Biotopwildpark Isselburg
Biotopwildpark Isselburg

Während der englischen Gartenbewegung erbaute 1893 Fürst Leopold zu Salm-Salm in Erinnerung an seine Hochzeitsreise eine Nachbildung des Vierwaldstätter Sees mit dem ‘Schweizer Haus’ und Felsenlandschaft. Gestein und Holz wurden per Schiff und Pferdekarre aus der Schweiz an den Niederrhein geschafft. Zum 100 jährigen Jubiläum wurde dieser unter Denkmalschutz stehende Englische Garten zum 56 ha großen Biotopwildpark erweitert.

Heimat Tierpark Olderdissen Bielefeld
Heimat Tierpark Olderdissen Bielefeld

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, für Kindergärten und Schulklassen, denn hier sehen viele Kinder ihr erstes Reh oder auch den ersten Fuchs live und in Farbe. Über 430 Tiere in 100 verschiedenen Arten können beobachtet werden. Manches Tier findet man in der freien Natur nur noch selten oder gar nicht mehr.

Hochwildpark Mechernich
Hochwildpark Mechernich

Der Hochwildpark Rheinland ist zu jeder Jahreszeit ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Von 9.00 Uhr morgens bis zum Einbruch der Dämmerung können Sie hier auf „Tuchfühlung“ mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen gehen. Inmitten schöner Wälder ziehen Elche, Auerochsen, Rothirsche, Dam-, Reh-, Muffelwild, Steinböcke und Yaks ihre Spuren. Besonders beeindruckend ist das weitläufige Wildschweingehege und das naturnahe Erleben verschiedenster heimischer Tierarten.

Brückenkopf-Park - Jülich
Brückenkopf-Park - Jülich

Der Brückenkopf-Park in Jülich ist ein Freizeitpark, der durch seine optimale Verkehrsanbindung ein gut zu erreichendes Ziel ist. Gepflegte Gartenanlagen, Spiel- und Aktionsflächen für jede Altersgruppe, schattige Waldwege sowie einen Zoo mit über 550 Tieren bietet das abwechslungsreiche Gelände an der Rur.

Natur- und Tierpark Brüggen
Natur- und Tierpark Brüggen

Eine bunte und doch harmonische Mischung der unterschiedlichsten Tierarten aus 5 Kontinenten erwartet Sie bei einer Rundwanderung durch die großzügigen Gehege und Tierhäuser. Einheimische Tiere leben hier in friedvollem Miteinander mit Exoten, ob nun z.B. südamerikanische Guanacos aus den Hochländer der Anden, afrikanische Watussi - Rinder, Zebras, Kragenbären oder asiatische Kamele. Diese und viele andere - ca.

Naturzoo Rheine
Naturzoo Rheine

„Naturzoo“ nennt sich der Tierpark Rheine, und der Name ist Programm! In Deutschlands erstem Affenwald spaziert man zwischen 30 freilebenden Berberaffen. Freifliegende Weißstörche gehören zur größten Kolonie ihrer Art in Nordrhein-Westfalen, die vom Storchenreservat aus auch die Umgebung erkunden. In einzigartigen Biotop-Volieren steht man den gefiederten Bewohnern unmittelbar gegenüber.

Reptilienzoo in Koenigswinter
Reptilienzoo in Koenigswinter

Um nun eine Verbindung zu schaffen von Wagners "Fafner" in der Oper "Siegfried" und der Rekonstruktion eines Dinosauriers in der Drachenhöhle, wurde 1958 der Reptilienzoo eingerichtet. In mehr als 40 Terrarien werden um die 100 lebende Reptilien aus Nord-und Südamerika, Australien, Indien, Indonesien, Afrika, Madagaskar, Papua Neuguinea und den Salomonen.

Safaripark Schloss Holte-Stukenbrock
Safaripark Schloss Holte-Stukenbrock

Wildlife hautnah erleben: Den mächtigen König der Wüste oder den imposanten Herrscher des Dschungels. Löwen und Tiger in freier Wildbahn. Bis auf wenige Meter, oft auch nur Zentimeter, nähern sie sich den Autos der Besucher, die langsam durch die großzügigen Freigehege fahren. So nah, daß man sogar ihre gefährlichen Zähne sehen kann. Die Besucher bleiben "eingesperrt" - im Auto. Das Revier gehört den Großkatzen - also Türen und Fenster zu, wenn Sie durch das Löwen- und Tigergehege fahren.

