Stadtmuseum in Beckum

Das Stadtmuseum Beckum wurde 1986 im historischen Rathaus der Stadt eingerichtet. Das Gebäude hat einen mittelalterlichen Kern, der sich bis 1441 zurückverfolgen lässt. Von der...

Beckum

Die Stadt Beckum in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Münsterland, besitzt ca. 36.090 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Beckum bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur, Sauerland, Museum und Zoo & Tierpark.

Stadtmuseum in Beckum

Das Stadtmuseum Beckum wurde 1986 im historischen Rathaus der Stadt eingerichtet. Das Gebäude hat einen mittelalterlichen Kern, der sich bis 1441 zurückverfolgen lässt. Von der...

Kreisständehaus – Beckum

Stadtgeschichtlich oder kunsthistorisch Interessierten bietet Beckum sehr viele Beispiele. Sowohl die kirchengeschichtliche als auch die politische Stellung werden durch zahlreiche Bauwerke dokumentiert. So wie das alte...

Naherholungsgebiet Phönix – Beckum

Der Aktivpark Phoenix eignet sich durch seine Stadtnähe hervorragend für zahlreiche Freizeitaktivitäten. Der vorbildlich renaturierte Steinbruch mit einem großen See (40.000 Quadratmeter) wurde im Gesamtrekultivierungsplan...

Soestwarte -Beckum

Der Turm der Soestwarte hat eine Gesamthöhe von 23,30 m. Er steht auf dem Höxberg in Beckum (NRW) und ist einer der letzten Zeugen der mittelalterlichen Stadtbefestigungs- und Wehranlagen und zählt zu den Wahrzeichen Beckums. Besteigen lässt sich der interessante Turm über eine Wendeltreppe. An den Wänden im Inneren des...

Haus Geist Oelde

Ob per Rad oder zu Fuß, bei Ausflügen auf idyllischen Wanderwegen, die sich durch Äcker, Weiden, Wiesen und Wälder schlängeln, erschließt sich von Oelde aus Annette von Droste-Hülshoffs seltsam schlummerndes Land mit seinen oft verborgenen Reizen. Dazu gehört auch Haus Geist, das architektonische Meisterwerk des Laurenz von Brachum. Eine...

Georg-Lechner-Biermuseum in Oelde

Westfälische Biertradition im Wandel der Zeit Hier wird Wissensdurst gestillt: Im neuen Biermuseum im münsterländischen Oelde kommen Freunde des Gerstensafts voll auf ihre Kosten. Braumeister Georg Lechner zeigt dort, was er seit über 40 Jahren gesammelt hat - nämlich alles über westfälische Biertraditionen. Zu den Exponaten zählen ein originales Sudhaus aus...

Höhenburg Stromberg in Oelde

Weit ins Land blickt man aus der luftigen Höhe des steil abfallenden Bergrückens, auf den die Höhenburg Stromberg gebaut ist. Vor rund einem Jahrtausend wurde sie von den Bischöfen aus Münster zum Schutz des Hoheitsgebietes als Festung angelegt. Wenn man heute durch das Tor des Paulusturms in den Burghof...

Freilichtmuseum Gut-Loh-Hof – Welver

Das schöne Museum liegt an der Römer-Lippe-Route und ist auf jeden Fall einen Beusch wert. Zwischern zwei 300jährigen Eichen, ein hohes schmiedeeisernes Tor. Der Kies knirscht unter den Füßen. Mann tritt ein und befindet sich in einer anderen Welt. Im Geviert der Wirtschaftsgebäude, des unter Denkmalschutz stehenden barocken Gutshofes, urkundlich erstmals 1219...

Schloss Crassenstein in Wadersloh

Im Jahre 1177 wird Crassenstein erstmals urkundlich erwähnt. Ob es sich bei diesem "Schloss" um eine Art Gräftenhof gehandelt hat oder um eine Befestigung aus Wohnturm mit Wassergraben, eine sogenannte Motte, ist unklar. Wo es gelegen ist, steht auch nicht fest. Doch liegt die Vermutung nahe, dass sich das...

Wasserturm Ahlen

Als Industriedenkmal ist der Ahlener Wasserturm an der Guissener Straße ein Wahrzeichen unserer Stadt geworden. Bis 1982 war der Wasserturm eigentlich nur ein Wasserturm, oder anders: "Ein hochgestellter Wasserbehälter auf turmartigem Unterbau". Aber: Er wurde nicht mehr benötigt. Deshalb stellte die Gelsenwasser AG als Eigentümerin des Wasserturms den Antrag, ihn...

Wasserschloss Hovestadt in Lippetal

Im südlichen Münsterland liegt an einer Schleife der Lippe Schloss Hovestadt, ein Juwel der Lipperenaissance. Das Renaissance- schloss ist noch heute im Besitz der Familie des Grafen von Plettenberg-Lenhausen. Die Erzbischöfe von Köln hatten zur Absicherung ihrer Grenzen entlang der Lippe Befestigungen errichtet, so auch in Hovestadt. 1152 wird erstmals...

Kunst-Museum Ahlen

Das Kunst-Museum Ahlen besteht seit Oktober 1993. Es verdankt seine Entstehung der privaten Initiative des Unternehmers Theodor F. Leifeld, der einer eleganten denkmalgeschützten Villa aus gründerzeitlichen Jahren ihre alte Schönheit wiedergab und ihr reizvolles Inneres restaurieren ließ. Die herrschaftlichen Räume des im Stil der Neurenaissance erbauten Hauses am markanten...

