Historisches Rathaus Warendorf

Das Historische Rathaus am Warendorfer Markt geht in seinem Ursprung auf das Jahr 1404 zurück. In diesem Jahr verwüstete einer der großen Stadtbrände weite...

Warendorf

Die Stadt Warendorf in Nordrhein-Westfalen, bzw. der Ausflugsregion Münsterland, besitzt ca. 36.940 Einwohner, und ist für Ihre zahlreichen Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen sowohl bei Ansässigen als auch Touristen bekannt.Die Stadt Warendorf bietet Ausflugsziele und Aktivitäten in vielfältigen Bereichen wie z.B. Rundflüge, Münsterland, Fitness & Sport, Ruhrgebiet und Burgen & Schlösser.

Historisches Rathaus Warendorf

Das Historische Rathaus am Warendorfer Markt geht in seinem Ursprung auf das Jahr 1404 zurück. In diesem Jahr verwüstete einer der großen Stadtbrände weite...

Freckenhorster Schloss Warendorf

Der 1740 entstandene Barockbau wurde entworfen vom Paderborner Hofarchitekten Franz Christoph v. Nagel für die Äbtissin Clara Franziska v. Westerholt-Lembeck und befindet sich in...

Haus Schücking in Sassenberg

Kleiner einstöckiger Backsteinbau mit hohem Walmdach, 1754 von Johann Conrad Schlaun für den bischöflichen Kanzler Engelbert Schücking...

Strandbad in Sassenberg / Feldmarksee

In den Sommermonaten von Mai bis September erfreut sich das Strandbad großer Beliebtheit.

Schloss von Korff in Sassenberg

Das Schloss ist in den Jahren von 1805 -1806 durch Adolf v. Vagedes nach dem Vorbild von Schloss Wörlitz bei Dessau erbaut. Das noble im Charakter einer Villa erbaute Herrenhaus ist im klassizistischen Stil ausgeführt. Das länglich rechteckige Gebäude erhebt sich über einem Kellergeschoss in zwei Stockwerken. Die...

Schloss Harkotten von Ketteler in Sassenberg

Der Schlossbau wurde in den Jahren von 1754 - 1758 und von 1763 - 1767 ausgeführt. Die große Freitreppe wurde erst 1768/69 fertiggestellt. Die Unterbrechung der Bautätigkeit war durch den Siebenjährigen Krieg bedingt. Baumeister war der fürstbischöfliche Feldhauptmann und Landesingenieur Johann Leonhard Mauritz Gröninger. Das mächtige...

Wasserschloss Loburg in Ostbevern

Nach den Plänen von Johann Conrad Schlaun wurde um 1760 dieses Barockschloß gebaut. Das schmucke Schlößchen und die Wirtschaftsgebäude waren von breiten Gräften umgeben. Nach einem Blitzschlag brannte das Schloß 1899 völlig nieder Schon 1900/01 wurde es nach den Plänen des hannoverischen Architekten Prof Schädler vergrößert, aber in stilistischer...

Kutschenmuseum in Ostbevern

Die in einem Nebengebäude der alten Wassermühle untergebrachte Kutschen- und Karrensammlung dokumentiert den vielseitigen Einsatz von Pferd und Wagen in dieser geschichtsträchtigen Gegend des Münsterlandes. Über viele Jahre hat der heutige Mühlenbesitzer unzählige Exponate zusammengetragen, die uns die traditionelln Werte der Vergangenheit anschaulich darstellen.

Haus Geist Oelde

Ob per Rad oder zu Fuß, bei Ausflügen auf idyllischen Wanderwegen, die sich durch Äcker, Weiden, Wiesen und Wälder schlängeln, erschließt sich von Oelde aus Annette von Droste-Hülshoffs seltsam schlummerndes Land mit seinen oft verborgenen Reizen. Dazu gehört auch Haus Geist, das architektonische Meisterwerk des Laurenz von Brachum. Eine...

Schweinebrunnen Versmold

Seit mittlerweile 10 Jahren markiert der sog. "Schweinebrunnen" auf dem Marktplatz die Mitte des Ortes. Er weist auf die wichtige Bedeutung der Fleisch- und Wurstwarenindustrie hin. Von hier aus erschließen sich im verkehrsberuhigten innerstädtischen Bereich bequeme Einkaufsmöglichkeiten. Sonnabends lädt ein Wochenmarkt zum Bummeln ein. Und wer einkehren möchte, findet...

Barfuss-Park in Lienen

Naturerlebnis und die persönliche Erfahrung, wie Natur wirklich ist, stehen beim BARFUSS-PARK Lienen im Vordergrund. Fühlen Sie mit Ihren Sinnen und den Füßen auf einer Strecke von insgesamt 2,5 km Länge den besonderen Reiz von Holz, Steinen, Rindenmulch, Gras, Lehm und Wasser sowie kalt, warm, feucht, trocken, angenehm, anregend...

Höhenburg Stromberg in Oelde

Weit ins Land blickt man aus der luftigen Höhe des steil abfallenden Bergrückens, auf den die Höhenburg Stromberg gebaut ist. Vor rund einem Jahrtausend wurde sie von den Bischöfen aus Münster zum Schutz des Hoheitsgebietes als Festung angelegt. Wenn man heute durch das Tor des Paulusturms in den Burghof...

Georg-Lechner-Biermuseum in Oelde

Westfälische Biertradition im Wandel der Zeit Hier wird Wissensdurst gestillt: Im neuen Biermuseum im münsterländischen Oelde kommen Freunde des Gerstensafts voll auf ihre Kosten. Braumeister Georg Lechner zeigt dort, was er seit über 40 Jahren gesammelt hat - nämlich alles über westfälische Biertraditionen. Zu den Exponaten zählen ein originales Sudhaus aus...

