Start Tipps & Empfehlungen Sollten Sie Ihren Horizont erweitern, wenn Sie auf Fußball wetten?

Sollten Sie Ihren Horizont erweitern, wenn Sie auf Fußball wetten?

Quelle: Pixabay

Jeder große Fußballfan verfolgt gebannt die Spiele seiner Lieblingsmannschaft. Viele nutzen ihr umfangreiches Wissen dazu, auch auf den Erfolg der Teams zu wetten. Schließlich gehen sie davon aus, dass sich ihr Wissen mit jenem der Experten durchaus messen kann.

Doch ist dies der richtige Zugang zu Sportwetten? Besteht nicht die Gefahr eines Tunnelblicks, den die Fans selbst nicht bemerken? Grundsätzlich ist es immer gut, professionelle Distanz zu wahren. Schließlich beeinflusst nicht so schnell eine Entscheidung, wie Dinge, an denen das eigene Herz hängt. Wer wettet schon gerne gegen die eigene Mannschaft?

Umsätze jenseits der 9 Milliarden Euro pro Jahr

Sportwetten sind auch in Deutschland zu einem Milliarden-Business herangewachsen. Den Löwenanteil davon holt sich König Fußball. In Deutschland entfallen 55 Prozent aller Sportwetten auf das runde Leder. Sportarten wie Tennis, Handball und Basketball liegen abgeschlagen auf den Plätzen.

Schon vor einigen Jahren machten die Anbieter in Deutschland Umsätze jenseits der 9-Milliarden-Grenze pro Jahr. Das ist kein Wunder, schließlich ist die Branche zu einem wichtigen Sponsor des Fußballs geworden.

Viele große Vereine vertrauen mittlerweile auf die Finanzkraft der Sportwetten-Branche und profitieren gleichzeitig von deren intensiver Berichterstattung. Die Analyse von Stärken und Schwächen einer Mannschaft ist schließlich das Schlüsselelement für den Erfolg der Buchmacher. Bei den aktuellen Bundesliga Wetten scheint das Rennen auch in dieser Saison bereits gelaufen zu sein. Hier liegt der Serienmeister FC Bayern München in den Prognosen klar vor Borussia Dortmund und RB Leipzig.

Die Produktpalette beleuchtet jeden Aspekt eines Spiels

Wetten auf den Sieg der eigenen Mannschaft ergeben für die Fans der Bayern kaum noch Sinn, schließlich gilt der elfte Meistertitel in Serie bei den Trainern und Buchmachern bereits als ausgemachte Sache. Entsprechend niedrig sind die Quoten, wenn die Münchner Deutscher Meister werden sollten.

Doch was auf den ersten Blick wie ein sinnloses Unterfangen erscheint, birgt jedoch weiterhin zahllose Möglichkeiten. Die Branche hat in den letzten Jahren ihr Portfolio massiv erweitert und eine enorme Produktpalette auf den Markt gebracht. Ob Live-Wetten, Torwetten, die Ergebnisse der Halbzeiten, oder Siege zu null, die Auswahlmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Das gibt Fans des Vereins jede Menge Entscheidungsfreiheit bei der Platzierung von Sportwetten.

Doppeltes Risiko, bzw. Doppelte Chance

Doch wer sich beim Wetten lediglich auf seine Lieblingsmannschaft konzentriert, setzt sich einem doppelten Risiko aus. Gewinnt die Mannschaft, ist die Freude natürlich doppelt groß. Einerseits hat das Team drei wichtige Punkte gewonnen und im Idealfall sogar ein großartiges Spiel abgeliefert. So bringt die Wette nicht nur große Freude, sondern auch einen Geldgewinn. Doch dieser Vorteil kann sich sehr schnell ins Gegenteil verkehren.

Dann folgt auf eine Niederlage der Lieblingsmannschaft auch noch der Ärger, dass man die Stärke der Fußballer falsch eingesetzt hat und neben der Niederlage auch noch Geld verloren hat. Wer auf die Ergebnisse seiner Favoriten setzt, sollte sich also gut überlegen, ob er die doppelte Enttäuschung auch wirklich verkraften kann.

