Neanderthal Museum – Mettmann

Am 10. Oktober 1996 wurde mitten im Neandertal, wo 1856 das weltweit bekannteste Humanfossil geborgen wurde, das neue Neanderthal Museum in Mettmann eröffnet. Damit fanden Jahrzehnte...

Mettmann

Die Stadt Mettmann in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Rheinland, besitzt ca. 37.553 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Mettmann bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Museum, Ruhrgebiet, Sehenswürdigkeiten, Rheinland und Kunst & Kultur.

Neanderthal Museum – Mettmann

Am 10. Oktober 1996 wurde mitten im Neandertal, wo 1856 das weltweit bekannteste Humanfossil geborgen wurde, das neue Neanderthal Museum in Mettmann eröffnet. Damit fanden Jahrzehnte...
img

Wildgehege Neanderthal Erkrath

In großen Freigehegen werden Auerochsen, Tarpane und Wisente, die zur Jagdbeute der Neanderthaler zählten, artgerecht gehalten. Auerochsen und Tarpane (eine Wildpferdart) sind in Europa...

Neanderbad – Erkrath

Das Neanderbad der Stadtwerke Erkrath ist ein modernes, sportorientiertes Hallen- und Freibad. Ganzjährig bietet es Aktiven mit seinem Sportbecken und der Wasserrutsche unbeschwerten Freizeitspaß. Gesundheitsbewusste werden sich im Bewegungsbecken mit Nackenduschen und Massagedüsen wohlfühlen. Unser Solebecken ist der richtige Ort für schonende Bewegung und Entspannung.

Waldschwimmbad – Hilden

Zwischen Mai und September ist für Wasserratten das beheizte Waldschwimmbad der Renner. Ein großer Zulauf verzeichnet außerdem das Sport- und Spaßbad „Hildorado".

Magic Kart in Hilden

Damit unsere Gäste keine Langeweile verspüren, bieten wir Ihnen jeden Monat einen neuen Streckenverlauf. Somit bleibt jedes Rennen interessant und vor allem anspruchsvoll! Unsere Streckenbegrenzung, die aus miteinander verbundenen Formelreifen (Slicks) besteht und mit der Bodenplatte durch Anker fixiert ist, nimmt die Energie bei einem fehlerhaften Fahrverhalten optimal auf. Durch...

Oberschlesisches Landesmuseum – Ratingen

Das seit 1983 bestehende Oberschlesische Landesmuseum in Ratingen (Hösel) ist in Deutschland das zentrale kulturgeschichtliche Museum für die oberschlesischen Teilregionen Polens und der Tschechischen Republik. Es wird vom Land Nordrhein-Westfalen, seit 1964 Patenland für die Oberschlesier, gefördert. In seinem Neubau präsentiert es die Dauerausstellung zur Kultur und Geschichte Oberschlesiens. Gezeigt...

Schloss Landsberg – Ratingen

Das Schloss wurde urkundlich erstmals 1291 erwähnt. Von dem ursprünglichen Bau blieben Burgmauer und der achteckige Burgfried von 1380 erhalten. 1903 wurde die Anlage von dem Essener Großindustriellen August Thyssen erworben, der das Schloss umfassend restaurierte. Heute ist Schloss Landberg Schulungsstätte der Firma Thyssen.

Zoologischer Garten in Wuppertal

Herzlich Willkommen! Auf diesen Seiten informieren wir Sie über den Zoo und seine Angebote - seien Sie neugierig! Ein Besuch bei uns lohnt sich zu jeder Jahreszeit - wir haben ganzjährig geöffnet und immer etwas Besonderes zu bieten! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen dabei interessante und...

Basilika St. Ludgerus – Essen

Auf den Grundmauern der im Jahre 796 von Friesen-Missionar Liudger gegründeten Klosterkirche entstand 1256 als letzter Monumentalbau der Staufschen Romanik im Rheinland die Abteikirche der fürstlichen Reichsabtei Werden. Begräbnisstätte des hlg. Liudger. Schatzkammer von großer kirchengeschichtlicher Bedeutung.

Museum Corps de Logis – Düsseldorf

Das Corps de Logis ist der Mittelbau der dreiflügeligen Maison de Plaisance, die der Kurfürst Carl Theodor sich von seinem Garten- und Baudirektor Nicolas de Pigage errichten ließ. Im Jahr 1770 war der Bau fertig - ein Gesamtkunstwerk, das Architektur und Natur in einer übergreifenden Gestaltungsidee vereint, und das...

Museum für Naturkunde – Düsseldorf

Bereits seit 1929 gibt es in Benrath das Naturkundliche Heimatmuseum im Westflügel, das nun den Namen "Museum für Naturkunde" trägt. In seiner Schausammlung behandelt es schwerpunktmässig die Naturgeschichte der Niederrheinischen Bucht und des Niederbergischen Landes. Dabei geht es unter anderem um Themen wie die Veränderungen des Rheinlaufes im Lauf der...

Schloss Benrath Düsseldorf

Schloss Benrath liegt im südlichen Stadtteil Benrath in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Erbaut wurde es von 1755 bis 1773 unter der Leitung von Nicolas de Pigage (1723–1796) im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von der Pfalz als Witwensitz für die Kurfürstin. Die Kosten betrugen 700.000 Taler. Das denkmalgeschützte Ensemble von...

Schloss Eller – Düsseldorf

Das Herrenhaus wurde im Stil des Klassizismus als schlichter, langrechteckiger und zweigeschossiger Baukörper mit flachem Satteldach errichtet. Die symmetrische Hauptfassade mit ursprünglich neun Fensterachsen ist durch einen mit Dreiecksgiebel bekrönten, dreiachsigen Mittelrisalit gegliedert, an den sich zu beiden Seiten dreiachsige Seitenflügel anfügen. Dem westlichen Flügel ließ Krüger eine weitere...