Tiergarten Mönchengladbach
Tiergarten Mönchengladbach

Wer den Stadtteil Odenkirchen besucht, kommt am Tiergarten Mönchengladbach nicht vorbei. Den kurzen Aufstieg aus der von der Niers geschaffenen Niederung hat noch niemand bereut. Über 100 Arten vom Affen bis zum Zwergkaninchen sind im "bärenstarken" Tiergarten zu Hause. Heimische Wildschweine, exotische Raubkatzen, Robben, Bären, Schafe, Ziegen, Ponys, alles in allem 450 putzmuntere Viecher, die jung und alt begeistern.

Tierpark und Fossilium in Bochum
Tierpark und Fossilium in Bochum

Der Bochumer Tierpark - Klein aber fein! Mitten im Stadtpark im Zentrum Bochums gelegen, ermöglicht der Tierpark mit seinen rund 370 Tierarten einen Überblick nicht nur über die europäische Tierwelt. Das Aquarien- und Terrarienhaus zeigt neben seltenen Echsen, Schildkröten, Kaimanen und Schlangen Korallenriffaquarien mit den verschiedensten Lebensformen tropischer Riffe. Das 1996 eröffnete Fossilium bietet einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt vor 150 Millionen Jahren.

Vogelpark Heiligenkirchen Detmold
Vogelpark Heiligenkirchen Detmold

Mitten in der "Lippischen Schweiz" - einer der schönsten Gegenden des Teutoburger Waldes -liegt ganz in der Nähe des Hermannsdenkmals der Vogel- u. Blumenpark Detmold Heiligenkirchen. Ein einmaliges Erlebnis in einer reizvollen Gegend. Hier finden Sie in Volieren und Freigehegen über 1200 heimische und exotische Vögel. Sie werden von der vielfältigen Palette, die sich Ihnen in schillernden Farben präsentiert, begeistert sein.

Wildfreigehege Saerbeck
Wildfreigehege Saerbeck

Keine Frage! Mit dem Bison Aug' in Aug' und ein vietnamesisches Hängebauchschwein streicheln - dies "tierische" Vergnügen erleben Sie und ihre Kinder im Wildfreigehege am "Nöttle Berg". In einem großzügigen Waldgebiet von etwa 25 ha Größe leben etwa 40 Arten von Hoch- und Niederwild in natürlicher Umgebung. Neben heimischen Arten wie Rotwild, Wildschweinen Haushühnern und Ziegen entdecken Sie allerlei fremdartige Tiere wie Bisons, vietnamesiche Hängebauchschweine und malaysische Kämpfhähne.

Wildgehege Hellenthal
Wildgehege Hellenthal

Gams und Muffel, Wisent und Bär sind hier zuhause: Im Wildgehege Hellenthal erleben Sie Hirsch und Co. aus nächster Nähe. Der 65 Hektar große Park beherbergt gut ein Dutzend verschiedener Tierarten, die in der Eifel heimisch sind oder waren. Schauen Sie mit respektvollem Abstand beim größten Raubtier Europas, dem Bären, vorbei. Besuchen Sie eine kleine Auerochsen-Familie, und lassen Sie sich von Rehen und Ziegen ruhig aus der Hand fressen (Futter gibt's am Eingang).

Wildgehege Neanderthal Erkrath
Wildgehege Neanderthal Erkrath

In großen Freigehegen werden Auerochsen, Tarpane und Wisente, die zur Jagdbeute der Neanderthaler zählten, artgerecht gehalten. Auerochsen und Tarpane (eine Wildpferdart) sind in Europa schon vor hunderten von Jahren ausgestorben . Doch sind sie die Vorfahren unserer heutigen Hausrinder und Pferde, so dass die heute lebenden Tiere das Erbgut der ausgestorbenen Tiere in sich tragen. Durch Kreuzung ursprünglicher Rassen konnten Tiere gezüchtet werden, die ihren Vorfahren sehr ähnlich sind.

