Naturwildpark Granat Haltern

Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt. Dem Wanderer und Naturliebhaber wird...

Reken

Die Stadt Reken in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Münsterland, besitzt ca. 14.296 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Reken bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Sehenswürdigkeiten, Ruhrgebiet, Museum, Freizeitbäder und Münsterland.

img

Wildpark Frankenhof Reken

Der Wildpark Frankenhof bietet rund 500 Tieren ein Zuhause: Rentiere, Rothirsche, Europäische Wisente, Mufflons, Esel, Wildschweine, Störche, Zwergziegen, Füchse, Dachse, Eulen und Kaninchen sind...

Naturwildpark Granat Haltern

Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt. Dem Wanderer und Naturliebhaber wird...

Schloss Lembeck Dorsten

Eines der schönsten Schlösser in Westfalen ist das Wasserschloss Lembeck. Ursprünglich als wehrhaftes Gut im 12. Jahrhundert erbaut, wurde es mehr und mehr zu...

Wildpferde Dülmen

Etwa 12 km westlich der Stadt Dülmen, im Merfelder Bruch, lebt schon seit frühesten Zeiten eine Herde wilder Pferde. Diese etwa 300 Tiere sind heute das einzige verbliebene Wildgestüt auf dem europäischen Kontinent. Vor 150 Jahren schufen die Herzöge von Croy den Tieren ein mittlerweile 350 ha großes Reservat...

Wasserschloss – Velen

Das Schloss Velen ist ein Wasserschloss, das zentral im Ortszentrum von Velen im Münsterland steht. Nachweislich seit 1221 war das Schloss im Besitz der Herren, später Freiherren von Velen. Der Ursprung des heutigen Schlosses geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Der Architekt der dreiflügeligen Vorburg war Ambrosius von Oelde. Nach...

Tüshaus-Mühle – Dorsten

Das Gebäude der fast 400 Jahre alten Wassermühle in Dorsten-Deuten hat bis heute seinen Reiz und seine Ursprünglichkeit bewahren können. Die Mühle, in der um 1900 bereits ein Kleinstwasserkraftwerk Strom erzeugte, war bis in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts in Betrieb. Zunächst als Walkmühle zur Filzherstellung eingerichtet, wurde sie...

LWL-Römermuseum – Haltern

Herzlich willkommen im Römerlager Aliso – Fundstätte und Museum in Haltern. Haltern am See, vor 2000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Es ist die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Von hier aus wird die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und...

Zechensiedlung Hervest Dorsten

Ein Spaziergang durch die denkmalgeschützte Gartenstadt im Ortsteil Hervest zeigt, wie Bergleute mit ihren Familien in den 20er Jahren im Schatten ihres Bergwerks lebten. Heute sind die Häuser reizvoll restauriert und durchweg in Privatbesitz. Im Jahre 2001 stellte die Zeche Fürst Leopold die Förderung ein, seit 2004 gehört sie zur...

Westfälisches Glockenmuseum Gescher

Als klingendes Museum lädt das in Nordrhein - Westfalen einmalige Westfälische Glockenmuseum zu einer klangvollen und spannenden Reise durch die mehr als zweitausend Jahre umfassende Geschichte der Glocke und des Glockengusses ein. Die beiden ältesten Glöckchen aus dem Römerlager Haltern wurden um Christi Geburt hergestellt. Aus dem 9. Jahrhundert stammen...

Museumshof Gescher

Wer sich für die Lebens- und Arbeitsweise auf dem Lande interessiert, sollte sich genügend Zeit nehmen, um die acht Gebäude des Museumshofes auf dem Braem zu besichtigen. Das Haupthaus, der Speicher und die Scheunen wurden mit Brauhaus und Backofen an ihrem heutigen Standort als typische westmünsterländische Hofanlage wieder aufgebaut. In...

Heimatmuseum in Marl

Das Stadt- und Heimatmuseum dokumentiert die Geschichte der Stadt Marl unter naturkundlichen, wirtschafts- und sozialgeschichtlichen und volkskundlichen Aspekten. Im historischen Mühlengebäude (Am Volkspark 14) wird die frühe Industrie- und Handwerksgeschichte an ausgewählten Beispielen aufgezeigt. Neben der völlig erhaltenen und funktionstüchtigen Einrichtung der Wassermühle wird im Kellergeschoß die Rekonstruktion eines Strebausbaus...

Jüdisches Museum – Dorsten

Ein einzigartiges Dokumentationszentrum für jüdische Geschichte und Religion ist das Jüdische Museum Westfalen an der Peripherie der Altstadt. Die Funde der Forschungsgruppe "Regionalgeschichte - Dorsten unterm Hakenkreuz" sind Grundstock des international anerkannten Lehrhauses geworden. Briefe, Urkunden und Texte, aber auch Alltagsgeräte, Kultgegenstände und anderes, was deportierte Juden bei Freunden zur Aufbewahrung...

