Schloss Sythen in Haltern

Schloss Sythen ist hervorgegangen aus einer germanischen Wallburg.  In der Urkunde aus dem 8. Jahrhundert wird die Sythener Wallburg 758 als "Sitina" das erste...

Dülmen

Die Stadt Dülmen in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Münsterland, besitzt ca. 46.022 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Dülmen bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Burgen & Schlösser, Sehenswürdigkeiten, Münsterland, Ausflugstipps und Ruhrgebiet.

img

Campingplatz Tannenwiese – Dülmen

Schön, dass Sie bei uns reinschauen... der Campingplatz befindet sich ca. 4 km süd-östlich von Dülmen in ruhiger Lage. Er ist idealer Ausgangspunkt für Rad und...

Schloss Sythen in Haltern

Schloss Sythen ist hervorgegangen aus einer germanischen Wallburg.  In der Urkunde aus dem 8. Jahrhundert wird die Sythener Wallburg 758 als "Sitina" das erste...

Schloss Buldern in Dülmen

Schloss Buldern ist ein Herrensitz im Dülmener Ortsteil Buldern im westfälischen Münsterland. Während sich der mittelalterliche Sitz der Familie von Buldern im Kern des Dorfes...

Eisenbahn-Museum Coesfeld

Dem Eisenbahnfreunde-Verein Alter Bahnhof Lette (Kr. Coesfeld) verdanken wir den Erhalt des alten Bahnhofsgebäudes als  Eisenbahn-Museum. 1874 begann der Bau der Bahnstrecke von Dortmund über Gronau nach Enschede. Diesem Bau mussten leider auch Reste der Gräften vom "Haus Lette" weichen. Der Betrieb der Bahnstrecke konnte am 30.09.1875 mit einer Haltestelle...

Seebad in Haltern

Das Seebad ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Haltern am See, der Gelsenwasser AG, des Kommunalverbandes Ruhrgebiet und des Kreises Recklinghausen.Das Seebad verfügt über einen ca. 1 km langen Natursandstrand (ca. 10.000 m² Strand und 20.000 m² Wasserfläche).Sehen Sie sich das Strandbad aus der Luft an. In unserem Imagefilm...

Blaudruckerei Kentrup Nottuln

...kann die Familie Kentrup mit einem wahren Schatz an Ornamenten und Mustern aufwerten. Angefangen bei Palmetten und Granatapfelblüten, den ursprünglichsten indischen Motiven des traditionellen Blaudrucks, welcher um 1600 mit dem aufblühenden Ostindienhandel über England zu uns gelangte. In unserer Werkstatt drucken wir noch heute mit Original-Modeln aus dem 18....

Wasserburg Haus Hameren – Billerbeck

Die Wasserburg Haus Hameren liegt auf zwei rechteckigen Inseln. Seit der Mitte des 16. Jahrhunderts war der Besitz für mehr als zweihundert Jahre in zwei Burghäuser geteilt. Der ältere Teil, die Burg Hamern-Raesfeld, liegt auf der östlichen Insel. Hier steht noch ein Turmspeicher aus dem Jahr 1593, ein barockes Wirtschaftsgebäude...

Rosengarten Seppenrade – Lüdinghausen

Herzlich Willkommen im Rosengarten Seppenrade! Der Rosengarten Seppenrade in Lüdinghausen ist einer der bekanntesten Rosengärten in Deutschland und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Münsterland. Der Garten besteht seit 1968 und bietet Ihnen ein sehr außergewöhnlich prächtiges Bild von schönen Rosen. Auf einer Fläche von ca. 19.000 qm finden Sie dort 600...

Freizeitpark Gut Eversum – Olfen

Als Ausflugsziel der unbegrenzten Möglichkeiten empfiehlt sich der Freizeitpark und das Waldferiendorf "GUT EVERSUM" bei Olfen im südlichen Münsterland. Hier ist Platz für alle, die Erholung, Entspannung und Vergnügen in landschaftlich reizvoller Lage suchen. Viel Spaß beim Kennenlernen - wir freuen uns über Ihren Besuch.

Kolvenburg – Billerbeck

Die Kolvenburg in Billerbeck wird seit 1976 als Kulturzentrum des Kreises Coesfeld genutzt, der die Burg vom Freiherrn von Twickel angepachtet hat. Mitglieder der Ministerialenfamilie von Billerbeck ließen die Anlage vermutlich im 12. oder 13. Jahrhundert erbauen. Den Namen „Kolvenburg“ erhielt das Gebäude neueren Forschungen zufolge erst in der...

Mühlrad – Billerbeck

Das Mühlrad dreht sich wieder.. Eine Sehenswürdigkeit mehr ist das Mühlrad an der Berkel, neben dem Feuerwehrhaus. Bereits 1458 wird die Mühle Urkundlich erwähnt. Ein Stück Mauer ein Mahlstein und ein Wappen aus 1717 ergänzen dieses idyllische Fleckchen in Billerbeck. Mit 50.000,- DM aus Spendengelder wurde das neue Mühlrad von den...

Richthof – Billerbeck

Von der im 15. Jahrhundert errichteten Burg, die spätestens seit 1217 fürstbischöflicher Amtshof in Billerbeck war, sind heute nur noch Turmreste und Gewölbe erhalten. Bis zur Aufhebung des Fürstbistums Münster im Jahre 1803 war der Richthof Sitz des Stadtrichters.

