Sehenswürdigkeiten NRW

Nordrhein-Westfalen ist das Land der kulturellen Vielfalt.
Burgen und Schlösser, historische Gebäude .u.v.m. sind Zeugen einer langen Geschichte.
Genießen Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten NRW.

img

Mühlrad – Billerbeck

Das Mühlrad dreht sich wieder.. Eine Sehenswürdigkeit mehr ist das Mühlrad an der Berkel, neben dem Feuerwehrhaus. Bereits 1458 wird die Mühle Urkundlich erwähnt. Ein Stück Mauer ein Mahlstein und ein Wappen aus 1717 ergänzen...

Zeche Zollverein – Essen

Keine Zukunft ohne Vergangenheit: das Museum Zollverein Die im Originalzustand erhaltenen Übertageanlagen von Zollverein Schacht XII zu bewahren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist eine der wichtigsten Aufgaben der Stiftung Zollverein. Um der...

Haus Opherdicke Holzwickede

Haus Opherdicke zählt zu den herausragendsten Baudenkmälern dieses Raumes. Das im 12. Jahrhundert gebaute Wasserschloss ist ein Musterbeispiel für das harmonische Nebenein-ander von Denkmalschutz und zeitgemäßer Nutzung. Die Lage des Hauses, seine Nutzungsvielfalt und seine architektonische...
img

Windmühle – Ostbüren

Die Windmühle in Ostbüren wurde 1860 erbaut und ist heute nur noch als Mühlenstumpf zu sehen, da die Flügel um 1940 zerstört wurden.

Maschinenhalle Zweckel in Gladbeck

Die Maschinenhalle Zweckel entstand im Jahre 1909. Sie war nicht nur zur Zeit der Erbauung ein stolzes Gebäude, der Anspruch des einstigen Bauherrn auf Repräsentation ist immer noch spürbar. Auf den ersten Blick erscheint...
img

Alter Turm in Aldenhoven

Ein Wahrzeichen Aldenhovens ist der Alte Turm. Er ist einer der ganz wenigen sichtbaren Reste der Befestigungsanlage, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Der Alte Turm gehörte zum Aachener Tor. Er wurde in den...

Tüshaus-Mühle – Dorsten

Das Gebäude der fast 400 Jahre alten Wassermühle in Dorsten-Deuten hat bis heute seinen Reiz und seine Ursprünglichkeit bewahren können. Die Mühle, in der um 1900 bereits ein Kleinstwasserkraftwerk Strom erzeugte, war bis in die...

Rathaus – Bochum

Rathäuser sind - ähnlich wie Museen oder Kirchen - auch ein Aushängeschild der Stadt, eine Art Visitenkarte. Sie sind nicht nur Zentren für das aktuelle Stadtgeschehen und die Kommunalpolitik, sondern stets auch Orte, an...
img

Helfs Hof in Bochum

Der im 13. Jahrhundert erstmalig erwähnte "Helfs Hof" ist wahrscheinlich schon wesentlich älter. Darauf lässt das Korbbogen-Kellergewölbe schließen, das nachweislich aus dem 11. Jahrhundert stammt.Wie beim Bauernhausmuseum östlich der Oberburg des Hauses Kemnade, handelt...
img

Burg Lüdinghausen

Die Burg Lüdinghausen, deren Befestigungssystem heute einen herrlichen Stadtpark bildet, liegt direkt im Zentrum Lüdinghausens in unmittelbarer Nähe des Rathauses. Im 12. Jahrhundert errichtet, wurde sie im 16. Jh. unter Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg...

Tipps der Redaktion