Schloss Oberwerries – Hamm

Das Schloss Oberwerries ist eines der schönsten und kunsthistorisch wertvollsten Gebäude der Stadt Hamm. Das Wasserschloss ist ein ständiges Ziel von von Ausflüglern und Radtouristen der Römer-Lippe-Route. Sie wurde bereits 1284 als Burg  erbaut. Heute dient Sie als Veranstaltungsort und Bildungsstätte. Film: Schloss Oberwerries

Lippefähre Lupia -Hamm

Die Lippefähre Lupia ist eine neue Attraktion auf der Römer-Lippe-Route in Hamm. Mit der muskelkraftbetriebenen Fähre können Personen (mit Fahrrädern) die Lippe in Höhe von Schloss Oberwerries überqueren. Der Name Lupia ist lateinisch. Der Fluss Lippe wurde von den Römern Lupia genannt. Film: Lippefähre Lupia

Eishalle MaxiIce in Hamm

Die Eiszeit in der Eishalle MaxiIce inHamm ist eröffnet. Groß und Klein tummelt sich auf dem Eis und genießt das Dahingleiten auf der glatten Fläche. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann hier ein passendes Paar ausleihen. Verschiedene Sonderveranstaltungen und regelmäßige Diskoveranstaltungen runden das Angebot ab. In regelmäßigen Abständen wird...

Schmetterlingsgarten – Hamm

Herzlich Willkommen im größten tropischen Schmetterlingsgarten NordrheinWestfalens! Der Maxipark in Hamm beherbergt ein prachtvollen Schmetterlingsgarten. Von April bis Oktober können Sie über 200 bunt schillernde Schmetterlinge im freien Flug durch die üppige Vegetation beobachtet werden. Farbige Falter aus den tropischen Regionen von Süd- und Mittelamerika, Afrika und Thailand, Malaysia und den Philippinen...

Maximilianpark – Hamm

Herzlich Willkommen im Maxipark Hamm! Aus der ehemaligen Zeche Maximilian ist anlässlich der ersten Landesgartenschau 1984 der Maximilianpark entstanden. Der weithin sichtbare Glaselefant, der größte Jumbo der Welt, ist das Wahrzeichen der Stadt Hamm: Der Künstler Horst Rellecke verwandelte die ehemalige Kohlenwäsche der Zeche in die heute begehbare Plastik. Einmal mit dem Rüsselaufzug in über 35 Meter Höhe gefahren, erleben...

Verings Mühle Ahlen

An der Werse gelegenes Wassermühlengebäude aus Mitte / Ende des 17. Jh.s, welches zu Haus Seppenhagen gehörte. Anfang des 20. Jh.s wurde ein langer Anbau für ein neues Mahlwerk und eine neue Turbine errichtet. Aus dem Staurecht der Werse, welches das Rittergut Seppenhagen besaß, folgte der Bau einer einbringlichen Korn-...

Freckenhorster Schloss Warendorf

Der 1740 entstandene Barockbau wurde entworfen vom Paderborner Hofarchitekten Franz Christoph v. Nagel für die Äbtissin Clara Franziska v. Westerholt-Lembeck und befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stiftskirche Freckenhorst. Das Freckenhorster Schloss liegt neben der Stiftskirche.

Haus Kükelhaus – Soest

Drei Jahrzehnte lang, bis zu seinem Tod, lebte und arbeitete der Schöpfer, Denker und Pädagoge Hugo Kükelhaus in seiner Wahlheimat Soest. 1954 baute er eine alte Fachwerkscheune nach seinen Vorstellungen zu einem "unbezahlbaren" Haus um und machte es zum Zentrum seines Schaffens. Bis heute bewahren die ehemaligen Arbeitsräume von Kükelhaus...

Patrokli-Dom – Soest

Mächtig beherrscht er das Stadtbild. Der Soester Patrokli-Dom. Eigentlich kein Dom sondern ein Münster, da er niemals ein Bischofsitz wurde. Mit dem Bau des Doms wurde 954 begonnen. Zartgliedrig mit ihren Zwiebeltürmen daneben,

Morgner Haus – Soest

Das Wilhelm-Morgner-Haus wurde 1962 gebaut. Benannt ist es nach dem einheimischen Expressionisten Wilhelm Morgner 1891-1917, dessen Werk es beherbergt. Morgner erhielt seine Ausbildung im berühmten Künstlerdorf Worpswede. Später fand er viele seiner Motive in Soest.

Osthofentormuseum in Soest

Das Soester Stadtbild ist im Gegensatz zu vielen anderen alten Städten immer noch von mächtigen historischen Befestigungswerken geprägt. Die Wallanlage und die sonstigen Einrichtungen zur Stadtverteidigung hatten für die politische Geltung der Stadt und für das alltägliche Leben der Bevölkerung große Bedeutung. In früheren Zeiten gab es in Soest...

Mehr über Beckum

Es gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Beckum und der Nähe von Beckum zu entdecken und erleben. Die Stadt Beckum im Kreis Warendorf bietet unter anderem Ziele aus Museum, Natur & Landschaft, Badeseen, Fitness & Sport, Wassersport, Motorradtouren, Zoo & Tierpark, Kletterparks, Kunst & Kultur, Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten, Burgen & Schlösser, Schwimmbäder und Freizeitparks. Aus allen Ausflugszielen in Beckum in der Tourismusregion Münsterland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Beckum oder als Tourist unterwegs in Beckum / NRW bietet Beckum ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.