnefeld ein Gelände für eine Klosterneugründung. Der erste Flügel des neuen Kloster konnte 1934 bezogen werden. Während der Nazizeit wurde der weitere Ausbau unterbrochen, nach dem Krieg kehrten die Mönche in ihr Kloster zurück und nahmen auch den Gymnasialbetrieb wieder auf.

Entfernung: 32.03km
Radiomuseum - Bad Laasphe
Radiomuseum - Bad Laasphe

Das "Internationale Radiomuseum Hans Necker" in Bad Laasphe ist eine weltweit einzigartige Sammlung von historischen Radiogeräten, die einen umfassenden Überblick über die technische Geschichte und Entwicklung dieses Massenkommunikationsmediums vermittelt.

Entfernung: 32.19km
Campingplatz Zur Schönen Aussicht - Sundern
Campingplatz Zur Schönen Aussicht - Sundern

Herzlich willkommen in unserem schönen Feriengebiet am Sorpesee. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Am nördlichen Ufer des Sorpesee im Sauerland in ruhiger und waldreicher Umgebung mit Blick auf den See, liegt unser terassenförmig angelegter Campingplatz.

Entfernung: 35.4km
Erzbergwerk Ramsbeck - Bestwig
Erzbergwerk Ramsbeck - Bestwig

Das Erzbergwerk Ramsbeck ist ein Erzbergbaumuseum und ein Besucherbergwerk im Sauerland (Ramsbeck, Gemeinde Bestwig). Das Bergbaumuseum bringt dem Besucher die Geschichte des Ramsbecker Erzbergbaus anhand vieler Ausstellungsstücke (z.

Entfernung: 36.39km

Events und Veranstaltungen in Kirchhundem und Umgebung

Bild
am 27.09.2019
in Attendorn
Maxi Gstettenbauer: Lieber Maxi als normal

„Ich erzähle, Du lachst“. Klingt einfach, ist es aber nicht. Es sei denn, man heißt Maxi Gstet...

Bild
am 14.11.2019
in Attendorn
The Johnny Cash Show - presented by The Cashbags

Von seinen ersten Singles für Sun Records über seine kommerzielle Glanzzeit in den sechziger Jahre...

Bild
am 29.11.2019
in Attendorn
Brings

...

Bild
Vom: 11.10 bis 14.10.2019
Anröchter Herbstkirmes

Auf der traditionellen Herbstkirmes in Anröchte darf gefeiert werden. Bürgermeister Alfred Schmidt...

Bild
Vom: 25.06 bis 21.10.2018
Cowboy & Indianer – Made in Germany

Vom 25.06.2018 bis zum 21.10.2018 findet in Dortmund eine tolle Familienausstellung statt: Sie ...

Bild
Vom: 17.03 bis 23.09.2018
Playmobil Ausstellung

Vom 17.03.2018 bis zum 23.09.2018 findet im Maximilianpark in Hamm eine große PLAMOBIL ...

Bild
Vom: 05.07 bis 02.09.2018
Fashion

Fashion – ein artistisches Prêt-à-porter Die neue Show vom 05.07.2018 bis zum 02.09.2018 im GOP ...

Bild
Am 11.08.2018
Sommer Poolparty Erkrath

Am Samstag, dem 11. August 2018, veranstaltet das Neanderbad in Erkrath (NRW) eine spaßige Summer-...

Bild
Vom: 25.08 bis 02.09.2018
CARAVAN SALON 2018 - Düsseldorf

Vom 25.08.2018 bis zum 02.09.2018 findet der Caravan Salon 2018 in Düsseldorf (NRW) statt. Sie ist ...

Bild
Vom: 08.09 bis 09.09.2018
Bocholter Kürbisfest

Vom 08.09.2018 bis zum 09.09.2018 verwandelt sich das Hofgelände Slütter in Bocholt (NRW) wieder ...