Ludgerus Dom in Billerbeck

Im Südturm befindet sich die Sterbekapelle des heiligen Liudger, der 805 von Karl dem Großen zum ersten Bischof von Münster ernannt wurde. Begraben liegt er im Kloster Werden. Hier steht auch das älteste Ausstattungsstück des Doms, eine barocke Liudgerbüste (1735). Der Nordturm trägt fünf Glocken des Domes. Sie sind...

LWL-Römermuseum – Haltern

Herzlich willkommen im Römerlager Aliso – Fundstätte und Museum in Haltern. Haltern am See, vor 2000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Es ist die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Von hier aus wird die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und...

Ludgerus-Brunnen – Billerbeck

Der Legende nach ist der Brunnen durch ein »Gänsewunder« des heiligen Liudger entstanden. Er wird erstmals 1541 urkundlich erwähnt. Die barocke Brunnenkapelle wurde im Jahr 1702 als Stiftung des Billerbecker Stadtrichters und seiner Frau errichtet, deren Wappen sich rechts und links über dem Eingang befindet. Der Unterbau des Altars -...

Longinusturm – Nottuln

Der Longinusturm ist ein 32 Meter hoher Aussichtsturm, der vom Baumberge-Verein zwischen 1897 und 1901 auf dem Gipfel des 187,61 m hohen Westerbergs errichtet wurde. Als Baumaterial wurde Baumberger Kalksandstein gewählt, der noch heute in den Steinbrüchen in der direkten Umgebung des Longinusturmes abgebaut wird. Anfang der 1950er Jahre wurde der...

Haard-Camping Datteln

Der Campingplatz liegt unmittelbar am Naherholungsgebiet ´Die Haard / Hohe Mark´ - der grünen Lunge des Ruhrgebietes (am Tor zum Münsterland) - und bietet ideale Voraussetzungen zum Wandern, Radfahren, MTB, Reiten, Besuch Industriekultur, und vieles mehr. Wer es ruhig liebt, findet hier Entspannung und Erholung. Natur pur - direkt vor...

Wildpferde Dülmen

Etwa 12 km westlich der Stadt Dülmen, im Merfelder Bruch, lebt schon seit frühesten Zeiten eine Herde wilder Pferde. Diese etwa 300 Tiere sind heute das einzige verbliebene Wildgestüt auf dem europäischen Kontinent. Vor 150 Jahren schufen die Herzöge von Croy den Tieren ein mittlerweile 350 ha großes Reservat...

Ehemaliges Schloss Liebfrauenburg Coesfeld

Die heute von der Stadt Coesfeld teilweise als Verwaltungsgebäude genutzte ehemalige Liebfrauenburg war ursprünglichein Jesuitenkolleg. Die Anlage wurde zwischen 1664 und 1666 vermutlich nach den Plänen des Baumeisters Peter Pictorius gebaut. Ab 1803 nutzte sie der Wild- und Rheingraf, später Fürst zu Salm-Horstmar als Schlossgebäude. Die Straßendurchfahrt wurde nach dem...

Burg Lüdinghausen

Die Burg Lüdinghausen, deren Befestigungssystem heute einen herrlichen Stadtpark bildet, liegt direkt im Zentrum Lüdinghausens in unmittelbarer Nähe des Rathauses. Im 12. Jahrhundert errichtet, wurde sie im 16. Jh. unter Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg umgebaut. Noch heute verweist der Südflügel im Innenhof mit seinen reich verzierten Fenstergiebeln und seiner...

Kunst-Galerie-Metger in Nottuln

Der Maler und Bildhauer aus Nottuln-Schapdetten überrascht durch eine außergewöhnliche Vielfalt der Themen und Stilsprachen, wobei er mit unterschiedlichsten Techniken die künstlerische Absicht noch unterstreicht.Die überwiegend expressionistischen Interpretationen seiner Bilder zeigen mal kraftvoll leuchtende, mal filigrane Farben. Die Bronze-Skulpturen - teilweise figürlich, teilweise expressionistisch reduziert oder ganz abstrakt -...

Burg Kakesbeck – Lüdinghausen

An der nördöstlichen Peripherie Lüdinghausens liegt die Burg Kakesbeck, die dritte von mindestens neun Wasserburgen im heutigen Stadtgebiet. Es gibt Vermutungen, dass Kakesbeck auf einen ehemaligen Wehrhof des fränkischen Kriegers "Kakar" im 9. Jahrhundert zurückgeht. Die früheste schriftliche Erwähnung des Namens als Lagebestimmung eines zum Kloster Werden gehörigen Hofes datiert...

Burg Vischering Lüdinghausen

Die Burg Vischering bei Lüdinghausen in Nordrhein-Westfalen ist eine in wesentlichen Teilen erhaltene Wasserburg des Münsterlandes. Trotz diverser Umbauten der Burg, um sie für die Benutzer wohnlicher zu gestalten, gilt sie unter den Burgen und Schlössern des Münsterlandes als die Anlage, die am ehesten den Charakter einer wehrhaften Burg...

Mehr über Dülmen

Es gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Dülmen und der Nähe von Dülmen zu entdecken und erleben. Die Stadt Dülmen im Kreis Coesfeld bietet unter anderem Ziele aus Ausflugstipps, Fitness & Sport, Campingplätze, Museum, Kletterparks, Sehenswürdigkeiten, Burgen & Schlösser, Natur & Landschaft, Golfplätze, Kunst & Kultur, Rundflüge, Zoo & Tierpark und Freizeitparks. Aus allen Ausflugszielen in Dülmen in der Tourismusregion Münsterland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Dülmen oder als Tourist unterwegs in Dülmen / NRW bietet Dülmen ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.