Hintergrundwissen nutzen und gegen die eigene Mannschaft setzen

Natürlich lässt sich diese vermeiden, wenn man als Fan auch gegen die eigene Mannschaft setzt. Das kann schnell passieren, wenn man die Chancen realistisch einschätzt, oder der Spielverlauf einem keine anderer Wahl lässt. Dann muss man zwar mit der Enttäuschung der Niederlagen zu leben lernen, kann sich jedoch gleichzeitig über einen Geldgewinn freuen. Dieses Trostpflaster hilft möglicherweise über den Punkteverlust hinweg und motiviert den Fan für die weiteren Begegnungen.

Für so ein Wettverhalten ist eine gewisse Abgeklärtheit vonnöten. Schließlich gibt niemand gerne zu, dass sein Team offenen Augen in eine Niederlage laufen wird. Doch gleichzeitig bietet das Platzieren einer Wette auch die Bestätigung, dass man mit seiner Einschätzung richtig gelegen hat. Schließlich verfolgen Fans jede noch so kleine Veränderung in ihrem Verein und haben dazu eine ausgeprägte Meinung. Diese könnten sie auch dafür einsetzen, um sich den Besuch des nächsten Heimspiels durch einen Gewinn bei Sportwetten zu verdienen.

Was sich vielleicht für Fans nicht richtig anhört, ist durchaus eine beliebte Strategie unter Wettfreunden. Schließlich geht es bei Sportwetten auch darum, eine Chance zu nutzen. Diese zeigt sich möglicherweise erst während des Spiels. Doch dann heißt es, nicht mehr auf sein Herz, sondern auf seinen Verstand zu hören. So besteht zumindest die Chance, einmal zu gewinnen. Sei es durch einen überraschenden Erfolg der Lieblingsmannschaft, oder durch einen Wettgewinn.

Emotionale Distanz hilft bei der Beurteilung

Das Mittel zum Zweck unterscheidet sich dabei nicht von jenen Instrumenten, die Unternehmen bei der Einschätzung ihrer Produkte und ihrer Konkurrenten einsetzen. Die sogenannte SWOT-Analyse bringt Stärken und Schwächen zutage. Dabei untersucht man im Vorfeld die Bereiche Stärke, Schwächen, Chancen und Risiken und kommt nach Abwägung der Tatsachen zu einem Ergebnis. Dieses Instrument ist ebenfalls unumgänglich, wenn man sich dazu entschließt seine Aktivitäten über den eigenen Lieblingsverein hinaus auszuweiten.

Fußballfans sind zumeist aufmerksame Beobachter anderer Fußball-Ligen. Das betrifft nicht nur die europäischen Bewerbe, wie die UEFA-Champions League, sondern auch die Spiele in England, Spanien oder Italien. Zumeist ist ein Lieblingsspieler in dieses Land gewechselt oder die Fans haben grundsätzlich eine Affinität zu einem Fußballland. Dieses Wissen sollten sie auch beim Wetten für sich einsetzen. Immerhin bieten alle großen Sportwetten-Unternehmen zahllose Möglichkeiten an, auf Fußballmannschaften rund um die Welt zu setzen. So können Anhänger ihren Horizont erweitern.

Informationen rund um die Uhr

Das Netz bietet zahllose Möglichkeiten tagesaktuell am Laufenden zu bleiben und Stärken und Schwächen zu untersuchen und einzuschätzen. Das hilft in der Beurteilung von Chancen und Risiken. Darüber hinaus ist der internationale Fußball längst Bestandteil der zahlreichen Streaming-Pakete geworden und erleichtert es enorm, die jeweilige Liga zu beobachten. Die Fußball-Welt ist zum globalen Dorf geworden, das nutzen viele Fans von Sportwetten für sich aus, um Wetten zu platzieren.

Die mobile Version verlassen