Gerry Weber Stadion – Halle

Das GERRY WEBER STADION ist eine 12.300 Besucher fassende multifunktionale Arena mit verschließbarem Dach. Die in Europa einzigartige Konstruktion ermöglicht es, das Stadion innerhalb...

Steinhagen

Die Stadt Steinhagen in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Teutoburger Wald, besitzt ca. 20.182 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Steinhagen bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Museum, Teutoburger Wald, Zoo & Tierpark, Burgen & Schlösser und Sehenswürdigkeiten.

img

Stadtbibliothek Werther

Seit 1994 in den renovierten und umgebauten Räumen der Bürgerbegegnungsstätte HAUS WERTHER untergebracht, hat sich die Stadtbibliothek Werther zu einem Treffpunkt und Informationszentrum entwickelt....
img

Westfälisches Kleinbahn und Dampflokmuseum Gütersloh

Wer Kleinbahn-Romantik wie vor 100 Jahren erleben möchte, der ist hier richtig. Verschiedene Original-Dampf- und -Dieselloks mit historischen Personen- und Güterwagen laden ein.
img

Museum – Halle

Im ältesten Haus der Stadt Halle (Westf.) befindet sich das Museum für Kindheits- und Jugendwerke bedeutender Künstler. Das um 1246 erbaute Haus am Kirchplatz...

Lindenbad in Halle

Mit Spaß am Nass kennen wir uns in Halle Westfalen aus. Denn das erste Schwimmbad bekamen wir Haller vor mehr als 75 Jahren. Das Lindenbad, wie es heute von jährlich mehr als 170.000 Besuchern erlebt wird, gibt es erst seit wenigen Jahren. Die Idee dahinter: Wir wollen ein attraktiver Treffpunkt...

Heimat Tierpark Olderdissen Bielefeld

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, für Kindergärten und Schulklassen, denn hier sehen viele Kinder ihr erstes Reh oder auch den ersten Fuchs live und in Farbe. Über 430 Tiere in 100 verschiedenen Arten können beobachtet werden. Manches Tier findet man in der freien...

Gerry Weber Stadion – Halle

Das GERRY WEBER STADION ist eine 12.300 Besucher fassende multifunktionale Arena mit verschließbarem Dach. Die in Europa einzigartige Konstruktion ermöglicht es, das Stadion innerhalb von 90 Sekunden in einen wetterunabhängigen Veranstaltungsort zu verwandeln. Das saisonale Highlight ist das einzige deutsche ATP-Rasentennisturnier, die GERRY WEBER OPEN. Seit der Premiere im...

Kletterpark Bielefeld

Höhenabenteuer im Grünen – im Kletterpark Bielefeld! Der Kletterpark Bielefeld am Johannisberg wartet darauf, von Klein und Groß erobert zu werden. Ganz gleich, ob unvergessliches Klettererlebnis im wunderschönen Laubwald oder Höhenabenteuer in der Mastenanlage – unser touristischer Hochseilgarten hält Herausforderungen für jeden Geschmack bereit! Mehr als 90 Kletter- und Balancestationen in...

Stadtmuseum Gütersloh

„Typisch Gütersloh” – das bietet das Stadtmuseum. Schule und Kirche, Verkehr und Industrie, Ursprung und Moderne: wer das historische Profil Güterslohs entdecken möchte, kommt am Stadtmuseum Gütersloh nicht vorbei. Wetterdaten von 1868, ein sprechendes Buch, und - wenn Sie mögen – „Ihr Kinderlein kommet” im Sommer. Lassen Sie sich...

Sparrenburg Bielefeld

Erbaut zwischen 1240 und 1250 von den Grafen von Ravensberg war die Burg etlichen Umbauten unterworfen. Sie wurde oft belagert, aber nie gestürmt. Von der vorbildlich restaurierten Anlage bietet sich dem Besucher ein herrliches Panorama auf die Stadt und das Umland. Die Burg bildet darüber hinaus auch die beeindruckende...

Wasserschloss Brincke – Borgholzhausen

Das Wasserschloss Brinke in Borgholzhausen befindet sich in Privatbesitz. Es wurde im 13. Jahrhundert errichtet und besitzt als Besonderheit einen doppelten Wassergraben. Das schöne Schloss kann von aussen besichtigt werden.

Museum Wäschefabrik in Bielefeld

Das Museum Wäschefabrik befindet sich etwas versteckt in einem Hinterhof der Viktoriastraße im so genannten Spinnereiviertel im Osten Bielefelds. Die ganze Fabrik mit ihrem gesamten Inventar und das Wohnhaus der ehemaligen Besitzer blieben im Originalzustand erhalten und stehen als Zeitzeugnis der Bielefelder Wäscheindustrie unter Denkmalschutz.In ihr dokumentieren sich die Arbeitsverhältnisse...

Museum Huelsmann Bielefeld

Seit dem 10.6.1995 gibt es in Bielefeld ein Museum für Kunstgewerbe. Gezeigt wird vorbildlich gestaltetes Prunkgerät, das bei festlichen Anlässen bei Hofe sowie in Kreisen des gehobenen Bürgertums eine wichtige Rolle spielte. Etwa 1 000 Beispiele europäischen Kunsthandwerks belegen das hohe gestalterische und handwerkliche Niveau vergangener Epochen. Der Besucher...

Ravensberger Spinnerei in Bielefeld

Erbaut in den Jahren 1855-1857. Die Ravensberger Spinnerei war im 19. und frühen 20. Jahrhundert eine der größten Flachsspinnereien Europas.Vor dem Hauptgebäude liegt der Rochdale Park, der 1978 zur Erinnerung an das 25jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zur englischen Stadt Rochdale angelegt wurde.

