Hochseilgarten in Medebach

Aktives erleben mit der richtigen Mischung aus Spaß und Abenteuer unter freiem Himmel. 2004 gehörte er noch zu größten Parcours des Sauerlandes. Heute zählt er...

Hallenberg

Die Stadt Hallenberg in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Sauerland, besitzt ca. 4.443 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Hallenberg bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Sehenswürdigkeiten, Teutoburger Wald, Burgen & Schlösser, Museum und Ausflugstipps.

Hochseilgarten in Medebach

Aktives erleben mit der richtigen Mischung aus Spaß und Abenteuer unter freiem Himmel. 2004 gehörte er noch zu größten Parcours des Sauerlandes. Heute zählt er...

Ruhrquelle – Winterberg

Etwa drei Kilometer nordöstlich von Winterberg und zwei Kilometer von Grönebach entfernt liegt die Quelle des Flusses, der einem ganzen Ballungsraum seinen Namen gab....

St.-Georg-Schanze – Winterberg

Die St.-Georg-Schanze befindet sich im Skiliftkarussell Winterberg im Rothaargebirge bei Winterberg (Nordrhein-Westfalen, Deutschland). Die Skisprungschanze, die 1959 am Südwesthang des Herrlohs erbaut und am 25....

Panorama-Erlebnis-Brücke Winterberg

Die Panorama-Erlebnis-Brücke in Winterberg wurde am 28. September 2006 eröffnet. Die 435 Meter lange Wanderhängebrücke mit sechs Aussichtsplattformen, fünf Spaßelemente (Röhrenrutsche, Hängebrücke, Sky Boa, Tellerbrücke, Dschungelbrücke) und einem Höhenunterschied von fünf bis 20 Metern befindet sich in der Nähe der Winterberger Bobbahn, und führt über die dort ansässige Sommerrodelbahn...

Astenturm – Winterberg

Auf dem Gipfel des Kahlen Astens steht der Astenturm, ein Aussichtsturm, von dessen Plattform, die in einer Höhe von 862 m ü. NN liegt, sich eine herrliche Rundumsicht nicht nur über das Rothaargebirge genießen lässt. Nicht nur wenn man ein Prismenfernglas benutzt, reicht der Blick bei extrem klaren Wetter...

Camping „An der Vossmecke“ – Winterberg

Der Campingplatz liegt von Wald umgeben an einem Südhang. Inmitten eines Landschaftsschutzgebietes erhalten Sie die gewünschte Erholung. Kinder finden Spielmöglichkeiten auf dem Spielplatz und Plantschvergügen an der Vossmecke. Für jeden Stellplatz ist ein Stromanschluß für einen Eurostecker (16 Ampere) vorhanden. Auf der Terasse für die Kurzurlauber stehen TV-Kabelanschlüsse zur Verfügung....

Bruchhauser Steine – Olsberg

Die Bruchhauser Steine in Olsberg bieten Ihnen einen interessanten und naturnahen Einblick in Kultur, Landschaft und Geschichte. Das engere Gebiet um die Steine ist als Naturschutzgebiet, Boden- und Kulturdenkmal und als Archäologisches Reservat der Stiftung Bruchhauser Steine anvertraut. Auch als Nationales Geotop sind die 4 Porphyrfelsen von überregionaler Bedeutung. Neben interessanten...

Schloss Bruchhausen – Olsberg

Das Schloss Bruchhausen in Olsberg stammt aus dem 13. Jahrhundert und wird von den Eigentümern bewohnt und bewirtschaftet. Auf dem Schlossgelände befindet sich u.a. ein Kutschenmuseum und ein neu eingerichtetes  landwirtschaftliches Museum, das von den Besuchern täglich besichtigt werden kann. Weitere Info ...

Flugplatz Bad Berleburg

Bei uns in Bad Berleburg hat man auch die Möglichkeit auf dem Flugplatz Bad Berleburg Luftsport zu betreiben. Man kann u.a Rundflüge buchen, Segelfliegen oder aber Fahrten mit dem Heissluftballon buchen und die schöne Umgebung ganz in Ruhe von Oben genießen.

Phillipsstollen – Olsberg

Fast 90 Jahre sind seit der Schließung des "Briloner Eisenberges" vergangen. Seit 1992 erlebt der Philippstollen eine Renaissance. Einige Bergbauinteressierte und Heimatfreunde haben den Schritt gewagt, den Stollen bis zum ehemaligen Abbau für Besucher begehbar zu machen. Jeden Freitag um 16.30 Uhr finden wieder Führungen durch den Philippstollen statt. Für Gruppen ab...

Radiomuseum – Bad Laasphe

Das "Internationale Radiomuseum Hans Necker" in Bad Laasphe ist eine weltweit einzigartige Sammlung von historischen Radiogeräten, die einen umfassenden Überblick über die technische Geschichte und Entwicklung dieses Massenkommunikationsmediums vermittelt. Die Sammlung umfaßt insgesamt rund 3000 Geräte, von denen 1000 ständig ausgestellt werden. Hinzu kommen 350 besondere Exponate, die unter...

Freizeit- & Erlebnisbad Aqua – Olsberg

ergessen Sie den Alltag und folgen Sie Ihren Sinnen. Hören Sie auf Ihre innere Stimme. Und genießen Sie in vollen Zügen. Entspannung, Gesundheit, Sport, Spaß und Wohlgefühl - all dies vereint das AquaOlsberg unter einem Dach. Die drei Säulen der Sauerlandtherme: Hochwertige Saunaangebote - Sole und Kneippanwendungen - Sport und...

