SEA LIFE – Königswinter

Herzlich Willkommen im SEA LIFE Königswinter! „Jurassic Seas“ – Die neuesten Bewohner Königwinters stammen aus einer Zeit, als der Ort selbst noch unter Wasser lag....

Königswinter

Die Stadt Königswinter in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Rheinland, besitzt ca. 39.913 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Königswinter bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Museum, Ausflugstipps, Köln und Region, Freizeitparks und Rheinland.

SEA LIFE – Königswinter

Herzlich Willkommen im SEA LIFE Königswinter! „Jurassic Seas“ – Die neuesten Bewohner Königwinters stammen aus einer Zeit, als der Ort selbst noch unter Wasser lag....
img

Siebengebirgsmuseum – Königswinter

Der zentrale Bereich der Dauerausstellung gibt einen ߜberblick über die geschichtliche Entwicklung der Region. Von den frühesten Spuren menschlicher Besiedlung bis zur Gründung der...
img

Reptilienzoo in Koenigswinter

Um nun eine Verbindung zu schaffen von Wagners "Fafner" in der Oper "Siegfried" und der Rekonstruktion eines Dinosauriers in der Drachenhöhle, wurde 1958 der...

Schloss Drachenburg – Königswinter

Schloss Drachenburg ist ein schlossartiges Anwesen auf dem Drachenfels in Königswinter, dessen Grundstein im Jahre 1882 gelegt wurde. Als Architekten wurde zunächst das junge Düsseldorfer Architekten-Duo Bernhard Tüshaus und Leo von Abbema verpflichtet. Danach war der in Paris und Köln lebende ehemalige Kölner Dombauschüler Wilhelm Hoffmann für die weitere...

Brückenhofmuseum – Königswinter

Das Brückenhofmuseum überrascht immer wieder mit neuen Sonderausstellungen. Es ist Anziehungspunkt für die vielen Besucher des Weinortes Königswinter-Oberdollendorf. Das €žetwas andere Heimatmuseum€œ liegt in der Ortsmitte, Bachstraße 93, auf dem Zuweg zum Rheinsteig nahe dem Weinwanderweg und dem Mühlental auf der Wanderroute nach Bonn oder nach Heisterbach, umgeben von vielen...

Freizeitpark Rheinaue in Bonn

1968 wurde erstmals ein Gutachten für den Ausbau der Rheinaue zwischen den damals noch selbständigen Gemeinden Bonn, Beuel und Bad Godesberg erstellt. 1970 wurde ein bundesoffener Wettbewerb zur Erlangung von Entwurfsplänen für die Gestaltung ausgeschrieben, die ersten und zweiten Preisträger wurden mit der Vorentwurfsplanung beauftragt. Der "geistige Vater" des Parkes,...

Japanischer Garten Bonn

Die japanische Regierung beauftragte vor mehr als zwanzig Jahren den Präsidenten ihres Landschaftsgestaltungsverbandes, Dr. Akira Sato, mit der Schaffung eines japanischen Gartens als ihren Beitrag zur Bundesgartenschau 1979. Es entstand ein beeindruckendes Zeugnis japanischer Gartenbaukunst, dessen Faszination bis heute ungebrochen ist. Natürlichkeit und Harmonie prägen die Gesamtkomposition des Gartens, der...

Burg Odenhausen – Wachtberg

Am Rande von Berkum liegt Burg Odenhausen, eine zweiteilige Wasserburg, bestehend aus Wirtschaftshof (Vorburg) und Herrenhaus (Hauptburg). Odenhausen wurde erstmals 1316 erwähnt, als der Ritter Hermann von Odenhausen als Zeuge in einer Urkunde des Gereonstiftes zu Köln genannt wird. Auffallend ist die hohe Lage der Burg im Gegensatz der vielen anderen...

Bundeskunsthalle – Bonn

Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland kurz Bundeskunsthalle in Bonn ist eines der besucherstärksten Museen in Deutschland. Sie zeigt Wechselausstellungen mit oftmals bedeutenden Kunstschätzen und Kulturgütern. Alleinige Träger sind der Bund und die Länder. Entstanden ist sie von 1989 bis 1992 gemeinsam mit dem benachbarten städtischen Kunstmuseum Bonn, das...

Haus der Geschichte – Bonn

Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ist eine Stiftung und hat die Aufgabe, die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und der DDR im Rahmen einer zeitgeschichtlichen Dauerausstellung zu präsentieren und eine zeithistorische Sammlung zu diesem Themenkomplex aufzubauen. Außerdem versteht sich die Stiftung als Forum für den zeitgeschichtlichen...

Bundeskanzleramt Bonn

Das alte Bundeskanzleramt in Bonn ist eine kulturhistorische Sehenswürdigkeit ersten Ranges.

Rheinschifffahrt – Bonn

Sie sind noch nie mit dem Schiff über den Rhein gefahren? Dann aber los! Eine Schiffstour auf dem Rhein sollte bei einem Besuch in Bonn nicht fehlen! Durch den Linienverkehr auf dem Rhein (von Karfreitag bis Ende Oktober) stellt dies keinerlei Aufwand dar und ist das optimale Highlight neben...

Ägyptisches Museum – Bonn

Das Ägyptische Museum der Universität Bonn wurde im März 2001 eröffnet. Im Zentrum der Stadt, wunderbar gelegen in einem 300 qm großen Saal im barocken Koblenzer Tor, kann sich der Besucher mit ca. 3000 Objekten aus dem alten Ägypten vertraut machen. Das Museum präsentiert seine Sammlung unter dem Titel Drei...

