Düsseldorf-Festival

© Düsseldorf Festival

Vom 07.09.2022 bis 26.09.2022

Die nunmehr 32. Ausgabe des Düsseldorf Festival! wieder ein opulentes und sinnliches Programm mit Musik, Tanz, Theater und Neuem Zirkus.

Die Suche nach Grenzerfahrungen ist einer der Grundimpulse des Festivals. Diese Tradition feiern wir in diesem Jahr jedoch vor einem bedrückenden Hintergrund: Kaum erholt von der Pandemie und ihren noch immer unabsehbaren Folgen finden wir uns wieder in einem brutalen Kriegsszenario – mitten in Europa. Dieser gewaltsame Angriff richtet sich gegen Menschen, aber auch gegen eine freie Gesellschaft, Pluralismus und Diversität. Gegen diese Gewalt wollen wir unsere Stimmen erheben. In Solidarität mit den Opfern und für die Verteidigung der Errungenschaften einer freien Gesellschaft.

Unsere Stimmen erklingen in vielen Facetten, sie tönen mit geballter Schönheit von Utopien, Träumen und Poesie und formen einen Gegenentwurf zu Gewalt, Verrohung und Vernichtung. Im traditionsreichen Theaterzelt auf dem Burgplatz als zentrale Spielstätte ist ein Programm zu erleben, das die Grenzen zwischen den Kunstformen überwindet und überraschende Mixturen präsentiert. Viele unserer Gäste sind international gefeierte Künstler*innen, die hierzulande zum ersten Mal zu erleben sind. Unter den neun Glanzlichtern des Programms finden sich sechs Deutschlandpremieren.

https://www.duesseldorf-festival.de/