Kreisständehaus – Beckum

Stadtgeschichtlich oder kunsthistorisch Interessierten bietet Beckum sehr viele Beispiele. Sowohl die kirchengeschichtliche als auch die politische Stellung werden durch zahlreiche Bauwerke dokumentiert. So wie das alte Rathaus am Marktplatz die städtische Bedeutung hervorhebt, so bringt das 1886 errichtete Kreisständehaus die Bedeutung Beckums als Verwaltungszentrum zum Ausdruck. Der Kreis Beckum bestand von 1803 -...

Stadtmuseum in Beckum

Das Stadtmuseum Beckum wurde 1986 im historischen Rathaus der Stadt eingerichtet. Das Gebäude hat einen mittelalterlichen Kern, der sich bis 1441 zurückverfolgen lässt. Von der repräsentativen Funktion des Rathauses künden der hohe Treppengiebel und die Bogenhalle im Erdgeschoss. An der Fassade sind die Patrone von Kirche und Stadt, St. Stephanus...

Naherholungsgebiet Phönix – Beckum

Der Aktivpark Phoenix eignet sich durch seine Stadtnähe hervorragend für zahlreiche Freizeitaktivitäten. Der vorbildlich renaturierte Steinbruch mit einem großen See (40.000 Quadratmeter) wurde im Gesamtrekultivierungsplan der Stadt Beckum als Naherholungsgebiet ausgewiesen. Von separat angelegten Beobachtungsplätzen ist ein Einblick in das Gelände gut möglich. Neben einem Abenteuerspielplatz sind Spielbereiche für Kinder verschiedener...

Kornbrennerei-Museum in Telgte

Das im September 1996 eröffnete Kornbrennerei-Museum inmitten der Telgter Altstadt ist lebendiger Zeuge der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschichte der Region. Es verdeutlicht die Entwicklung der Kornbranntweinbrennereien als einer der bedeutensten Wirtschaftszweige für das 19. Jahrhundert. In dem 1900 erbauten Brennereigebäude wurde bis 1979 produziert. Die nahezu vollständig erhaltene...

Wallfahrtskapelle Telgte

Im Jahr 1654 vollzog der mächtige Fürstbischof von Münster, Christoph Bernhard von Galen, die feierliche Grundsteinlegung einer neuen barocken Wallfahrtskapelle. Pater Jodokus Lüke schuf in seinem Auftrag einen achteckigen Zentralbau, ein Oktogon, überwölbt von einer Kuppel. Die Kapelle ist außen an den Ecken umstanden von acht Säulen auf hohen...

Verings Mühle Ahlen

An der Werse gelegenes Wassermühlengebäude aus Mitte / Ende des 17. Jh.s, welches zu Haus Seppenhagen gehörte. Anfang des 20. Jh.s wurde ein langer Anbau für ein neues Mahlwerk und eine neue Turbine errichtet. Aus dem Staurecht der Werse, welches das Rittergut Seppenhagen besaß, folgte der Bau einer einbringlichen Korn-...

Kunst-Museum Ahlen

Das Kunst-Museum Ahlen besteht seit Oktober 1993. Es verdankt seine Entstehung der privaten Initiative des Unternehmers Theodor F. Leifeld, der einer eleganten denkmalgeschützten Villa aus gründerzeitlichen Jahren ihre alte Schönheit wiedergab und ihr reizvolles Inneres restaurieren ließ. Die herrschaftlichen Räume des im Stil der Neurenaissance erbauten Hauses am markanten...

Wasserturm Ahlen

Als Industriedenkmal ist der Ahlener Wasserturm an der Guissener Straße ein Wahrzeichen unserer Stadt geworden. Bis 1982 war der Wasserturm eigentlich nur ein Wasserturm, oder anders: "Ein hochgestellter Wasserbehälter auf turmartigem Unterbau". Aber: Er wurde nicht mehr benötigt. Deshalb stellte die Gelsenwasser AG als Eigentümerin des Wasserturms den Antrag, ihn...

Soestwarte -Beckum

Der Turm der Soestwarte hat eine Gesamthöhe von 23,30 m. Er steht auf dem Höxberg in Beckum (NRW) und ist einer der letzten Zeugen der mittelalterlichen Stadtbefestigungs- und Wehranlagen und zählt zu den Wahrzeichen Beckums. Besteigen lässt sich der interessante Turm über eine Wendeltreppe. An den Wänden im Inneren des...

Alte Dechanei in Harsewinkel

Die alte Dechanei ist ein langgestrecktes Putzfachwerkgebäude auf einem Bruchsteinsockel unter einem Walmdach. Der Sturzriegel der Haustür und des Tores des später eingebauten Wirtschaftsteiles (Querdeele) besitzt einige Sturzriegelinschriften (Chronogramme). Nach Brandschäden im Jahr 1972 wurde das Gebäude wieder hergestellt, dabei wurden die Dachgauben errichtet. Dieses Dechaneigebäude ist bedeutend für die...

Mehr über Warendorf

Es gibt es viele Ziele für Ausflug und Freizeit in Warendorf und der unmittelbaren Umgebung von Warendorf zu entdecken und erleben. Die Stadt Warendorf im Kreis Warendorf bietet unter anderem Ziele aus Badeseen, Fitness & Sport, Rundflüge, Museum, Schwimmbäder, Kletterparks, Freizeitparks, Campingplätze, Burgen & Schlösser, Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten, Wassersport und Natur & Landschaft. Aus allen Ausflugszielen in Warendorf in der Tourismusregion Münsterland ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ein Ausflug mit der Familie, ein Wochenendausflug in die Stadt Warendorf oder als Tourist unterwegs in Warendorf / NRW bietet Warendorf ein optimales Angebot an Freizeit- und Ausflugszielen in NRW.