Botanischer Garten – Bonn

Aus einem alten Renaissance-Garten ist der Botoanische Garten in Bonn (unter der Leitung der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn) einer der traditionsreichsten und schönsten Botanischen Gärten Deutschlands. Über 11.000 Pflanzenarten (ein Vielfaches der in der BRD vorkommenden Arten), sind hier auf über 12 Hektar Fläche zu bewundern. Etwa ein Drittel der rund...

Freizeitbad Aggua in Troisdorf

In dieser weitläufigen, fantastischen Wasserwelt findet jeder, was er braucht. Die BadeLandschaft bietet jede Menge Abwechslung und sorgt so für ein unvergessliches Badeerlebnis. Die BadeLandschaft umfasst neben dem Erlebnis- und dem Entspannungsbereich auch das Sport- und das Kinderbecken. Sauna, Massagepraxis und Fitnessclub sowie die verschiedenen Gastronomieangebote sorgen dafür, dass kein...

Der Kottenforst in Meckenheim

Vor den Toren Meckenheims liegt der Staatsforst Kottenforst, der heute vor allem als Wander- und Erholungsgebiet dient. Er schließt sich im Südwesten unmittelbar an das Bonner Stadtgebiet an und "verbindet sich im Nordwesten mit den rekultivierten Flächen des rheinischen Braunkohletagebaues und ergibt zusammen mit ihnen den 26.976 ha großen...

Burg Adendorf – Wachtberg

Die Wasserburg Adendorf liegt im südlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises, nahe der Stadt Bonn. Die Burg befindet sich im Privatbesitz. Führungen/Besichtigungen können ab 10 Personen nach Absprache durchgeführt werden. Auch kann die Burg Adendorf für verschiedenste Veranstaltungen (wie z.B. Hochzeiten o.ä.) angemietet werden. Geschichte der Burg Adendorf 893 erste Erwähnung des Ortes...

Burg Lüftelberg in Meckenheim

Die Burg Lüftelberg ist eine zweiteilige Wasserburg mit einem mittelalterlichen Vorgängerbau. Der Kern der Anlage stammt aus dem 16. Jahrhundert. Um 1775 wurde die Burg durch den Hofbaumeister Johann Heinrich Roth unter Einbeziehung älterer Teile zu einem Barockschloss umgebaut, womit die rheinische Schlossbauentwicklung im barocken Formenstil einen späten Abschluss...

Schloss Alfter

Das Schloß Alfter der Grafen Salm-Reifferscheidt, heute Metternich weist Bausubstanz aus der Staufferzeit auf. Etwa im 11. Jahrhundert erbaut, wurde es 1721 barockisiert, d.h. vereinheitlicht in der Fassadengestaltung. Seine mittelalterliche Grundstruktur spricht sich in der unterschiedlichen Stärke der Türme und in der asymmetrischen Anlage der Treppenhäuser aus.

Burg Schönrath – Lohmar

Erstmalig urkundlich erwähnt wird der frühere Rittersitz im 13. Jahrhundert, er gehört zu dieser Zeit den Herren von Schönrode. In den nachfolgenden Jahrhunderten wechselt die Burg mehrfach den Besitzer. Sie geht an verschiedene Adelsgeschlechter derer von Landsberg, von Nesselrode und von Quad, bis sie im 15. Jahrhundert in das...

Burg Merten Eitorf

Die Burg Merten wurde 1247 erstmals erwähnt. Sie liegt in der Gemeinde Eitorf gegenüber dem Kloster Merten. Sie war seit diesen Zeiten im Besitz der Herren zu Wildenburg-Hatzfeld.

Schloss Auel – Lohmar

Schloss Auel ist eine reizvolle barocke Anlage, die inmitten eines großen Parks mit schönen Seerosenteichen liegt. Seit Jahrhunderten ist Schloss Auel in Besitz adeliger Familien. Die ehemalige Wasserburg (mit Barockkapelle) wurde erstmals 1391 urkundlich erwähnt, damals noch im Besitz einer Familie von Auel.1763 wurde das Hauptgebäude auf dem älteren...

Burg Lülsdorf – Niederkassel

Die Burg in Lülsdorf war im 13. und 14. Jahrhundert Sitz der Herren von Lülsdorf, den Vögten über die hiesigen Besitzungen des Kölner Domstifts. Nachdem die Burg 1380 in den Besitz des bergischen Herzogs gelangte, diente sie als Verwaltungssitz des Amtes Lülsdorf. Dieses Amt umfasste zunächst das Lülsdorfer Kirchspiel...

Mehr über Königswinter

Es gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Königswinter und der Nähe von Königswinter zu entdecken und erleben. Die Stadt Königswinter im Rhein-Sieg-Kreis bietet unter anderem Ziele aus Kartbahnen, Burgen & Schlösser, Sauna, Natur & Landschaft, Wellnessangebote, Freizeitbäder, Schwimmbäder, Museum, Sehenswürdigkeiten, Kletterparks, Kunst & Kultur, Campingplätze, Freizeitparks, Ausflugstipps, Zoo & Tierpark und Fitness & Sport. Aus allen Ausflugszielen in Königswinter in der Tourismusregion Rheinland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Königswinter oder als Tourist unterwegs in Königswinter / NRW bietet Königswinter ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.