Wildpark Frankenhof Reken
Wildpark Frankenhof Reken

Der Wildpark Frankenhof bietet rund 500 Tieren ein Zuhause: Rentiere, Rothirsche, Europäische Wisente, Mufflons, Esel, Wildschweine, Störche, Zwergziegen, Füchse, Dachse, Eulen und Kaninchen sind nur einige davon. Zu unseren neuen Mitbewohnern gehören der Luchs, die Jacobschafe, unsere Trauerschwäne und eingige mehr. Folgen Sie einfach dem beschilderten Rundweg, so entgeht Ihnen nichts. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Schautafeln, dort erfahren Sie viel Wissenswertes.

Wildpark Gangelt - Köln
Wildpark Gangelt - Köln

Wer Tiere ganz nah erleben möchte, der ist im Wildpark Gangelt an der richtigen Adresse. Beim Spaziergang im attraktiven Waldgelände kann man Wildschweinen beim Suhlen zusehen, Wölfe und Bären beobachten und Wissenswertes über Uhu, Adler und ihre Verwandten bei der Greifvogelschau erfahren. Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten: Hirsche und Rehe füttern, Ziegen und Schafe im Streichelzoo anfassen oder einfach auf dem großen Spielplatz nach Herzenslust klettern, schaukeln und toben.

Wildpark Warstein
Wildpark Warstein

Eine der bedeutendsten Tropfstein-Schauhöhlen Deutschlands befindet sich zusammen mit einem großen Wildpark im Warsteiner Bilsteintal. Es gibt sehr viele Wildparks, es gibt einige große Tropfstein-Schauhöhlen in Deutschland - aber beides an einem Ort, das ist nahezu einmalig! Der Besuch des Wildparks ist kostenlos und ohne Voranmeldung ganztägig möglich. Die Führungen in dem 400m langen zur Besichtigung ausgebauten Teil der Bilsteinhöhle mit zahlreichen märchenhaften Tropfsteinformationen ist ein Erlebnis für Jung und Alt.

Wildpferde Dülmen
Wildpferde Dülmen

Etwa 12 km westlich der Stadt Dülmen, im Merfelder Bruch, lebt schon seit frühesten Zeiten eine Herde wilder Pferde. Diese etwa 300 Tiere sind heute das einzige verbliebene Wildgestüt auf dem europäischen Kontinent. Vor 150 Jahren schufen die Herzöge von Croy den Tieren ein mittlerweile 350 ha großes Reservat und retteten so die Herde vor dem Untergang durch die fortschreitende Kultivierung und Aufteilung des Landes.

Zoo Dortmund
Zoo Dortmund

Auswärtige Besucher sind überrascht, im Süden Dortmunds einen Zoo von internationalem Rang anzutreffen. Hier leben vor satt-grüner Parkkulisse über 2 000 Tiere aus mehr als 300 heimischen und exotischen Tierarten aller Kontinente. Der Zoo Dortmund zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Dortmund und der Region. Etwa 1.500 Tiere in 230 Arten leben im Dortmunder Zoo. Die Parklandschaft mit ihrem alten Baumbestand und die modernen Tierhäuser machen den Zoobesuch bei jedem Wetter zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Zoo Duisburg
Zoo Duisburg

Der Zoo von Duisburg öffnet erstmals seine Pforten im Jahre 1934. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Zoo von einem kleinen Heimattiergarten zu einem international renommierten Großzoo. Etwa 1.000.000 Besucher zählt der Zoo jährlich. Der Tierpark ist etwa nach Kontinenten und Landschaften geordnet. In der Südamerikaanlage findet man Lamas, Nandus und Maras. Es folgt das Aquarium, dass von rund 600 Fischen in knapp 100 Arten bewohnt wird.

Zoo Köln
Zoo Köln

Der Kölner Zoo, drittältester Zoologischer Garten in Deutschland, hat in der Geschichte der Tiergärten, aber auch in der neueren Geschichte Kölns stets eine besondere Rolle gespielt. Wie sich sein äußeres Bild gewandelt hat, so haben sich seine Aufgaben und sein Selbstverständnis gewandelt. Lassen Sie sich von unseren Zoobegleitern durch den besten Zoo Deutschlands führen. Erfahren Sie bei einer Führung mehr über artgerechte Haltung, Beschäftigung von Tieren, Nachzucht gefährdeter Arten und die Beteiligung des Kölner Zoos an Naturschutzprojekten.