Museum für Europäische Gartenkunst – Düsseldorf

Im Rahmen der EUROGA 2002 plus wurde am 19. April 2002 das Museum für Europäische Gartenkunst im Ostflügel des Benrather Schlosses eröffnet. Es hat sich zur Aufgabe gesetzt, das in der Anlage Benrath idealtypische Zusammenspiel architektonischer und gartenkünstlerischer Vorstellungen sowie die Zusammenhänge von Schloss und Park zu verknüpfen und...

Schloss Linnep – Ratingen

Der alte, in Breitscheid gelegene Herrensitz geht in seinen Ursprüngen auf das 12. Jahrhundert zurück. 1855 kam er nach mehrfachen Besitzerwechseln in den Besitz des Grafen Ferdinand von Spee, dessen Nachfahren noch heute das Schloss bewohnen. Hier befand sich bis in die 90er Jahre das Archiv des Kreises Mettmann.

Wasserburg Haus zum Haus – Ratingen

Die Ursprünge der Burg gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. In den letzten beiden Jahrhunderten war die Burg im Besitz der Grafen von Spee und ging 1973, nachdem die Familie sie der Stadt Ratingen geschenkt hatte, in Erbpacht über an den Architekten Bruno Lambart. Heute befindet sich neben einem Architekturbüro...

Bergisches Strassenbahnmuseum – Wuppertal

Das Bergische Straßenbahnmuseum ist ein Museum in Wuppertal-Kohlfurth, dass sich dem Ziel verschrieben hat, an die zahlreichen und abwechslungsreichen Straßenbahnbetriebe im Bergischen Land zu erinnern. Anlass zur Einrichtung des Museums waren die immer weiter fortschreitenden Stilllegungen der Straßenbahnbetriebe im Bergischen Land. Obwohl die Straßenbahnen in und um Wuppertal zusammen das...

Villa Hügel – Essen

Die Villa Hügel in Essen-Bredeney ist das ehemalige Wohnhaus der Industriellen-Familie Krupp. 1873 fertiggestellt, diente das Gebäude gut sieben Jahrzehnte lang gleichzeitig als Wohnhaus und Repräsentationsgebäude für drei Generationen. Seit 1953 finden hier regelmäßig große Kunstausstellungen von internationalem Rang statt. Außerhalb der Ausstellungszeiten sind die historischen Wohnräume, der weitläufige Park sowie...

Von-der-Heydt-Museum – Wuppertal

Das Von der Heydt-Museum ist nicht nur die bedeutendste Kunstsammlung in Wuppertal, sondern nicht zuletzt wegen seiner Sonderausstellungen ein weit über Wuppertal hinaus bekanntes Museum für Bildende Kunst. Im 1828-31 im klassizistischen Stil erbauten alten Elberfelder Rathaus mietete der im Jahre 1895 gegründete Elberfelder Museumsverein Räume für eine Dauerausstellung an....

Hespertalbahn – Essen

Steigen Sie ein und genießen Sie die Fahrt entlang des Baldeneysees in den historischen Personenwagen der Hespertalbahn. Der Museumszug bringt Sie von Essen-Kupferdreh nach Haus Scheppen, einem ehemaligen Lehnshof der Abtei Werden. In dem heutigen Naherholungsgebiet kann man es sich kaum noch vorstellen, dass hier einmal Zechen standen, die...

Villa Römer – Leverkusen

Die Villa Römer – seit 1986 das „Haus der Stadtgeschichte“ – steht hoch über der Wupper in einem englischen Park auf dem Opladener Frankenberg. Der Arbeitskreis Römer, gegründet von drei Geschichtsvereinen, erarbeitet in der Villa Römer die Gesamtdarstellung der Geschichte Leverkusens und betreut Wechselausstellungen zur Stadt- und Regionalgeschichte und...

Grugapark in Essen

Was der Park sonst noch bietet ... Neben den vielfältigen Angeboten aus den zentralen Bereichen Botanik, Tiere, Kunst und Sport & Gesundheit hält der Grugapark für seine Besucher weitere Attraktionen bereit. Dazu zählen sehenswerte Gebäude wie der Grugaturm, ein denkmalgeschütztes Bauwerk aus den Gründerjahren des Parks, die gläsernen Orangerie-Hallen und der...

Margarethenhöhe – Essen

Die Gartenstadt Margarethenhöhe, benannt nach der Stifterin Margarethe Krupp, galt schon während ihrer Entstehungszeit zwischen 1909 und 1920 als Paradebeispiel einer zweckmäßigen und zugleich menschenfreundlichen Siedlungsbauweise. Noch heute üben die Häuser, von denen kaum eines dem anderen gleicht, nicht nur auf architektonisch Interessierte eine starke Anziehungskraft aus. Geschwungene Giebel und...

Mehr über Mettmann

Selbstverständlich gibt es viele Ziele für Ausflug und Freizeit in Mettmann und der unmittelbaren Umgebung von Mettmann zu entdecken. Die Stadt Mettmann im Kreis Mettmann bietet unter anderem Ziele aus Sehenswürdigkeiten, Burgen & Schlösser, Wassersport, Kartbahnen, Schwimmbäder, Natur & Landschaft, Freizeitparks, Kunst & Kultur, Kanutouren, Freizeitbäder, Museum, Campingplätze, Zoo & Tierpark und Kletterparks. Aus allen Ausflugszielen in Mettmann in der Tourismusregion Rheinland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Mettmann oder als Tourist unterwegs in Mettmann / NRW bietet Mettmann ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.