Mit Paddel & Pedale in Selfkant

Sie planen einen Ausflug mit Ihrer Familie oder mit Freunden?Sie möchten eine besondere Geburtstagsfeier gestalten?Sie haben noch kein Ziel für einen außergewöhnlichen Vereinsausflug?Der Betriebsausflug...

Selfkant

Die Stadt Selfkant in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Niederrhein, besitzt ca. 9.930 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Selfkant bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Sehenswürdigkeiten, Eifel und Aachen, Freizeitparks, Zoo & Tierpark und Niederrhein.

Mit Paddel & Pedale in Selfkant

Sie planen einen Ausflug mit Ihrer Familie oder mit Freunden?Sie möchten eine besondere Geburtstagsfeier gestalten?Sie haben noch kein Ziel für einen außergewöhnlichen Vereinsausflug?Der Betriebsausflug...

Bauernmuseum – Selfkant

Herzlich Willkommen im Bauernmuseum in Selfkant (NRW)! Das Bauernmuseum liegt an der NiederRheinroute in Selfkant. Es ist das größte landwirtschaftliche Museum in Nordrhein-Westfalen. In einer rund 2.000...

Wildpark Gangelt – Köln

Wer Tiere ganz nah erleben möchte, der ist im Wildpark Gangelt an der richtigen Adresse. Beim Spaziergang im attraktiven Waldgelände kann man Wildschweinen beim...

Freibad in Gangelt

Im Freibad kann man nach Herzenslust baden und auf der großen Liegewiese faulenzen. Die hervorragende Wasserqualität ist weithin bekannt, eine Solaranlage hält die Temperatur auf angenehme 24 bis 28 Grad. 80 Meter Riesenrutsche und fünf Sprungtürme warten auf Eroberer, im großzügigen Planschbecken kommen auch die Kleinen nicht zu kurz....

Schloss Zweibrüggen – Übach-Palenberg

1460 Zwenbrughen, 1508 Tweynbruggen (mundartlich "Zwennbrögge" oder Zwemmbrögge") ist die Siedlung bei den Brücken über die Wurm. Die Siedlung entstand um einen Adelssitz, der bis zum Jahre 1993 im Besitz vieler Familien gewesen ist. Die ersten Besitzer des Hauses nannten sich nach ihrer Burg. Leynart von Zweibrüggen wird 1397...

Schloss Effeld – Wassenberg

Eine der ältesten Erwähnungen des Schlosses stammt aus dem Jahr 1256. Die heutige Wasserburganlage erbaute man im 15. Jahrhundert. Das Herrenhaus wurde 1606 umgebaut. Es ist ein zweigeschossiger Ziegelbau. An der Außenseite befinden sich zwei über Eck gestellte quadratische Türme. In der Mitte der dem Wirtschaftshof zugekehrten Seite steht...

Zollmuseum Friedrichs in Aachen

Geschichte der Zölle von der Einnahmequelle bis zum Schutz der einheimischen Wirtschaft: Grenzen, der deutsche Zollverein von 1834, Arbeit und Aufgaben des Zoll zwischen Schmuggel, Artenschutz und Markenpiraterie.

Wasserschloss Elsum – Wassenberg

Das Wasserschloss Elsum im Westen des Ortsteiles Birgelen ist ein aus einer Motte entstandenes Schloss, das 1288 zum ersten Mal erwähnt wurde. Die heutige Hauptburg stammt aus dem 15. bis 16. Jahrhundert, die Vorburg aus dem 18. Jahrhundert. Die Anlage wird von einem Wassergraben umschlossen. Das Schloss brannte 1945 durch Kriegseinwirkung...

Haus Zumdahl in Geilenkirchen

Rechteckige Wasseranlage. An einen quadratischen, im Untergeschoss geböschten Turm aus spätgotischer Zeit, später verändert und mit geschweifter Haube versehen, lehnt sich das zweigeschossige Wohnhaus aus dem 18.Jh. Das Haus wie auch die erneuerten Wirtschaftsgebäude gehen auf ältere Gebäude zurück.

Wasserturm Belvedere Aachen

Der Wasserturm Belvedere ist ein Wasserturm in Stahlbetonbauweise auf dem Aachener Lousberg nach den Plänen des damaligen Stadtbaurats und Architekten Dr. Wilhelm K. Fischer. Auf dem 1956 erbauten Turm befindet sich seit den 1970er Jahren ein Drehrestaurant, welches Anfang der 1990er Jahre wieder geschlossen wurde. Nach umfangreichen Renovierungs- und...

Eissporthalle Aachen

Die Tivoli Eissporthalle Aachen wurde 1982 eröffnet. Im Mai 2008 wurde die Eissporthalle zunächst wieder von der damaligen Eigentümergemeinschaft selber betrieben. So wurde sichergestellt, dass das bisherige Leistungsspektrum der Eissporthalle dem großen Besucherkreis weiterhin zur Verfügung gestellt werden konnte. Auch in der Eislaufsaison 2009/2010 wird die Tivoli – Eishalle,...

Campingplatz Aachen

Herzlich Willkommen auf dem Platz für Camping Aachen, der Stellplatz für Reisemobile und Caravans. Unser Platz bietet Ihnen: • 46 parzellierte Plätze (je 80 bis 100 qm) • überwiegend Eco-Pflaster • Wasser- und Stromanschluss (CEE blau) für jeden Nutzer • Entsorgungsstation ST-SAN • Abfallstation • geheizte Sanitäreinrichtung (Duschen, Waschbecken und Toiletten) • behindertengerechter Sanitärraum • Außenspülbecken • Schaukasten mit...