Diemelstausee in Marsberg

Marsberg am Rand des Hochsauerlandes bietet eine Vielzahl von Angeboten - steht aber eher für den ruhigen Tourismus für Gäste, die mobil sind und sich in der Region orientieren wollen. Das Feriengebiet in Marsberg ist der Diemelstausee im Süden der Stadt, der Wasserratten jede Möglichkeit eröffnet. Seien es Segler,...

Erzbergwerk Ramsbeck – Bestwig

Das Erzbergwerk Ramsbeck ist ein Erzbergbaumuseum und ein Besucherbergwerk im Sauerland (Ramsbeck, Gemeinde Bestwig). Das Bergbaumuseum bringt dem Besucher die Geschichte des Ramsbecker Erzbergbaus anhand vieler Ausstellungsstücke (z.B. Maschinen, Mineraliensammlungen) und einer Diaschau näher. Im Besucherbergwerk kann man sich über den Abbau von Blei und Zink im Originalstollen informieren. Mit der...

Agatha Kapelle in Meschede

Auf dem Hof Heinemann in Löttmaringhausen steht die Kapelle, die der Hl. Agatha geweiht ist. Bei Renovierungsarbeiten im Dachstuhl in den 90er Jahren wurde eine Glocke mit der Inschrift "1748" gefunden, so dass diese Zeit als Erstellungsjahr der Kapelle vermutet wird.

Pestfriedhof Bad Wünnenberg

Im Leiberger Wald finden Sie den alten Pestfriedhof von 1635. Etwa 400 Menschen fielen damals, den alten Erzählungen nach, der Pest zum Opfer und liegen dort begraben. Die Wünnenberger, Leiberg gehörte im 17. Jhd. zur Pfarrei Wünnenberg, hatten aus Angst vor Ansteckungen ihre Stadttore und damit den Zugang zum...

Kulturhöhle Hohler Stein – Rüthen

Das in Jahrmillionen der Erdgeschichte von Nebenläufen der Lörmecke ausgespülte Felsmassiv des „Hohlen Steins" erhebt sich südwestlich von Kallenhardt. Bei Ausgrabungen in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts stieß man in den zwei Höhlenbereichen auf Funde aus unterschiedlichen Entwicklungsepochen seit der letzten Eiszeit. Die menschlichen Spuren reichen zurück bis...

Biberbad Rüthen

Einen schöneren Platz für ein Freibad als das Bibertal für das Biberbad in Rüthen kann man sich nicht vorstellen. Hier beginnen die Wanderwege im Naturpark des Arnsberger Waldes, der Bachlauf der Biber plätschert munter mitten durch die mit großen Laubbäumen bestandenen Liegewiesen, die Jugendherberge am Hang über dem Bad ist...

Wehrturm Bad Wünnenberg

In der Oberstadt von Bad Wünnenberg steht der mächtige Wehrturm aus dem 13. Jahrhundert, der die Stadt im Mittelalter vor Angriffen aus dem Süden schützte. Der Turm wurde originalgetreu vom örtlichen Heimatverein Bad Wünnenberg wieder aufgebaut und zur Besichtigung freigegeben. Neben dem Turm wurde ein Garten angelegt, der den Gartenbau...

Benediktinerkloster in Meschede

Die Benediktiner der Abtei St. Ottilien erhielten im Jahr 1928 auf dem Mescheder Dünnefeld ein Gelände für eine Klosterneugründung. Der erste Flügel des neuen Kloster konnte 1934 bezogen werden. Während der Nazizeit wurde der weitere Ausbau unterbrochen, nach dem Krieg kehrten die Mönche in ihr Kloster zurück und nahmen auch...

Stadtmauer – Rüthen

Die Kernstadt Rüthens ist geprägt von der historischen Stadtmauer. Die ehemalige Befestigungsanlage stammt aus dem 14. Jahrhundert. Sie diente zum Schutz in unruhigen Kriegs- und Notzeiten, z. B. in der Soester Fehde und während des Dreißigjährigen Krieges.

Hachtor – Rüthen

Die Festung der alten Stadt Rüthen hatte vier Eingänge mit starken Tortürmen und Zugbrücken. Das heute noch gut erhaltene Hachtor bildet ein Wahrzeichen der Stadt. Aus Richtung Norden kommend betritt man die Rüthener Altstadt durch das aus dem 13. Jahrhundert stammende Stadttor, das aus Rüthener Grünsandstein gemauert ist. Das...

Hexenturm – Rüthen

In der äußersten Südwestecke des halbmondförmig angelegten mittelalterlichen Stadtgrundrisses befindet sich der einzige erhalten gebliebene Turm der alten Stadtbefestigung. Das halbrunde Gebäude, der im 14. Jahrhundert aus Rüthener Grünsandstein errichtet wurde, erhielt aus dem Volksmund seine Bezeichnung aufgrund seiner Funktion als Kerker und Folterkammer in der lang dauernden Phase...

Mehr über Hallenberg

Selbstverständlich gibt es viele Ziele für Ausflug und Freizeit in Hallenberg und der unmittelbaren Umgebung von Hallenberg zu entdecken. Die Stadt Hallenberg im Hochsauerlandkreis bietet unter anderem Ziele aus Campingplätze, Kletterparks, Freizeitparks, Sehenswürdigkeiten, Freizeitbäder, Natur & Landschaft, Burgen & Schlösser, Ausflugstipps, Rundflüge, Zoo & Tierpark, Museum und Badeseen. Aus allen Ausflugszielen in Hallenberg in der Tourismusregion Sauerland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Hallenberg oder als Tourist unterwegs in Hallenberg / NRW bietet Hallenberg ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.