Wasserschloss Holtfeld – Borgholzhausen

Das Schloß besteht aus einer Vorburg, einem Mittel- und Haupthaus sowie einer teilweise vorhandenen Graeftenanlage und einer Eichenalleezufahrt. Es wurde 1350 urkundlich genannt und war von 1491 bis 1863 im Besitz der Herren von Wendt. Das Herrenhaus (1599-1602) ist ein wuchtiger Giebelbau mit einem quadratischen Eckturm und prächtigen Volutengiebeln....

Burg Ravensberg – Borgholzhausen

Die Burg Ravensberg in Borgholzhausen war als Höhenburg der Stammsitz der Grafen von Ravensberg. Sie wurde um 1100 erbaut und ist im 18. Jh. verfallen. Erhalten sind der mächtige, runde, zur Angriffsseite zugespitzte, romanische Bergfried und beträchtliche Reste der Umfassungsmauern sowie der tiefe Brunnen mit seiner uralten Fördertechnik. Auf dem Burggelände...

Luisenturm – Borgholzhausen

Vom Luisenturm, rund 300 m hoch auf der Johannisegge gelegen, bietet sich die beste Aussicht weit über Borgholzhausen hinaus. Der Turm kann jederzeit kostenlos bestiegen werden. Von seiner obersten Plattform hat man - je nach Witterung - einen herrlichen Rundblick. Sie wandern mit den Augen über das Ravensberger Hügelland, die Münstersche...

Liesbergmühle Enger

Als Wahrzeichen der Stadt Enger und attraktives Besucherziel gilt die in 118 m Höhe weithin sichtbare Liesberg-Mühle im südlichen Teil der Stadt. Im Jahre 1756 hat Friedrich der Große diese Windmühle als sogenannte Zwangsmühle erbauen lassen, um die Bevölkerung des umliegenden Landes mit Mehl zu versorgen. Kunde über die...

Gerbereimuseum Enger

Im Jahr 1995 schloss die Gerberei Sasse ihre Tore, und das bedeutete das Ende einer über 250jährigen Tradition. Seit 1970 war am Ufer des Bolldammbaches des Gerbergewerbe ausgeübt worden. Bereits wenige Wochen nach der Stilllegung wurden Mitglieder des Heimatvereins und des Kultur- und Verkehrsvereins auf die eindrucksvolle Werkstatt aufmerksam....

Alte Dechanei in Harsewinkel

Die alte Dechanei ist ein langgestrecktes Putzfachwerkgebäude auf einem Bruchsteinsockel unter einem Walmdach. Der Sturzriegel der Haustür und des Tores des später eingebauten Wirtschaftsteiles (Querdeele) besitzt einige Sturzriegelinschriften (Chronogramme). Nach Brandschäden im Jahr 1972 wurde das Gebäude wieder hergestellt, dabei wurden die Dachgauben errichtet. Dieses Dechaneigebäude ist bedeutend für die...

Widukind-Museum Enger

In einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert - in unmittelbarer Nähe zur Engeraner Stiftskirche - befindet sich das Widukind-Museum. Die Geschichte Widukinds, der als Anführer der Sachsen im 8. Jahrhundert Karl dem Großen erbitterten Widerstand leistete, ist eng mit der Stadt Enger verbunden. Mit Widukinds Bekehrung zum christlichen Glauben und seiner...

Benediktinerinnenabtei – Herzebrock-Clarholz

Ortsmittelpunkt von Herzebrock ist die 1900/1901 neugotisch erweiterte Pfarrkirche St. Christina aus dem späten 15. Jahrhundert. Sie schließt nach Norden den Ring der Bebauung um den Kirchhof mit Gebäuden aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Durch einen Torbau aus dem 17. Jahrhundert erfolgt von der Uthofstraße der Zugang zum...

Jagdschloss – Schloss Holte-Stukenbrock

Auf den Resten des niedergebrannten "Haus Holte" aus dem 14. Jahrhundert baute das Rietberger Grafenehepaar Johann III. und Sabina Katharina zwischen 1608 und 1616 ein Jagdschloss im Stile der Renaissance. Die Schlossanlage mit ihren 3 markanten Türmen und Wallgebäuden liegt am Ostrand des Holter Waldes.

Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Das Museum zeigt Behausungen in Originalgröße sowie Wirtschaft und Umwelt verschiedener vor- und frühgeschichtlicher Epochen. In mehreren Baugruppen wird auf ca. 1,5 ha Fläche der Wandel der Lebens-, Siedlungs- und Wirtschaftsformen von ca. 10.000 vor Chr. bis zum 7. Jahrhundert n. Chr. dargestellt.

Mehr über Steinhagen

Natürlich gibt es zahlreiche Ausflugsziele in Steinhagen und der Nähe von Steinhagen zu erleben. Die Stadt Steinhagen im Kreis Gütersloh bietet unter anderem Ziele aus Sehenswürdigkeiten, Museum, Golfplätze, Kartbahnen, Schwimmbäder, Freizeitbäder, Kletterparks, Rundflüge, Natur & Landschaft, Kunst & Kultur, Zoo & Tierpark und Burgen & Schlösser. Aus allen Ausflugszielen in Steinhagen in der Tourismusregion Teutoburger Wald ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Steinhagen oder als Tourist unterwegs in Steinhagen / NRW bietet Steinhagen ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.