Neanderbad – Erkrath

Das Neanderbad der Stadtwerke Erkrath ist ein modernes, sportorientiertes Hallen- und Freibad. Ganzjährig bietet es Aktiven mit seinem Sportbecken und der Wasserrutsche unbeschwerten Freizeitspaß. Gesundheitsbewusste werden sich im Bewegungsbecken mit Nackenduschen und Massagedüsen wohlfühlen. Unser Solebecken ist der richtige Ort für schonende Bewegung und Entspannung.

Hilden

Die Stadt Hilden in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Rheinland, besitzt ca. 54.723 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Hilden bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Zoo & Tierpark, Köln und Region, Kunst & Kultur, Burgen & Schlösser und Sehenswürdigkeiten.

img

Magic Kart in Hilden

Damit unsere Gäste keine Langeweile verspüren, bieten wir Ihnen jeden Monat einen neuen Streckenverlauf. Somit bleibt jedes Rennen interessant und vor allem anspruchsvoll! Unsere Streckenbegrenzung,...
img

Waldschwimmbad – Hilden

Zwischen Mai und September ist für Wasserratten das beheizte Waldschwimmbad der Renner. Ein großer Zulauf verzeichnet außerdem das Sport- und Spaßbad „Hildorado".

Neanderbad – Erkrath

Das Neanderbad der Stadtwerke Erkrath ist ein modernes, sportorientiertes Hallen- und Freibad. Ganzjährig bietet es Aktiven mit seinem Sportbecken und der Wasserrutsche unbeschwerten Freizeitspaß. Gesundheitsbewusste werden sich im Bewegungsbecken mit Nackenduschen und Massagedüsen wohlfühlen. Unser Solebecken ist der richtige Ort für schonende Bewegung und Entspannung.

Wildgehege Neanderthal Erkrath

In großen Freigehegen werden Auerochsen, Tarpane und Wisente, die zur Jagdbeute der Neanderthaler zählten, artgerecht gehalten. Auerochsen und Tarpane (eine Wildpferdart) sind in Europa schon vor hunderten von Jahren ausgestorben . Doch sind sie die Vorfahren unserer heutigen Hausrinder und Pferde, so dass die heute lebenden Tiere das Erbgut...

Museum Corps de Logis – Düsseldorf

Das Corps de Logis ist der Mittelbau der dreiflügeligen Maison de Plaisance, die der Kurfürst Carl Theodor sich von seinem Garten- und Baudirektor Nicolas de Pigage errichten ließ. Im Jahr 1770 war der Bau fertig - ein Gesamtkunstwerk, das Architektur und Natur in einer übergreifenden Gestaltungsidee vereint, und das...

Museum für Naturkunde – Düsseldorf

Bereits seit 1929 gibt es in Benrath das Naturkundliche Heimatmuseum im Westflügel, das nun den Namen "Museum für Naturkunde" trägt. In seiner Schausammlung behandelt es schwerpunktmässig die Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes. Dabei geht es unter anderem um Themen wie die Veränderungen des Rheinlaufes im Lauf der...

Schloss Benrath Düsseldorf

Schloss Benrath liegt im südlichen Stadtteil Benrath in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Erbaut wurde es von 1755 bis 1773 unter der Leitung von Nicolas de Pigage (1723–1796) im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von der Pfalz als Witwensitz für die Kurfürstin. Die Kosten betrugen 700.000 Taler. Das denkmalgeschützte Ensemble von...

Museum für Europäische Gartenkunst – Düsseldorf

Im Rahmen der EUROGA 2002 plus wurde am 19. April 2002 das Museum für Europäische Gartenkunst im Ostflügel des Benrather Schlosses eröffnet. Es hat sich zur Aufgabe gesetzt, das in der Anlage Benrath idealtypische Zusammenspiel architektonischer und gartenkünstlerischer Vorstellungen sowie die Zusammenhänge von Schloss und Park zu verknüpfen und...

Neanderthal Museum – Mettmann

Am 10. Oktober 1996 wurde mitten im Neandertal, wo 1856 das weltweit bekannteste Humanfossil geborgen wurde, das neue Neanderthal Museum in Mettmann eröffnet. Damit fanden Jahrzehnte andauernde Bemühungen, ein Museum zu errichten, dessen Größe und Ausstattung dem prominenten Standort gerecht werden, ihren Abschluss. Mit rund 170.000 Besuchern im Jahr gehört es zu den erfolgreichsten archäologischen...

Haus Bürgel – Monheim

Haus Bürgel ist ein mittelalterliches Königsgut in der Stadt Monheim am Rhein an der Grenze zur Stadt Düsseldorf, das auf römische Ursprünge zurückgeht.

mona mare in Monheim

Das Badeland des mona mare kann man bei jedem Wetter besuchen. Drinnen und draussen finden Jung und Alt in sechs verschiedenen Becken Attraktionen und Animation. Zum Relaxen stehen zusätzlich Liegewiese, Sonnenterrasse und Wintergarten mit Sitz- und Liegemöglichkeiten zur Verfügung. Kinder finden den ganzen Tag Spiel und Spaß im Wasser...

Schloss Eller – Düsseldorf

Das Herrenhaus wurde im Stil des Klassizismus als schlichter, langrechteckiger und zweigeschossiger Baukörper mit flachem Satteldach errichtet. Die symmetrische Hauptfassade mit ursprünglich neun Fensterachsen ist durch einen mit Dreiecksgiebel bekrönten, dreiachsigen Mittelrisalit gegliedert, an den sich zu beiden Seiten dreiachsige Seitenflügel anfügen. Dem westlichen Flügel ließ Krüger eine weitere...