Eisenbahn-Museum Coesfeld

Dem Eisenbahnfreunde-Verein Alter Bahnhof Lette (Kr. Coesfeld) verdanken wir den Erhalt des alten Bahnhofsgebäudes als  Eisenbahn-Museum. 1874 begann der Bau der Bahnstrecke von Dortmund über Gronau nach Enschede. Diesem Bau mussten leider auch Reste der Gräften vom "Haus Lette" weichen. Der Betrieb der Bahnstrecke konnte am 30.09.1875 mit einer Haltestelle...

Seebad in Haltern

Das Seebad ist eine gemeinsame Einrichtung der Stadt Haltern am See, der Gelsenwasser AG, des Kommunalverbandes Ruhrgebiet und des Kreises Recklinghausen.Das Seebad verfügt über einen ca. 1 km langen Natursandstrand (ca. 10.000 m² Strand und 20.000 m² Wasserfläche).Sehen Sie sich das Strandbad aus der Luft an. In unserem Imagefilm...

Ehemaliges Schloss Liebfrauenburg Coesfeld

Die heute von der Stadt Coesfeld teilweise als Verwaltungsgebäude genutzte ehemalige Liebfrauenburg war ursprünglichein Jesuitenkolleg. Die Anlage wurde zwischen 1664 und 1666 vermutlich nach den Plänen des Baumeisters Peter Pictorius gebaut. Ab 1803 nutzte sie der Wild- und Rheingraf, später Fürst zu Salm-Horstmar als Schlossgebäude. Die Straßendurchfahrt wurde nach dem...

Schloss Sythen in Haltern

Schloss Sythen ist hervorgegangen aus einer germanischen Wallburg.  In der Urkunde aus dem 8. Jahrhundert wird die Sythener Wallburg 758 als "Sitina" das erste mal erwähnt und spielte zu der Zeit bei den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Sachsen und Franken eine Rolle.  Der hl. Luidiger, erster Bischof von Münster, wurde...

Haus Hengelborg Stadtlohn

Das Herrenhaus ist 1816 abgebrannt. Die Kapelle, die in Verbindung mit einem eingeschossigen Wirtschaftsgebäude errichtet wurde, ist von künstlerischer, bauhistorischer und stadtgeschichtlicher Bedeutung. Es handelt sich um einen einfachen Ziegelbau mit Sandsteingliederung und Dachreiter. Die Kapelle wurde im Jahr 1716 vom Fürstbischof Franz Arnold von Metternich als Jagdkapelle erbaut....

Wasserburg Gemen in Borken

Eine der schönsten Wasserburgen im Münsterland. Die um 1100 erstmals erwähnten Edelherren von Gemen waren Vögte des Stifts Vreden und bauten den aus dem Jahre 1017 stammenden Hof Gamini 1411 unter modernen Gesichtspunkten aus. Seit 1946 steht die Burg - inzwischen Jugendbildungsstätte - als Jugendburg unter der Leitung...

Rundflüge in Marl

Rundflüge über das Stadtgebiet: Das Flugcenter Marl auf dem Verkehrslandeplatz Marl-Loemühle macht’s möglich. Der besondere Clou: Neben Rundflügen können auch Kunstflüge gebucht werden - ein Supererlebnis (nicht nur) für starke Nerven!

Turmwindmühle Raesfeld

Das Wind- und Staurecht, das zuvor den Adeligen und Klöstern allein zustand, war durch die preußischen Reformen aufgelöst worden. Als die Windkraft nicht mehr langte, half bei dem Mahlbetrieb seit 1894 eine Dampfmaschine aus. Heute befindet sich die Turmwindmühle in Privatbesitz.

Stadtmuseum in Borken

Das Stadtmuseum Borken ist wie viele kommunale Museen seiner Entstehungsgeschichte nach ein Produkt der Heimatbewegung der Weimarer Zeit. Seit der Gründung im Jahr 1929 hatte es unter ehrenamtlicher Regie zwei Domizile (zunächst in der ehem. Johanniterkommende, ab 1966 im Erdgeschoss der ehem. Heilig-Geist-Kirche), bis es 1987 das ehemalige, 1953...

Movie Park Germany – Bottrop

Wer kennt ihn nicht? Der "Movie Park Germany" in Bottrop (NRW) ist einer der größten und bedeutsamsten Parks in Nordrhein-Westfalen und bietet atemberaubende Attraktionen, wie z.B. Achterbahnen und Themenparks, für Kinder, Jugendliche und Familien! Weitere Informationen und Öffnungszeiten im Eintrag.

Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop

Das Wasserschloss Haus Beck in Kirchhellen-Feldhausen gehört zu den wenigen im Ruhrgebiet erhaltenen Bauwerken nach Plänen von Johann Conrad Schlaun, einem der bedeutendsten Architekten des Spätbarock. Es verfügt über einen Freizeitpark

Mehr über Reken

Natürlich gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Reken und der Nähe von Reken zu erleben. Die Stadt Reken im Kreis Borken bietet unter anderem Ziele aus Burgen & Schlösser, Fitness & Sport, Freizeitparks, Sehenswürdigkeiten, Natur & Landschaft, Campingplätze, Freizeitbäder, Museum, Kunst & Kultur, Rundflüge und Zoo & Tierpark. Aus allen Ausflugszielen in Reken in der Tourismusregion Münsterland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Reken oder als Tourist unterwegs in Reken / NRW bietet Reken ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.