Internationales Zeitungsmuseum in Aachen

Zeitungen erzählen Geschichte im Internationalen Zeitungsmuseum der Stadt Aachen (IZM), eine weltweit einzigartige Einrichtung. Die Einmaligkeit des Museums beruht auf einer Sammlung von etwa 200 00 internationalen Zeitungen aus fünf Jahrhunderten. Neben pressehistorisch wertvollen Exemplaren und Zeitungen, die über wichtige Ereignisse berichten, war es seit der Gründung der Zeitungssammlung...

Rathaus Aachen

Das gotische Aachener Rathaus ist neben dem Dom das markanteste Bauwerk im historischen Stadtkern der Stadt Aachen. Anfang des 14. Jahrhunderts errichtete die Aachener Bürgerschaft als Zeichen ihrer bürgerlichen Freiheit ein Rathaus. Als Zugeständnis zum Königshaus musste man sich allerdings verpflichten, einen Saal für das festliche Krönungsmahl einzurichten. Mit dem...

Couven-Museum – Aachen

Das wohl bekannteste "Wohnzimmer Aachens" mit Wohnkultur vom Rokoko über den frühen Klassizismus und den napoleonischen Empirestil bis hin zum Biedermeier, Wechselausstellungen zur Angewandten Kunst.

Aachener Dom

Nur in Aachen gibt es ein Bauwerk, das so eng mit Kaiser Karl dem Großen verbunden ist: seine Pfalzkapelle, in anderem Zusammenhang auch Marienkirche, Stiftskirche, Münster genannt, der Aachener Dom. Dieses Bauwerk ist eines der besterhaltenen Baudenkmäler der Karolingerzeit; seine historische Bedeutung ist ebenso unbestritten wie seine wichtige Stellung in...

Carolus Thermen in Bad Aachen

Herzlich Willkommen in den Carolus Thermen in Bad Aachen! Erleben Sie die Vollendung einer 2000 Jahre alten Badetradition. Die Carolus Thermen Bad Aachen verwöhnen Erholungssuchende, die das Besondere lieben. Eine einzigartige Thermalbade- und Saunawelt entführt Sie in eine Wohlfühl-Welt der Extraklasse. Grundlage sind die Aachener Mineralquellen. Sie lassen bis zu 74° C...

Elisenbrunnen Aachen

Am Friedrich-Wilhelm-Platz finden sich die Wandelhallen des Elisenbrunnens. Der klassizistische Bau des Landesbauinspektors Johann Peter Cremer und des Berliner Baumeisters Karl Friedrich Schinkel wurde 1827 fertig gestellt und ist neben Rathaus und Dom eines der Wahrzeichen der Stadt. Im Zweiten Weltkrieg vollständig zerstört, wurde er 1953 originalgetreu wieder aufgebaut. Der...

Freizeitbad Aquana in Würselen

Spaßbad"Nacht-Nass-Aktiv", "Planet Aqua", AQUANA Techno-Party? Freizeitbad in Aktion!Neben den attraktiven dauerhaften Angeboten hat sich das AQUANA auch als quirliger Eventveranstalter am Puls der Zeit einen Namen gemacht. Ständig wechselnde Aktionen Sorgen für prickelnde Erlebnisse rund um den nassen Spaßfaktor. Dieses vielseitige Konzept geht voll auf; die hohe Resonanz auf...

Volkssternwarte Aachen

Die Idee zur Errichtung einer Volkssternwarte in Aachen geht auf den Oberlehrer Eduard Heis zurück, der von 1837 bis 1852 an der Real- und Gewerblichen Schule in Aachen lehrte. Er ließ auf dem Dach der damaligen Bürgerschule am Katschhof, zwischen dem Aachener Dom und dem Rathaus, einen „Himmelsposten“ für...

Marschiertor Aachen

Das Aachener Marschiertor wurde um 1257 erbaut. Es gehört zu den mächtigsten noch erhaltenen Stadttoren Westeuropas. Es gehört zu den elf Stadttoren der Stadt Aachen, die von den Freihen Reichsstädtischen Stadtsoldaten und Stadtmilizen bewacht wurden. Das Marschiertor gehörte wie das Ponttor zu den vier Haupttoren des zweiten vom 14...

Suermondt-Ludwig-Museum – Aachen

Kunst von der Antike bis in die Gegenwart, hervorragende Gemälden und Skulpturen des Spätmittelalters sowie der Malerei des 17. Jhs, Wechselausstellungen Moderner Kunst und Fotografie.

Freizeitbad in Hückelhoven

Ende 1994 wurde das Freizeitbad Hückelhoven an der Martin-Luther-Straße 22 nach grundlegender Sanierung neu eröffnet. Es entspricht nunmehr den modernsten sportfunktionellen und hygienischen Voraussetzungen. Das große Schwimmbecken mit Sprungturm lädt zum Schwimmen im 29 Grad warmen Wasser ein. Mit Hilfe von Nackenduschen und Wasserfällen ist eine Massage von Kopf...

Mehr über Selfkant

Natürlich gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Selfkant und der Nähe von Selfkant zu erleben. Die Stadt Selfkant im Kreis Heinsberg bietet unter anderem Ziele aus Sehenswürdigkeiten, Rundflüge, Freizeitbäder, Burgen & Schlösser, Campingplätze, Schwimmbäder, Kletterparks, Fitness & Sport, Zoo & Tierpark, Freizeitparks, Museum, Natur & Landschaft und Kunst & Kultur. Aus allen Ausflugszielen in Selfkant in der Tourismusregion Niederrhein ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Selfkant oder als Tourist unterwegs in Selfkant / NRW bietet Selfkant ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.