Schelmenturm – Monheim

Ab 1274 erlebte Monheim eine dreimalige Befestigung durch die Grafen und Herzöge von Berg und zwei Schleifungen dieser Anlagen. Von der letzten Erneuerung der Befestigungsanlagen, ausgeführt um 1425 zum Schutz der Freiheit Monheim, zeugt bis heute der 26Meter hohe Schelmenturm. Während das steinerne Bollwerk die Monheimer Straßen und Häuser...

Kanutouren Rheinland in Dormagen

Der Kanusport führt in der großen Welt des Sports ein eher bescheidenes Schattendasein, unserer Meinung nach, wie sollte es auch anders sein, absolut zu Unrecht! Sollte aber von ihnen jemand die Sportnachrichten in der regionalen Presse verfolgt haben, so werden ihnen irgendwie die Namen unserer Tourbegleiter bekannt vorkommen. Von Kindesbeinen...

Villa Römer – Leverkusen

Die Villa Römer – seit 1986 das „Haus der Stadtgeschichte“ – steht hoch über der Wupper in einem englischen Park auf dem Opladener Frankenberg. Der Arbeitskreis Römer, gegründet von drei Geschichtsvereinen, erarbeitet in der Villa Römer die Gesamtdarstellung der Geschichte Leverkusens und betreut Wechselausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte und...

Koloniemuseum – Leverkusen

Das Koloniemuseum an der Nobelstraße in Leverkusen-Wiesdorf spiegelt fast 100 Jahre Wohn- und Lebenskultur wider. Dem Besucher bieten sich Einblicke in das alltägliche Leben der Menschen in den damaligen Werkswohnungen der Bayer AG. Das Doppelhaus wurde im April 2005 als Museum eröffnet. Zahlreiche ehemalige Mieter trugen in dreijähriger Arbeit dazu bei,...

Freizeitbad CaLevornia in Leverkusen

Das Freizeitbad CaLevornia ist ein modernes, freizeitorientiertes Familienbad mit moderner Ausstattung, besucherorientierten Öffnungszeiten und sozialer, gestaffelter Preisgestaltung. Es ist seit der Eröffnung im Jahr 1998 eine der besucherstärksten Sport– und Freizeitanlagen in der Region und untermauert den Ruf der Stadt Leverkusen als Sportstadt.

Black Box Filmkunstkinos – Düsseldorf

Neben Erstaufführungen und thematischen Retrospektivenzeichnet sich die Black Box besonders durch ihre Zusammenarbeit mit denunterschiedlichsten Kulturinstituten oder Kunsthochschulen aus. In vielenVeranstaltungen werden die Grenzen zwischen Ländern und Kulturen, aber auchzwischen Film und anderen Kunstformen überschritten. Zahlreiche Filme werden inAnwesenheit von Mitwirkenden ur/aufgeführt. Durch den direkten Austauschzwischen Zuschauern und Machern...

Schloss Jägerhof – Düsseldorf

Das Schloss Jägerhof liegt im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort, nahe der Innenstadt. Es wurde 1752 – 1763 im Auftrag des damaligen Kurfürsten Karl Theodor gebaut. Damals befand sich das Schloss noch vor den Toren Düsseldorfs.

Wasserburg Haus zum Haus – Ratingen

Die Ursprünge der Burg gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. In den letzten beiden Jahrhunderten war die Burg im Besitz der Grafen von Spee und ging 1973, nachdem die Familie sie der Stadt Ratingen geschenkt hatte, in Erbpacht über an den Architekten Bruno Lambart. Heute befindet sich neben einem Architekturbüro...

Theatermuseum – Düsseldorf

Bertolt Brecht hat neben der Schauspielkunst die "Zuschaukunst" zu einer der wichtigsten Künste des Theaters erklärt, die sich ebenso entwickeln lässt wie andere Künste und der Geschmack daran. Mit seiner Ausstellung Museum für Zuschaukunst. Theater: an art to go stellt sich das Theatermuseum der Landshauptstadt Düsseldorf deshalb bewusst auf...

Schloss Morsbroich Leverkusen

Das Schloß Morsbroich beherbergt heute das Städtische Museum für zeitgenössische Kunst. Die Sammlung umfasst über 300 Werke der Malerei und Plastik sowie etwa 2.300 Arbeiten auf Papier. Zehn bis zwölf mal im Jahr bieten wechselnde Ausstellungen eine internationale Szenerie der zeitgenössischen Kunst. Besonderes Interesse widmet das Museum den sozial-...

Kunstmuseum K20 – Düsseldorf

Das Museum K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz ist bereits seit vielen Jahren ein beliebter Veranstaltungsort. Durch die Eröffnung von K21 Kunstsammlung im Ständehaus im April 2002 hat Düsseldorf nicht nur ein neues Museum für zeitgenössische Kunst, sondern auch einen äußerst attraktiven Veranstaltungsort hinzu bekommen. Für das Locationmanagement beider Häuser wurde eigens...

Mehr über Hilden

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Hilden und der Nähe von Hilden zu entdecken. Die Stadt Hilden im Kreis Mettmann bietet unter anderem Ziele aus Freizeitbäder, Wassersport, Campingplätze, Kunst & Kultur, Sehenswürdigkeiten, Golfplätze, Schwimmbäder, Museum, Kartbahnen, Kanutouren, Zoo & Tierpark und Burgen & Schlösser. Aus allen Ausflugszielen in Hilden in der Tourismusregion Rheinland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Hilden oder als Tourist unterwegs in Hilden / NRW bietet Hilden ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.