Basilika St. Ludgerus – Essen

Auf den Grundmauern der im Jahre 796 von Friesen-Missionar Liudger gegründeten Klosterkirche entstand 1256 als letzter Monumentalbau der Staufschen Romanik im Rheinland die Abteikirche...

Heiligenhaus

Die Stadt Heiligenhaus in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Rheinland, besitzt ca. 25.492 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Heiligenhaus bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Museum, Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur, Ruhrgebiet und Ausflugstipps.

img

Schloss Landsberg – Ratingen

Das Schloss wurde urkundlich erstmals 1291 erwähnt. Von dem ursprünglichen Bau blieben Burgmauer und der achteckige Burgfried von 1380 erhalten. 1903 wurde die Anlage von...

Basilika St. Ludgerus – Essen

Auf den Grundmauern der im Jahre 796 von Friesen-Missionar Liudger gegründeten Klosterkirche entstand 1256 als letzter Monumentalbau der Staufschen Romanik im Rheinland die Abteikirche...
img

Oberschlesisches Landesmuseum – Ratingen

Das seit 1983 bestehende Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) ist in Deutschland das zentrale kulturgeschichtliche Museum für die oberschlesischen Teilregionen Polens und der Tschechischen...

Villa Hügel – Essen

Die Villa Hügel in Essen-Bredeney ist das ehemalige Wohnhaus der Industriellen-Familie Krupp. 1873 fertiggestellt, diente das Gebäude gut sieben Jahrzehnte lang gleichzeitig als Wohnhaus und Repräsentationsgebäude für drei Generationen. Seit 1953 finden hier regelmäßig große Kunstausstellungen von internationalem Rang statt. Außerhalb der Ausstellungszeiten sind die historischen Wohnräume, der weitläufige Park sowie...

Schloss Linnep – Ratingen

Der alte, in Breitscheid gelegene Herrensitz geht in seinen Ursprüngen auf das 12. Jahrhundert zurück. 1855 kam er nach mehrfachen Besitzerwechseln in den Besitz des Grafen Ferdinand von Spee, dessen Nachfahren noch heute das Schloss bewohnen. Hier befand sich bis in die 90er Jahre das Archiv des Kreises Mettmann.

Neanderthal Museum – Mettmann

Am 10. Oktober 1996 wurde mitten im Neandertal, wo 1856 das weltweit bekannteste Humanfossil geborgen wurde, das neue Neanderthal Museum in Mettmann eröffnet. Damit fanden Jahrzehnte andauernde Bemühungen, ein Museum zu errichten, dessen Größe und Ausstattung dem prominenten Standort gerecht werden, ihren Abschluss. Mit rund 170.000 Besuchern im Jahr gehört es zu den erfolgreichsten archäologischen...

Wildgehege Neanderthal Erkrath

In großen Freigehegen werden Auerochsen, Tarpane und Wisente, die zur Jagdbeute der Neanderthaler zählten, artgerecht gehalten. Auerochsen und Tarpane (eine Wildpferdart) sind in Europa schon vor hunderten von Jahren ausgestorben . Doch sind sie die Vorfahren unserer heutigen Hausrinder und Pferde, so dass die heute lebenden Tiere das Erbgut...

Margarethenhöhe – Essen

Die Gartenstadt Margarethenhöhe, benannt nach der Stifterin Margarethe Krupp, galt schon während ihrer Entstehungszeit zwischen 1909 und 1920 als Paradebeispiel einer zweckmäßigen und zugleich menschenfreundlichen Siedlungsbauweise. Noch heute üben die Häuser, von denen kaum eines dem anderen gleicht, nicht nur auf architektonisch Interessierte eine starke Anziehungskraft aus. Geschwungene Giebel und...

Grugapark in Essen

Was der Park sonst noch bietet ... Neben den vielfältigen Angeboten aus den zentralen Bereichen Botanik, Tiere, Kunst und Sport & Gesundheit hält der Grugapark für seine Besucher weitere Attraktionen bereit. Dazu zählen sehenswerte Gebäude wie der Grugaturm, ein denkmalgeschütztes Bauwerk aus den Gründerjahren des Parks, die gläsernen Orangerie-Hallen und der...

Neanderbad – Erkrath

Das Neanderbad der Stadtwerke Erkrath ist ein modernes, sportorientiertes Hallen- und Freibad. Ganzjährig bietet es Aktiven mit seinem Sportbecken und der Wasserrutsche unbeschwerten Freizeitspaß. Gesundheitsbewusste werden sich im Bewegungsbecken mit Nackenduschen und Massagedüsen wohlfühlen. Unser Solebecken ist der richtige Ort für schonende Bewegung und Entspannung.

Ruhrtalbahn in Hagen

Machen Sie doch einmal eine Fahrt mit der Ruhrtalbahn. Über das Jahr verteilt werden Sonderfahrten durchgeführt die den Museumszug beispielsweise bis in die Eifel oder ins Sauerland geführt haben. Die Ruhrtalbahn wird auch oft von Firmen oder Privatpersonen zu Sonderfahrten gechartert. Wahlweise steht eine Diesel- oder Dampflokomotive oder der...

Hespertalbahn – Essen

Steigen Sie ein und genießen Sie die Fahrt entlang des Baldeneysees in den historischen Personenwagen der Hespertalbahn. Der Museumszug bringt Sie von Essen-Kupferdreh nach Haus Scheppen, einem ehemaligen Lehnshof der Abtei Werden. In dem heutigen Naherholungsgebiet kann man es sich kaum noch vorstellen, dass hier einmal Zechen standen, die...

Wasserburg Haus zum Haus – Ratingen

Die Ursprünge der Burg gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. In den letzten beiden Jahrhunderten war die Burg im Besitz der Grafen von Spee und ging 1973, nachdem die Familie sie der Stadt Ratingen geschenkt hatte, in Erbpacht über an den Architekten Bruno Lambart. Heute befindet sich neben einem Architekturbüro...

Kunsthaus – Essen

Es wurde 1977 als Kulturinitiative von verschieden Künstlern gegründet. In den ersten Jahren erlangt es Bekanntheit als lebendiges Zentrum für Kleinkunst, besonders aber in der Zeit 1986-1990 mit dem Geschäftsführer Andreas Kunze. Zu den auftretenden Künstlern zählen damals Harald Schmidt, Helge Schneider und viele andere. Ab Mitte der 80er...

RWE-Turm „Power Tower“ – Essen

Der RWE-Turm - die Zentrale des RWE Konzerns - gerne auch "Power Tower" genannt, blickt inzwischen auf ein fünfjähriges Bestehen zurück. Errichtet nach dem Entwurf des Düsseldorfer Architekten Christoph Ingenhoven und fertig gestellt im Dezember 1996 ist das repräsentative und nach ökologischen Prinzipien konstruierte Hochhaus in kurzer Zeit zu...

Tersteegenhaus – Mülheim

Als jüngstes von acht Kindern wurde Gerhard Tersteegen am 25. November 1697 im damals noch holländischen Moers geboren. 1713 kam er nach Mülheim an der Ruhr, um bei seinem Schwager eine kaufmännische Lehre zu machen. Nach der Lehre gründete Tersteegen ein Geschäft, das er allerdings zwei Jahre später wieder...

Haus Ruhrnatur Mülheim

Neben seiner ständigen Ausstellung bietet das Haus Ruhrnatur Platz für viele Initiativen. Mülheimer Naturschutzverbände sind von Beginn an etabliert. Regelmäßig besuchen Studierende und Lehrende das Haus zu Fortbildungszwecken. Täglich erforschen Schulklassen und Erwachsenengruppen unter Anleitung des museumspädagogischen Teams die Ruhr vor Ort. Mit Kescher und Stereolupe erkunden sie Kleinlebewesen des...

Dom – Essen

Wie ein Monument der Beständigkeit widersetzt sich die Domkirche mitten in der geschäftigen Essener City dem Wandel, der sich ringsherum vollzogen hat. Nach der Beseitigung der Bombenschäden zeigt sie heute die gleiche Gestalt wie zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Unzerstört hatte der achteckige Turm der Fürstäbtissin Theophanu aus dem 11....

Kunstmuseum in Mülheim

Seit August 1994 hat das Mülheimer Kunstmuseum ein neues Zuhause in der ehemaligen Alten Post am Synagogenplatz gefunden. Hier werden die hervorragenden Sammlungsbestände „Kunst des 20. Jahrhunderts“ gezeigt, Wechselausstellungen zeitgenössischer Kunst und verschiedene Veranstaltungen finden in den Räumlichkeiten statt. Auf ca. 1.300 m² Ausstellungsfläche bietet das Museum den Besuchern...

Schloss Broich – Mülheim

Schloss Broich in Mülheim an der Ruhr liegt am linken Ruhrufer nahe der Innenstadt direkt gegenüber der Stadthalle. Es wird vermutet, dass es 883 als Sperrfort gegen die Wikinger erbaut worden ist, die im selben Jahr Duisburg erobert hatten. Belegbar ist diese Vermutung allerdings nicht. Broich gehört heute zu...

Schloss Borbeck Essen

Das barocke Wasserschloss liegt umgeben von einem Park im Stadtteil Borbeck in Essen. Nach einer wechselvollen Vergangenheit ist es heute ein Ort der Kulinarisches mit Kultur, Köstlichkeiten mit Kunst vereinigt, ein Ort der Begegnung und genussvoller Vergnügungen.Im Schloss Borbeck finden gegenwärtig Konzerte und Ausstellungen zeitgenössischer Künstler statt. Gleichzeitig wird...

Camera Obscura – Mülheim

Insgesamt 1.139 Exponate umfasst die fantastische Sammlung von KH.W. Steckelings. Sie dokumentiert lückenlos mit zum Teil einzigartigen Artefakten€“, wie die Bilder laufen lernten. Viele für die heutige Zeit verblüffende Apparaturen lassen erahnen, mit welchem enormen technischen Aufwand unsere Vorfahren in damaligen Zeiten versucht haben, Bewegung in Bilder zu bekommen. Neben...

Waldschwimmbad – Hilden

Zwischen Mai und September ist für Wasserratten das beheizte Waldschwimmbad der Renner. Ein großer Zulauf verzeichnet außerdem das Sport- und Spaßbad „Hildorado".

Mehr über Heiligenhaus

Natürlich gibt es viele Ziele für Ausflug und Freizeit in Heiligenhaus und der unmittelbaren Umgebung von Heiligenhaus zu erleben. Die Stadt Heiligenhaus im Kreis Mettmann bietet unter anderem Ziele aus Sehenswürdigkeiten, Campingplätze, Zoo & Tierpark, Freizeitbäder, Burgen & Schlösser, Ausflugstipps, Kartbahnen, Kletterparks, Museum, Kunst & Kultur, Reiten, Natur & Landschaft, Freizeitparks, Schwimmbäder und Fitness & Sport. Aus allen Ausflugszielen in Heiligenhaus in der Tourismusregion Rheinland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Heiligenhaus oder als Tourist unterwegs in Heiligenhaus / NRW bietet Heiligenhaus ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.